Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Steigenberger Golf Resort(El Gouna)(Großartige Preis/Leistung!)
241 $
221 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
275 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
The Oberoi Sahl Hasheesh(Hurghada)
191 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 19 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 19 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 235 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

339 $
316 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
252 $
186 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
422 $
195 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 32 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 32 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von 288 $ pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

399 $
374 $
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
518 $
455 $
Priceline
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Sheraton Miramar Resort El Gouna(El Gouna)(Großartige Preis/Leistung!)
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (1.447)
Bewertungen filtern
1.447 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
887
366
115
42
37
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
887
366
115
42
37
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
24 - 29 von 1.447 Bewertungen
Bewertet 25. März 2018

Das Dana Beach Resort ist eine tolle, riesige und top gepflegte Anlage, die die 5* voll und ganz verdient hat. Zu Silvester wurde extra ein großes Zelt aufgebaut, in dem neben einem abendfüllenden Unterhaltungsprogramm (beiläufig und nicht penetrant) auch die diversen Buffetstationen aufgebaut waren. Das Essen wurde tlw. direkt an der Staton zubereitet und war sehr lecker. Die Kellner am Platz waren sehr zuvorkommend und auf Zack. Insgesamt ein gelungeneer Jahreswechsel.

Wir hatten uns aufgrund der angegebenen Größe ein Superiorzimmer gebucht. Nachdem wir mal einen Blick in ein normales Zimmer werfen konnten, hatte sich diese Entscheidung bestätigt (Superior ca. doppelt so groß). Das Zimmer war sehr sauber, der tägliche Zimmerservice sehr nett und gründlich.

Mit einem Umfang von ca. 1,5km bietet die Anlage neben einem beheizten und einem unbeheizten Pool auch eine riesige Poolanlage für Kinder (ebenfalls beheizt), eine Minigolfanlage (im Preis enthalten)und diverse Themenrestaurants (deutsch, asiatisch,orientalisch und italienisch). Das Essen ist überall sehr gut, im Vergleich zu anderen Clubs dieser Klasse (z.B. Magic Life) aber leider nicht sonderlich abwechslungsreich. In jedem Themenrestaurant gibt es eine gleiche Salatbar und die Evergreens Pommes, Reis, Tomtensoße nur ~4 thementypische Speisen, so dass man beim zweiten Gang bzw. Besuch im Prinzip nochmals ds gleiche isst.
Den Abend kann man dann in der Bar oder "Disko" beim Billard (leider kostenpflichtig), einer Shisha (ebenfalls kostenpflichtig) oder bei einem eigenen Spiel ausklingen lassen. Abzüge zur vollen Bewertung aufgrund Essen und den kostenpflichtigen Zusatzleistungen (die in anderen Clubs enthalten sind).

In der vorgelagerten Bucht lässt es sich gut schnorcheln, an den angrenzenden Riffs kann man einiges an Getier beobachten.

Das Treiben außerhalb des Clubs braucht man sich m.M. nach nicht unbedingt antun, sofern man nicht auf Kitsch und das übliche "in-den-Laden-Gezerre" steht.

Das größte Problem ist - wie meistens - nicht im oder am Hotel zu finden, sondern an den typischen Club-Affen, die selbst um diese Jahreszeit ca. 90% der Gäste ausmachen. Um so bemerkenswerter ist es, dass die Angestellten des Hotels immerzu sehr freundlich sind, was beim Benehmen der Gäste definitiv keine leichte Aufgabe ist. Nachdem man morgens direkt ans Buffet gestürmt ist (ohne vorher einen Platz auszusuchen und in Ruhe seinen Kaffee zu bestellen), ist danach natürlich das erste selbstgezapfte Bier an der Poolbar Pflicht. Natürlich darf auch der Klassiker vor dem Gang zum Frühstück nicht fehlen: Liegen reservieren am Pool oder am Strand. Eine absolute Notwendigkeit in einem Club, der nicht mal zur Hälfte gefüllt ist und Liegen ausreichend vorhanden sind - unglaublich, aber wahr, man bekommt sogar auch nochmals einen (windgeschützten) Platz, wenn man zum Mittag seine Sachen komplett mitnimmt und für die 1-1,5h den Platz nicht reserviert hält. Faszinierend.
Abends beobeachtet man dieses Klientel mit Freude aufgehübscht in Jogginghose/Badelatschen-Kombi (wer noch mehr auf sich hält naürlich in Crocs). Auf dem Weg zum Buffet den ersten Happen direkt auf die Hand und dann wild kauend an der Schlange vorgedrängelt bzw. den Mitessern klar gemacht, dass man mit dem AI-Programm schließlich den direkten und unmittelbaren Zugang zur Futterstelle gekauft hat. Exklusiv, es lebe der Wettbewerb. Dazu frei dem Motto: Je oller, desto ... unverschämter. Man könnte meinen, im Alter macht die soziale Entwicklung dramatische Rückschritte, speziell sobald man das AI-Bändchen umgelegt bekommen hat.

Warum ich diesem Verhalten so viele Zeilen widme, ist die Faszination, dass dieses Klischee im Jahr 2018 (AI und Cluburlaub ist 2018 im Gegensatz zum Internet kein Neuland mehr) immer noch so ausgeprägt ist. Wie bereits geschrieben, zur Nebensaison, ohne vollgepacktes Hotel. Speziell bei der Liegenreserviererei könnte das Hotelpersonal mal ein Zeichen setzen und die bereits morgens abgelegten Handtücher entfernen, in meinen Augen leider eine notwendige Erziehungsmaßnahme (ironischerweise hängt an jedem Platz ein Schild, dass Liegen reservieren nicht gestattet sei).

Insgesamt eine sehr schöne Woche, um der deutschen Wintertristesse (für die Crocs-Träger: das dunkle Winterwetter) zu entfliehen. 8 Tage reichen dann aber auch.

Zimmertipp: Aufpreis der Superiorzimmer ist den Mehrwert (Größe) wert
  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, jb2418!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. März 2018 über Mobile-Apps

Allgemein : Wir waren vom 17.3. -24.3 im Dana Beach Resort. Auf den Bildern im Internet wirkt das Hotel einladend und fasziniert durch die Farben.Jedoch sind die Bilder komplett bearbeitet und locken so natürlich die ahnungslosen Touristen an !!!Der Strand ist kein wirklicher Strand sondern der Sand besteht zu 90% aus Bauschutt und das Meer ist völlig unklar. Ohne Badeschuhe kann man ins Meer nicht rein gehen da man sich sonst schneidet !!! An Strand ist so gegen 16/17 Uhr Feierabend das werdet ihr ganz schnell merken weil die Mitarbeiter dort so deutlich die Liegen zusammenklappen das man das Gefühl bekommt das man gehen muss !!! Sehr unfreundliche Blicke bekommst du dann wenn du länger liegen bleibst !! Hier wird nur Freundlichkeit an den Tag gelegt wenn du großzügig Scheine zückst oder Kleingeld wechseln kannst !!! Die Läden die es im resort selber gibt sind total überteuert und die Händler sehr aufdringlich !!! Service: Nur freundlich wenn man Trinkgeld gibt , Kleingeld wechseln kann, oder du bist blond und Single mit Freund keine Chance auf Freundlichkeit !!!! Dein Freund wird dann verachtet und du bekommst Komplimente in einer Form die wirklich unangemessen ist !! Dollar wird nicht gerne gesehen !!! Sauberkeit : Wenn ihr ein sauberes Zimmer haben wollt sagt gleich bei der Ankunft das ihr in den 6000 Bereich wollt dort sind die Zimmer super neu !!! Der 1000 Bereich ist Katastrophe !! Hier ein paar Bilder von den neu renovierten Zimmern dort waren wir . Die Matratze war sehr hart und für mich somit leider unbequem. Wenn ihr dort ankommt versuchen sie euch erst in die 1000 er Zimmer zu stecken aber nach Anfrage ist es kein Problem zu wechseln !! Gastronomie : Eine reine Katastrophe!!! Überall das selbe und kein Unterschied zwischen Italiener (Castello) deutsch (Kaisers ) oder Asia dort ist alles gleich vom Geschmack her egal wo du essen gehst !! Einige Gäste litten an Durchfall und mussten eine Infusion bekommen!! Wir selber hatten auch Durchfall!! Einige sagten das liegt am beheizten Pool mit dem Durchfall und andere meinten das Essen !!!! All inklusive ist nur eine Massenabfertigung und hat nichts mit 5 Sterne zu tun !!! Es ist echt ekelig wie die Menschen sich dort aufs Essen stürzen was eh nicht wirklich schmeckt !! Nie wieder all inklusive das war das erste und letzte mal !! Auch der Alkohol dort ist nur plörre und die Gläser sind oft unsauber !! Animation : Die Animation dort ist kaum spürbar !!! Sehr schlecht gemacht !! Und die Sportangebote sind nicht wirklich einladend !! Der minigolfplatz ist Mega langweilig so wie der Tennisplatz auch !!!!Jeden Tag am Pool die selbe Musik und gelangweiltes Personal das nicht in der Lage ist die Menschen zu motivieren !!! Der Spa Bereich ist eine reine Verarschung also Finger weg davon in Deutschland zahlt ihr mehr aber habt Hygiene und gute professionelle Kräfte !! Die hier haben keine Ahnung !!! Das einzige wowon alle im Resort Ahnung haben ist wie mache ich Geld !!! Wenn man am Pool liegt riecht man oft altes Motoröl oder Terpentin davon wird einem schlecht regelrecht !!! Fazit: Wir kommen nie wieder !!! Wir haben uns nicht willkommen gefühlt nicht im resort und nicht am Flughafen da ist sowieso ganz schlimm!!! Wir sind sehr froh wieder zu Hause zu sein und das nächste mal geht es dann wieder nach Spanien wo es dann wirklich 5 Sterne zu erwarten gibt und das Essen schmeckt!!!

Aufenthalt: März 2018
2  Danke, didse!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. März 2018

Das Dana Beach Resort war sehr gut!
Wir hatten ein neu renoviertes Zimmer im 6000er Block.

Es gibt 5 Restaurants, wo man immer etwas zu essen findet.
Wir haben eine Delfin Tour mit Mogli Delfine gemacht (Deutsche). Sehr empfehlenswert!

Insgesamt waren es 12 wunderbare Tage mit tollem Essen und sehr gutem Service.

Wir kommen wieder!

  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
3  Danke, KevMie!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. März 2018 über Mobile-Apps

Das Hotel ist sehr gepflegt und kann ich jedem nur weiterempfehlen. Wir verreisten als Familie mit einem 8 Monate alten Kleinkind. Die Restaurants sind super. Von Italienisch bis Asiatisch über ein Deutsches, ist alles dabei, was das Herz begehrt. Das Restaurant den Kaiser kann ich nur empfehlen.

Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: mit der Familie
Danke, Alina K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. März 2018

Absolut in Ordnung !! Man muss nur auf die Zimmer achten, wir wurden vom 1000 er Block in den 6000 er umgebucht und waren absolut zufrieden, sauber, ordentlich, mit eigenem w-lan Router, Regendusche etc. absolut vom Feinsten. Ich empfehle die Zimmer schon vorab zu reservieren, entweder beim Veranstalter oder im Hotel. Ich empfehle die 6000er, 6400...6300...etc. oder im 3000er und 5000er mit Seaview. Bitte vorher schlau machen, damit man keine böse Überraschung erlebt. Alles andere, Essen, Service, Sauberkeit etc....Weltklasse ! Die Restaurants sind nicht zusammen angeordnet ( wie z.B. . im Albatros Palace ) und man bekommt immer einen Platz. Wir haben am ersten Abend in jedem Resaturant eine Kleinigkeit gegessen, um uns einen Überblick beschaffen. Unser Favorit..der Asiate und dort der Inder, ein so leckeres Tandori bekommt man selten.

Zimmertipp: siehe Einleitung....
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, ReiinhardK!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen