Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hurghada Marriott Beach Resort
Hotels in der Umgebung
96 $*
91 $*
Official Hotel
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Jaz Makadina(Makadi Bay)
192 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
249 $*
110 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
The Oberoi Sahl Hasheesh(Hurghada)
220 $*
200 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
273 $*
193 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
231 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
202 $*
195 $*
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
231 $*
214 $*
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
56 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
103 $*
96 $*
Priceline
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Bewertungen (2.158)
Bewertungen filtern
2.158 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.322
580
165
56
35
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.322
580
165
56
35
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
122 - 127 von 2.158 Bewertungen
Bewertet 25. August 2011

Das Hotel habe ich ü.d.homepage v.Marriot gebucht,da ich bisher beste Erfahrungen m.Marriot gemacht habe.BISHER!!Angeblich e.5-Sterne Hotel! Für Touristen,die noch nie in einem Haus mit diesem Anspruch gewohnt haben,wahrscheinlich ein Aha-Erlebnis,aber ich habe bei angeblichen 5 Sternen einen selbigen Anspruch.Landesübliche Bewertung heisst es dann.Das in die Jahre gekommene Hotel glänzt durch einen tollen ersten Eindruck mit Marmor-Fussböden,mehr aber auch nicht.Ich habe mich wirklich auf das Marriot gefreut und bin relativ entäuscht.


Das Hotel liegt eingerahmt v.2 Ruinen, links 400 m entfernt d.verlassenen ehemal.Sheraton. und rechts von einer unvollendeten Bauruine,aus der i.d.Abendstunden Dutzende v.wilden Hunden kläffen und jaulen. Am Hotelstrand außerdem noch e.Bootssteg an dem zahlreiche Boote und Tauchschiffe anlegen. Weitere 20 Boote auf Reede, dass man denkt man läge an einem Hafenstrand.Die so schön beschriebene vorgelagerte Privatinsel vom Hotel verschleiert, dass man eigentlich kein richtiges Meeresgefühl hat, sond.in einer so Art Lagune schwimmt.Völlig entäuschend! Trotz "Lagune" nicht sehr für Kinder geeignet,da es ziemlich schnell sehr tief wird.Die nahe Entfernung z.Alt-Hurghada(5 Taximin.) und d.langen Promenade von Neu-Hurghada(10 Fußminut.)ist der einzige Vorteil der Lage,wenn man sich das öfters als einmal antun möchte.

Personal sehr freundlich und zuvorkommend, manchmal etwas nervig. Vom 5Sterne Service weit entfernt. Beschwerden werden freundlich entgegengenommen und nicht bearbeitet, so dass man nervig sein muss,um etwas zu erreichen.Ein Witz ist die in allen gr.Touristenhotels von Hurghada übl.Security mit hauseigenem Personal u.e.Beamten d.Touristenpolizei,die einen am Eingang kontrollieren, sogar m.Metalldetektor.Beeindruckend aber wirkungslos, sollte jem.etwas Böses vorhaben geht er einfach links am Hotel vorbei auf den Bootssteeg und über den Hotelstrand in das Hotel, ohne gr.Kontrolle. Also sich nicht in falscher Sicherheit wägen.

D.Zimmer sind wie d.gesamte Hotel sehr sauber und gepflegt. Die Queen-Size Betten sehen aus wie Boxspringbetten,wie man es v.amerik.Hotelketten auch erwartet.Das war der Hauptgrund,weswegen ich d.Marriot gebucht habe,Hilton u.Sheraton wären noch e. Alternative gewesen,da ich nämlich Rückenprobleme habe u.zudem übergewichtig bin.Ein gutes Bett macht für mich 50 % d.Urlaubes aus. Nach d.ersten Nacht starke Rückenschmerzen. Erst da habe ich die Betten genau unter die Lupe genommen.Unglaublich! Das Unterbett war kein Boxspringbett,sondern Gerüst m.e.einer Holzplatte!!,d.leicht gepolstert war.Darauf lag e.völlig abgenutzte u.durchgelegene Matratze,d.gefühlte 10 Jahre alt war.Nach mehreren Beschwerden u.angeblichem Matratzentausch, d.nie stattgefunden hatte,gab man mir ein anderes Zimmer m.einem King-Size u.einem Zusatzbett. Der zuständige Manager war lobenswert hilfsbereit und freundlich.Die Matratze war zwar neu,aber steinhart,zusammen m.d.Holzplatte immer noch unakzeptabel.Da ich aber morgens nur noch leichte Rückenschmerzen hatte,beließ ich es dabei.Ein anderes Hotel wäre ein Problem gewesen,da ich schon voll bezahlt hatte. Internetzugang im Zimmer sehr teuer.

Es gibt e.Hauptrestaurant f.Buffet-Frühstück u.Buffet-Abendessen, e.gehobenenes u. hochpreisiges ital. Restaurant, 1 Strandrestaurant, 2 Strandbars, u.e. schöne Bar m.Show u. das Marrnet, e.Cafe m.freiem WLAN-Internetzugang (1 Std.), Kaffee u.Kuchen. Offensichtlich viele Halbpensiongäste nutzen d.Buffetrestaurant. Entsprechend die Qualtät. Insgesamt in Ordnung, aber 5 Sterne? Besondere Genüsse waren nicht zu erwarten. Das ital. Restaurant ist so hochpreisig, dass man fast schon zu Hause zum Edelitaliener gehen kann. Das wars auch schon für abends, in einem 5-Sterne Haus erwartet man min. 3 oder 4 Restaurants, besonders in einem Hotel, in dem man in der Regel 14 Tage verbringt. Da kommt wieder die Nähe zum Zentrum zum Tragen. Dort gibt es einige gute Restaurants, wo man für die Hälfte gut essen kann. Ich habe d.Fischrestaurant „Starfish“ getestet, wo ich f.e. 3-Gänge Fischmenü ca.10 euro bezahlt habe. Allerdings aufs Abzocken muß man sich in Ägypten überall einstellen.

Insgesamt gesehen ein akzeptables Preis-Leistungsverhältnis (79 US$ pro Nacht f.2 Pers.m.Frühstück), aber mit vielen Abstrichen. Positiv viel auf, dass es ein intern.Publkikum gab, ohne dass es eine Nation überdurchschnittliche oft gab (Russen-Syndrom) und, dass es durch Fehlen v.all-inclusive keine besoffenden Horden gab. Familienfreundlich, abgesehen von nach 5 m steil abfallende Wassertiefe. Das stabile heiss-trockene Wetter ist e.Vorteil. Das v.a. i.d. Stadt alles nach russ.Touristen ausgerichtet ist, ist angesichts deren Geldausgeben mit vollen Händen verständlich,mit schwäbischer Mentalität können die Ägypter nichts verdienen. Wer auch das m.E. 50 % Risiko v.Durchfallerkrankungen nicht scheut u.auch noch gerne taucht oder schnorchelt, f.den ist Hurghada ein guter Urlaubsort.
Das Marriot gehört sicherlich zu den 20 besten Hotels in Hurghada, nur an welcher Stelle vermag ich nicht zu ermessen.

  • Aufenthalt: August 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Willi1953!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. März 2011

Tolles Hotel mit eigenem Meerzugang (allerdings direkt an einem kleinen Bootsanleger) und Privatstrand sowie eigener Tauchschule. Gemütliche Zimmer mit Flat-Screen TV. Zustand für die Region sehr ordentlich. Toller Service und sehr freundliches Personal. Essen (Büffet am Morgen) gut. Tolles und modern eingerichtetes Fitnesstudio, Tennisplätze (Beton). Über den Ort Hurghada muss man allerdings wissen, dass man dort außer Hotelurlaub am Strand nicht viel erleben kann. Für einen reinen Erholungstrip ist das Marriott sehr gut geeignet.

  • Aufenthalt: November 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, DerAnimateur!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. März 2011

Der Empfang war sehr herzlich und jedes Problem wurde mit größter Zufriedenheit gelöst. Das Zimmer war sehr schön und komfortabel. Der Strand war sehr sauber, man konnte herrlich im Meer schwimmen.Alles in allem ein sehr schöner Aufenthalt.
Die Halbpension entsprach nicht wirklich den Niveau des Hotels. Die Auswahl war nicht sehr groß und die Qualität der Speisen auch etwas gewöhnungsbedürftig. Frische Säfte gab es nur auf Anfrage, der Kaffeeausschank hing vom Kellner ab, mal gab es welchen, mal keinen.Das Spa war auch sehr schön, allerdings sollte man sich selbst ruhig verhalten. Es ist sicherlich nicht förderlich für die Entspannung anderer Gäste, wenn man bei der Massage laut schreit und stöhnt, wie ich es im Nebenraum erleben durfte

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Tramp79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Dezember 2010

Wir waren sehr zufrieden. Das Personal war freundlich und bemüht, das Frühstücksbüffet lässt nichts zu wünschen übrig.
Im Dezember war die Buchungslage zudem sehr entspannt, so dass das gesamte Hotel durch erfreuliche Ruhe glänzte.
Wenn die Umgebung schöner wäre, würde man sofort gerne wiederkommen.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, paulrubio!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Dezember 2010

Schlichtweg enttäuschend, obwohl einiges Personal nett ist und Essen (für diejenigen, die orientalisches Essen mögen) doch nicht so schlecht ist. Aber die Ausstattung ist veraltet und auch allgemeines Service-Niveau entspricht nicht dem Marriott-Standard. Der Strand ist OK, aber das Angebot in Restaurants einfach katastrophal.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, grazer2!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen