Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
SENTIDO Palm Royale
Hotels in der Umgebung
69 $*
Marriott Hotels
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
202 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
273 $*
194 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
249 $*
110 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
56 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
231 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
The Oberoi Sahl Hasheesh(Hurghada)
220 $*
200 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
103 $*
84 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
94 $*
91 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
231 $*
183 $*
Agoda.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (3.053)
Bewertungen filtern
3.053 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.409
469
121
34
20
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.409
469
121
34
20
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
309 - 314 von 3.053 Bewertungen
Bewertet 19. Dezember 2012

Meine Vorfreude für den Urlaub war riesig, so ging es im November in das 5 Sterne Hotel Palm Royal nach Ägypten.

Ernüchternd musste ich am ersten Abend feststellen, dass All-Inklusiv ist leider nicht All- Inklusive bedeutet.

Nicht alkoholische Getränke sowie lokales Bier und Wein sind im Preis inbegriffen. Weitere Getränke müssen vollständig bezahlt werden.

Jeder Zeit besteht die Möglichkeit sich an einem Buffet zu bedienen, welches einer Kantine gleicht. Falls einem Massenabfertigung und ein unangenehm lauter Geräuschpegel in der „Kantine“ nicht liegt, besteht die Möglichkeit eines der vielen Restaurants aufzusuchen. Leider muss hierfür 2 Tage(!!!) im Voraus ein Tisch reserviert werden. Offiziell waren die Restaurants meist ausgebucht obwohl jedes Restaurant zu jeder Uhrzeit maximal zur Hälfte besetzt war. Eine sehr raffinierte Vorgehensweise um die Gäste doch lieber am Buffet unterzubringen.

In den Restaurants ist ein Teil der Gerichte im All-Inklusiv Paket enthalten, viele weitere Gerichte sind exklusive und müssen bezahlt werden. Somit ging jeden Abend erneut die nervige Suche nach essbaren „All Inklusiv“ Gerichten los.
Zur Mittagszeit darf nur alle 20 Minuten ein Bier serviert werden. Für ein 5 Sterne All Inklusiv Urlaub: absolut unakzeptabel!

Die Qualität des zubereiteten Essens war gut, wenn auch die Auswahl der All Inklusiv Gerichte stark zu wünschen übrig lies.

Das ägyptische Personal war stets bemüht und keines Falls aufmerksam! Auf Getränke warteten wir oft vergeblich. Dabei sollte das Wohlbefinden des Gastes in einem 5 Sterne Hotel doch im Vordergrund stehen!

Anstatt Abends seine Ruhe im Zimmer genießen zu können, waren Mitarbeiter kontinuierlich unterwegs um EUR in Ägyptische Pfund zutauschen. Ruhe kehrte erst zur späten Abendstunde ein.

Sehr positiv zu erwähnen ist die sauber Anlage und das Hotelzimmer.

Die Surfstation „Surfmotion“ ist in unmittelbarer Nähe, hier kann man beispielweise sehen wie motivierte ägyptische Mitarbeiter einen 1-A Dienst nachgehen. Sehr angenehmer Aufenthalt, ein schönes Revier zum Surfen und Kiten!

Für den Preis ist das Hotel jedoch nicht weiter zu empfehlen, über das Wort „All inklusiv“ sollte sich die Betreiber nochmals ernsthafte Gedanken machen.

Fazi: Ohne Wind zum Surfen wäre der Aufenthalt unterträglich geworden.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Florian D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Dezember 2012

Schon bei der Ankunft erfreut dieses Hotel durch seinen Stil und das Ambiente in der Empfangshalle. Es ruft sofort Erinnerungen an ein anderes excellentes Hotel in Singapur wach.
Und es gibt einen das Gefühl, die richtige Entscheidung für ein vorher nur aus dem Katalog bekanntes Hotel getroffen zu haben. Der freundliche und informative Empfang durch die Lobby-Managerin Marina Priem (eine Dame aus Bayern) machten uns den Überblick und das schnelle Wohlfühlen besonders leicht.

Sowohl die wunderbare Anlage als auch das überaus freundliche und engagierte Personal machen den Urlaub zu einem Erlebnis und rufen den Wunsch nach einer Wiederholungsreise wach.

Wir haben nicht geglaubt, dass 2 Wochen in einer Hotelanlage, viel zu schnell vorübergehen.

Wir kommen mit Sicherheit wieder. Und wir werden unserem Reisebüro empfehlen, dass interessierten potentiellen Ägyptenreisenden dieser Urlaubsort mit sehr gutem Gewissen empfohlen werden kann.

Annimation:
Unbedingt hinzufügen möchte ich, das in diesem Hotel ein ganz tolles Annimationsteam unterhaltsame und durchaus sehenswerte Abendprogramme gestaltete, die wir uns täglich mit Genuss ansahen. Der Chef der Truppe, Alberto aus Kroatien, die Deutschen Chris und Nathalia, der Rumäne Johny, Nastia aus Littauen oder Kristina aus Georgien, sie alle trugen mit ihren besonderen Fähigkeiten dazu bei, dass wir kein Abendprogramm ausliesen.

Ambiente in der Atrium-Bar:
Hier möchten wir unbedingt hervorheben, dass täglich eine hervorragende Klavierspielerin mit klassischen und modernen Musikstücken dazu beitrug, den Vorabend oder den späteren Abend in besonderer Atmospäre zu geniessen, und der Tag immer wieder viel zu schnell vorbei war..

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Karl-Heinz R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Dezember 2012

Zum sechsten Male verbrachten wir einen erholsamen und ruhigen Urlaub in dem Hotel Palm Royale Resort Abu Soma. Immer wieder sind wir begeistert über die wunderschöne Anlage mit der hervorragenden Poollandschaft. Bei der Ankunft im Hotel wurden wir sehr freundlich und aufmerksam begrüßt. Nach Erledigung der Formalitäten beförderte man unsere Koffer auf unser Zimmer. Das Zimmer, dieses Mal eine Suite, entsprach unseren Ansprüchen, wie immer sehr sauber und wünderschön.Was uns besonders gefiel, ist das Bad mit Bidet. Der Zimmerboy erfüllte unsere Extrawünsche sofort und war stets freundlich und hilfsbereit.
Das gesamte Personal ist freundlich, hilfsbereit und stets zuvorkommend und erfüllt uns jeden Wunsch. Besonders hervorzuheben ist, dass das Hotel eine deutschsprachige Lobbymanagerin hat. Frau Marina P.ist für diese Gäste ein Gewinn. Sie hat immer ein offenes Ohr für die außergewöhnlichen Wünsche der Gäste.
Das Hotel verfügt über 6 Restaurants: Cafe Stella - Hauptrestaurant - Bufffet, Asian Delights, El Tannour (libanesisich), Il Portico (ital.), Taverne Barba (griech.), La Terrace (exklusiv. Lounge-, VIP-Frühstück). Die Restaurants sind in der landesüblichen Art dekoriert - alles sehr nett und die Speisen sehr schmackhaft.
Für die Freizeit ist alles vorhanden. Vom Skiten (deutsche Schule), Windsurfen, Segeln, Animation, Reiten, Tennis und vor allen Dingen im Meer und in der tollen Poollandschaft baden. Außerdem im Spa-Bereich ist ein beheizbarer Pool. Nun den Fitnessraum darf man nicht vergessen.
Für uns ist dieses Hotel einmalig und wir fühlen uns immer wieder wohl und kommen erholt nach Hause und freuen uns schon auf das nächste Mal.

  • Aufenthalt: Oktober 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Ursula039!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 14. November 2012

Zum siebten Mal waren wir im Palm Royale Soma Bay, zum ersten Mal seit es sich aus der Interconti-Gruppe gelöst hat. So sind wir im Hotel nicht mehr unbekannt und werden sehr herzlich und persönlich von den meist langjährigen Mitarbeitern wieder willkommen geheißen und freuen uns selbst, sie wieder dort zu sehen.
Zu den Beschreibungen des Hotels muss zu den Vorbewertungen nicht mehr viel hinzugefügt werden. Wir genießen vor allem den traumhaften Surf- und Kitespot und die Surf Motion Station von Peter Müller mit allerbestem Material und einem tollen Service (Segel-Wechsel, Starthilfe etc) durch die aufmerksamen ägyptischen Mitarbeiter und das deutsche Team in Büro und Bar.
Wir genießen die Weitläufigkeit der gepflegten, grünen, blühenden Hotelanlage, die auch bei voller Hotelauslastung nie voll wirkt. Hier kann der Surfer oder Kiter auch an Tagen ohne Wind einen herrlichen und ausgefüllten Urlaub genießen. Wunderbarer Strand, diverse Sportmöglichkeiten, Tauchen, Schnorcheln, Fitness-Center mit durchaus funktionierenden Geräten (alleine 4 Laufbänder), Sauna, Massagen, Reiten etc. Wir konnten garnicht alles ausprobieren.
Das Essen fanden wir immer genial und abwechslungsreich, vor allem angesichts der großen Menge an Menschen, die hier verköstigt werden. Wenn diese daran schuld sind, dass das Selbstbedienungsbuffet einmal nicht mehr so appetitlich aussieht, wird das vom Sevicepersonal schnellstens korrigiert. Das Zentralrestaurant bietet Themenabende wie TexMex, orientalisch, die Spezialitätenrestaurants, die weiter abseits gelegen und ruhiger sind, libanesische, gemischte asiatische, griechische und italienische Küche. Zumindest die drei erst genannten würden wir jederzeit auch in Deutschland gerne besuchen, Italiener haben wir hier bessere.
Im Vergleich zu den letzten Jahren fanden wir, dass sich das Niveau auch der Gäste angenehm erhöht hat, es ist eine bunte Mischung, an der Osteuropa einen hohen Anteil hat. Außerdem ist die Hotelanlage weitläufig genug, um Individualisten auf jeden Fall tagsüber genug eigenen Raum zu lassen.
Sehr zu spüren ist das - erfolgreiche - Bestreben vor allem der leitenden Angestellten, wie dem Serviece-Manager, dem enorm engagierten Food and Beverage Manager und dem Restaurant Manager den Service und die Leistungen des Hotels kontinuierlich und unermüdlich zu korrigieren, zu optimieren und den sicher vielfältigen Wünschen der Gäste anzupassen. Das gelingt auch und dennoch ist nie Aufdringlichkeit zu spüren und sicher nie ein Heischen nach Bakschisch, das einen den Aufenthalt in den Touristenzentren Ägyptens sonst schon einmal verleiden kann. Dennoch - wir sind in Ägypten und nicht in Europa. Dementsprechend müssen wir unsere Erwartungen anpassen. Wenn der Zimmerboy zwar auf den von uns geäußerten Wunsch mit einem eifrigen "yes, Sir" antwortet, dann aber nichts passiert, dann mag das vielleicht daran liegen, dass in einem Land, in die Analphabetenqute 30% beträgt, der einfache Zimmerboy eben kein Englisch versteht. Über mangelnde Freundlichkeit oder Unwillen unsere Wünsche zu befreidigen, konnten wir uns jedenfalls nie beklagen.
Wir werden auch nächstes Jahr gerne wiederkommen und können uns keine bessere Kombination von Hotel und Surfmöglichkeiten in der Nähe Europas vorstellen.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, KersM!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Oktober 2012 über Mobile-Apps

Schade das wie so oft die Geräte kurz vor Schrottzustand sind.
laufbänder machen einen Wahnsinn Lärm, Hantelstangen verbogen, unaufgeräumt.

sollte behoben werden!

sonst ein schönes Hotel da sollten auch die Geräte topp sein.

  • Aufenthalt: Oktober 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, sabinere!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen