Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
SENTIDO Palm Royale
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Yara Beach Club(Soma Bay)
Hotel anzeigen
  • Zimmerservice
  • Bar/Lounge
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Shams Safaga(Safaga)
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
Bewertungen (2.988)
Bewertungen filtern
2.988 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.367
452
119
33
17
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.367
452
119
33
17
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
288 - 293 von 2.988 Bewertungen
Bewertet 31. Januar 2013

Wir hatten uns auf diese Ferien lange vorher schon gefreut, waren etwas skeptisch, bezüglich den politischen Problemen in Ägypten, doch wir spürten weder am Flughafen Hurghada, noch auf der Fahrt ins ca. 45km entfernte Palm Royale, dass etwas in Aufruhr war.Die Fahrt mit dem Shuttlebus war leider etwas zu lange, denn der Chauffeur musste, bevor wir unser Ziel erreichten andere Gäste in ihre Hoteldestinationen fahren, was die Fahrt nach Soma Bay auf gute 2 Stunden ausdehnte.
Für den Rückweg hatten wir dann einen Taxi gebucht.
In der Hotelanlage fühlten wir uns von Anfang an gut aufgehoben und fast wie zu Hause. Nach dem Eintreten in die Hotellobby erst mal der "Wow Effekt". Das einchecken, wenn man die Sprache nicht kann, etwas mühsam, doch mit Händen und Füssen geht s dann doch und man wird dann an eine deutschsprechende Person verwiesen. Der Empfang alles in Allem sehr zuvorkommend, das Gebäck wird am Check In durchleuchtet, was einem zusätzliche Sicherheit gibt und man den Eindruck hat, dass sie aus vergangenen Zeiten gelernt haben. Man denke an Luxor.
Nach kaum 10 Min. Registrierung an der Rezeption wurden wir unser sehr grosszügiges Zimmer begleitet. Und wenn ich grosszügig schreibe, meine ich grosszügig. Das Zimmer ist ausgestattet mit zwei grossen Betten 140 x 205 cm. Klimaanlage, SAT Fernsehen, grosser Balkon, Einbaukasten mit Safe und sehr grosses Badezimmer. Die Preisliste war leider in einer Schublade versteckt, so dass man aufs Geratewohl zwar was aus der Minibar trinken konnte, aber eigentlich nicht wusste was preismässig auf einem zukommt. Das erfuhren wir dann erst später und es war mehr als ernüchternd. Preis für ein "Fläschchen" ( 3.75 dl ) Weisswein, sage und schreibe umgerechnet 40 Euro. Doch wer nicht warten kann und Lust hat etwas zu trinken, den bestraft das Leben. Schade dass die alkoholischen Getränke Wucherpreise aufweisen. Man ist gut beraten, wenn man sich vor dem Buchen überlegt ob man Halb, oder doch Vollpension wählen sollte. In der Vollpension stehen einem wenigsten die einheimischen Biere und Weine ( die nicht schlechter sind als Andere ) "gratis" ( man zahlt ja Vollpension ) zur Verfügung.
Bei Halbpension sollte man die Bestimmungen gut lesen, was inklusive ist und was nicht, sonst gibt es eine etwas teure Überraschung. Das Essen ist soweit gut, wenn auch fast jede Speise etwas korianderlastig ist. Und gibt ja bekanntlich Leute, die Koriander nicht zu den Favoriten ihrer Gewürze zählen. Das Buffet, die Auswahl ist, wenn auch International, sehr Ägyptisch angehaucht, doch wie heisst es so schön, andere Länder andere Sitten ( und Speisen ) Die Präsentation jedenfalls immer wieder eine Augenweide. ( Hauptrestaurant Stella ) Man fühlt sich nach dem zweiten Besuch im Cafe Stella bereit als Stammgast und man ist sich fast unschlüssig wo man sich hinsetzen soll, den jeder Kellner der einem bedient will nur das Beste. Das Servierpersonal ist in jeder Situation aufmerksam, manchmal etwas zu Aufmerksam, wenn man nicht gerade hinschaut ist der Teller weg und das Glas wieder voll. Da wäre manchmal Weniger etwas mehr. Aber das scheint die ägyptische Mentalität zu sein. Was aber nicht negativ zu bewerten ist. Insbesondere möchte ich zwei Kellner sehr positiv bewerten, wobei die, die ich nicht namentlich erwähne, ihren Job nicht weniger gut gemacht hatten. Es ist GAMAL EL DIN AHMED und sein Arbeitskollege AHMED HUSSEIN, ich hoffe die Namen richtig geschrieben zu haben. Die Zwei nahmen ihren Job sehr ernst und waren mit sehr viel Enthusiasmus bei der Arbeit, man spürte dass sie ihre Arbeit mit Herzblut verrichteten. Das ganze Ambiente des Cafe Stella war wunderschön und für uns „Westler“ sehr weihnachtlich geschmückt und auf Tourismus ausgelegt, aber sie leben ja von den Touristen.
Die Hotelanlage ist vorbildlich gepflegt und sehr sauber, der Rasen grün und es wird sehr viel Wert auf das allgemeine Erscheinungsbild gelegt. Die Möglichkeiten um verschiedene sportliche Betätigungen auszuüben, ist voll und ganz gegeben. Für Jede und Jeden etwas dabei. Die Anlage ist auch für Urlauber, die dem ganzen Alltagsstress aus dem Wege gehen wollen. Also Alles in Allem empfehlenswert. Einen ganz besonderen Dank gilt der liebenswerten Melanie Freund, die hat uns auf ihre herzliche Art unseren Urlaub versüsst...
Ägypten Hurghada wir kommen wieder…

Zimmertipp: Wer Aussicht aufs Meer sehen will, soll Meersicht buchen, wer es eher etwas Windstill und sonniger möchte, der wähle Poolsicht
  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Peter Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Januar 2013

Eine bessere Kombination Hotel Wassersport Kitesurfen Familie haben wir bisher nicht gefunden. Es wird wohl sehr schwer sein so etwas zu übertreffen. Die 4 Themenrestaurants bieten reichlich abwechslung. Das Buffet im Hauptrestaurant ist auch sehr gepflegt und für jeden Geschmack ist immer etwas dabei. Sehr grosse Zimmer mit allem nötigen Komfort. Schöner Sandstrand der zum spazieren einlädt. Tolles Stammgästeprogramm mit Frühstück auf der VIP Terasse, wir kommen bestimmt wieder. :)

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, grichting!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Januar 2013

Wir reisen mehrmals im Jahr in das schöne Palm Royale. Sehr schöne Hotelanlage, sehr gute und freundliche Mitarbeiter. Zimmer sind sehr groß und sehr sauber. Big Dayz Wassersport ein Perfekter Kitespot direkt in der Hotelanlage. Ebenso Katamaransegeln und und und! Der Strand ist besonders schön, Liegen, alles was man braucht. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen! Von Unruhen ist hier nichts zu spüren!!!

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, BavariaBerchtesgaden!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Januar 2013

20.-31.12.12, Tolles Hotel, 4,5 Sterne, super nettes und kinderliebes und aufmerksames Personal (z.b. Mostafa Ahmet + Mohamed Ewise im Stella Restaurant).
Zwar 70% Russen, aber alles nette Familien (nicht laut, Säufer,..),
Fast schöner so, als lauter Deutsche im Hotel.. :-)

Matratze sehr hart (wohl änderbar).
Nebenan wird gebaut, aber ägyptisch (tagsüber ein paar Stunden), wer Mittagschlaf-Kinder hat, sollte darauf achten, ein ruhiges Zimmer zu bekommen.

HP reicht locker aus.

Zimmertipp: Nicht im Nordflügel ein Nordzimmer nehmen, teils Baulärm. Die Präsidentesuiten ist der Wahnsinns-Hammer, aber wer braucht sowas..?
  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, hccv!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Januar 2013

Wir waren zu Weihnachten bis Silvester im Soma Bay es war der Hammer einfach super unser Zimmer die Panorama Suite war Wahnsinn super Service die zwei Butler waren super aufmerksam und perfekt geschult ein Lob gilt Evelina diese war mehr wie klasse als Butler.
Ansonsten kann man nur sagen wenig Russen und das gesamte Personal super.
Essen auch wenn es einen mini Aufpreis kostet perfekt so Lecker Hummer und Meeresfrüchte bekommt man nicht überall.
Perfekt Weinauswahl einfach nur zum Empfehlen wir gehen nächstes Jahr wieder

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Sophie A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen