Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Le Méridien Angkor
Preise anzeigen
Sie sparen gerne? Wir suchen auf bis zu 200 Websites nach den günstigsten Preisen.
Hotels in der Umgebung
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
De Sarann Villa(Siem Reap)
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Hotel anzeigen
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (3.425)
Bewertungen filtern
3.425 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.333
865
159
42
26
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.333
865
159
42
26
Das sagen Reisende:
FilternAlle Sprachen
Eintrag wird aktualisiert …
41 - 46 von 3.425 Bewertungen
Bewertet 8. Dezember 2013

Wir waren Mitte November 2013 leider nur für eine Nacht im Le Meridien Angkor. Wir haben ein sehr schönes, geräumiges und sauberes Zimmer vorgefunden. Ein sehr zuvorkommender Service bei der Anreise. Im Restaurant wurden wir auf das Freundlichste bedient. Alle Angestellen waren jederzeit bereit Auskünfte zu geben oder Wünsche zu erfüllen. Sollten wir nochmal nach Siem Reap reisen, werden wir auf jeden Fall das Le Meridien Angkor erneut aufsuchen.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Conny04!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Masahiro_Taguchi_LMA, General Manager von Le Méridien Angkor, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. Dezember 2013
Mit Google übersetzen

Dear Valued Guest,

Greetings from Le Meridien Angkor and thank you on your encouraging and supportive review!

We are delighted to hear that our rooms and our staff gave you entire satisfaction. Certainly we will pass your praise to the colleagues.

Please let us know when you have plans to come back and we shall be here to assist you to make a reservations.

With all our very best wishes,

Masahiro Taguchi
General Managers

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 18. März 2013

Wahrscheinlich das angenehmste, schönste Hotel rund um Angkor Wat mit super nettem und zuvorkommenden Personal.

Super schöne Poolanlage.

Toller Innenhof

Beste Lage! -> Näher ist kaum ein Hotel bei Angkor Wat.

Leider kein Standartmäßiges Wlan am Zimmer gratis. Dafür in der wunderschönen Lobbyhall.

Gutes Frühstück.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Quickilver82!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Februar 2013

Das Meridien ist ideal gelegen, wenn man die Tempelanlagen von Angkor Thom, Angkor Wat und Banteay Srei besuchen möchte. Es ist in einem schönen Garten gelegen und hat eine tolle Poolanlage. Zimmer und Badezimmer sind genügend gross. Die Matratzen sind eher hart! Diverse Personen unserer Reisegruppe haben dies ebenso empfunden. Ich habe ein zusätzliches Duvet an der Rezeption verlangt und unter das Leintuch auf die Matratze gelegt, so dass ich etwas weicher lag. Das Barbecue am Abend war nicht so toll. Das Fleisch wurde viel zu lange auf dem Grill gelassen und war dementsprechend schwarz und trocken. Unbedingt eine Stadtrundfahrt mit einem Tuktuk unternehmen!

Zimmertipp: Unbedingt ein Nichtraucherzimmer verlangen, wenn man nicht bei lästigem Rauchgeschmack schlafen möchte. Es gibt leider immer noch Zimmer in diesem Hotel, wo geraucht werden darf.
  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, g-mami!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Januar 2013

Das Design des Hotel ist ein bisschen in die Jahre gekommen. Das viele dunkle Holz ist speziell in den Zimmer nicht so schoen. Leider fehlt der kambodschanische Einfluss. Ansonsten ist findet man alles, um zwischen den Ausfluegen zu relaxen.
Die Lage ist wirklich sehr gut. Man kann vieles mit dem Tuk-Tuk in wenigen Minuten erreichen.
Das Fruehstueck war gut und schmackhafte Speisen.
Das Personal ist super freundlich ohne aufgesetzt zu wirken. Alle Mitarbeiter sprechen ein gutes Englisch.

  • Aufenthalt: Januar 2013, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, jdeitert!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. März 2012

Das Le Meridien ist ein großer, etwas in die Jahre gekommener Kasten, günstig gelegen zu den Tempelanlagen um Angkor Wat und im Großen und Ganzen mit allem ausgestattet, was man von einem Hotel dieser Klasse erwarten kann. Die Halle ist vor allem durch ihre Höhe und die Öffnung zum schönen Garten im Innenhof recht angenehm. So ist auch zunächst der Empfang, recht angenehm. Auch das Zimmer macht auf den ersten Blick keinen schlechten Eindruck (abgesehen davon, dass es irgendwie dunkel ist), ebenso verhält es sich mit dem Restaurant und der Bar. Alles ist erst einmal ganz nett. Dann fallen die Kleinigkeiten auf. Wände und Decken sind extrem hellhörig. Dazu lebhafte Nachbarn und es ist Schluß mit lustig. Das überall vorherrschende Dunkelbraun und angegraute Beige war sicher einmal elegant, versprüht aber nun eine Art Muff, der einem in Tateinheit mit den endlos langen, dunklen Fluren, durch die man je nach Lage des Zimmers minutenlang laufen muss, gehörig auf den Senkel gehen kann. Der schöne Garten im Innenhof ist zwar mit dem Restaurant zugehörigen Tischen und Stühlen ausgestattet, bloß sitzen kann man da nicht, weil es grundsätzlich angeblich zu feucht ist. Nun, in den Tropen regnet es gelegentlich und die hohe Luftfeuchtigkeit hinterlässt allenthalben auch ihre Spuren – wer will sich darüber wundern? Man wird das Gefühl nicht los, dass es dem Personal schlicht zu lästig und der Mühe nicht wert erscheint, die Tische im Garten zu bedienen. Und das ist irgendwie ärgerlich. Das Essen im Angkor Café will immer etwas mehr als es kann, ist aber soweit in Ordnung. Das Frühstück ist gut sortiert und bietet etwas für jeden Geschmack, durchaus ein Pluspunkt – und von den säuerlich-scharfen Saftexperimenten des Chefkochs kann man ja die Finger lassen. Die Naga Bar… na ja… solange der eine Barkeeper vor Ort ist, der die Karte beherrscht, kann man hier durchaus einen Drink nehmen. Wenn es ihm allerdings so erscheint, dass mit Gästen nicht mehr zu rechnen ist (was etwa gegen halb zehn der Fall sein mag), dann sind die verbleibenden Kollegen auf verlorenem Posten und man darf nichts erwarten, was über das Öffnen einer Flasche Bier hinausgeht. Was ein wenig geärgert hat, war die Tatsache, dass eines der beiden gebuchten Zimmer nur halb belegt war und demzufolge ein Frühstück zwar bereits bezahlt, aber zunächst nicht in Anspruch genommen wurde. Als wir dann unseren Fahrer zu diesem Frühstück eingeladen haben, führte das zu großem Theater und das Frühstück wurde – bezahlt oder nicht - extra in Rechnung gestellt. Also haben wir unseren Fahrer in das halb belegte Zimmer eingecheckt – nur um die Unsinnigkeit dieser Frühstückspolitik zu demonstrieren. Das hat den Empfangschef leider auch nicht weiter beeindruckt. Kurz bevor wir uns final über diese unfreundliche Behandlung ärgern konnten, hatte eine für die Kundenbetreuung zuständige Dame den rettenden kulanten Einfall. Immerhin. Natürlich kommt man nicht umhin, noch ein Wort über den Pool zu verlieren, den man nur dramatisch nennen kann. Er ist zwar praktisch nicht wirklich sinnvoll benutzbar, aber bietet zumindest eine Abkühlung im Ambiente einer Filmkulisse aus den 30er Jahren, „der Tiger von Eschnapur“ oder eine frühe Tarzan-Version mag einem da einfallen. Das hat etwas.

Zimmertipp: Die besseren Zimmer sind die mit Blick auf den famosen Pool. Überhaupt ist der Blick hier wichtig. Lässt dieser eine gewisse Weite vermissen, mag sich der klaustrophobe Gast angesichts der drückenden Farbgebung etwas beengt fühlen in seiner Kammer.
  • Aufenthalt: Oktober 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Lutz H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen