Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Sie haben unsere Seite bisher besucht, um Bewertungen anderer Reisender zu lesen. Ab sofort können Sie auch Ihr Hotel direkt hier auf TripAdvisor buchen!

“Sehr touristisch aber schön” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Angkor Wat

Angkor Wat
Im Voraus buchen
75 $*
oder mehr
Private Tour: Ganztägige Tour zur antiken Tempelanlage Angkor Wat ab Siem Reap
Platz Nr. 1 von 172 Aktivitäten in Siem Reap
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Heitersheim, Deutschland
Beitragender der Stufe 
48 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 17 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr touristisch aber schön”
4 von 5 Sternen Bewertet am 22. April 2012

Natürlich ist die Hauptatrakktion total überlaufen das war mir klar, dennoch haben mich die Massen verwundert. Im Inneren verteilt es sich aber gut. Die Tenoel sind klasse. Man sollte aber nicht die kleineren umliegenden Tempel auslassen. Dort ist viel weniger los und man fühlt sich als wäre man alleine.

Hilfreich?
Danke, Tim S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

25.103 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    20.463
    3.875
    649
    76
    39
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Vietnamesische zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
179 Bewertungen
45 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 160 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Tempel sind kaum zu überbieten”
4 von 5 Sternen Bewertet am 16. April 2012

An einem Dezembermorgen im Jahr 2011 sind wir gegen 9 Uhr nach 15 Minuten Fahrt an der Hauptsehenswürdigkeit Kambodschas angekommen. Wie erwartet, waren wir nicht die einzigen. Die tägliche Besucherzahl liegt bei 8.000 aus allen Herren Ländern.

Wir standen so mit 10 Bussen am Parkplatz. Danach musste jeder aussteigen und zur Kassa gehen, wo ein Foto gemacht wird. Das ist dazu gut, dass es mit auf die Eintrittskarte kommt und man das Ticket nicht weiterverhökern kann.

Das wäre gar nicht so lukrativ bei 40 !!! Dollar Eintritt, allerdings für 3 Tage hintereinander. Auf dem Ticket sieht man die ganze Tempelanlage abgebildet und auf einem rosa Untergrund kommt rechts unten das blasse Bild hinauf. Dann muss man durch die Ticketinspektion.

Wir standen nach kurzer Fahrt um einen See unter einem Buddhabaum und sahen auf die lange Brücke zum Angkor Wat. Leider stand die Sonne in der Früh so, dass man schlecht knipsen konnte.

Nach 3 Minuten zu Fuß waren wir am mächtigen Sandsteinportal. Das ist teils schon recht schwarz, wird aber laufend saniert, auch Japan mischt mit.

Über Holztreppen kann man dann immer zu den Gängen hochsteigen. Das war gar nicht soooo leicht, da X Gruppen nacheinander mit ihren Guides standen und man Angst hatte, abgedrängt zu werden. Außerdem schrien vor allem die Japaner sooo laut, dass ich bald die Lust verlor.

Was sehr sehenswert ist, sind die vielen Wandreliefe, die immer Konfliktsituationen zeigen. Sie sind besonders kunstvoll und auf mehreren Ebenen realisiert.

Was jeder kennt, sind diese Tannenzapfen artigen Türme. Wenn man einen guten Winkel einnimmt, kann man gut 5 auf einmal und das vor einem Teich mit Spiegelbild knipsen.

Auf dem Gelände war es heute sehr heiß. Es gibt keine WCs und keine Wasserverkäufer. Ist man mal in einem der Innenhöfe drinnen, kann man auf die Ebene 2 hinauf. Die Ebene 3 hat eigentlich total schmale und steile sowie kleine Stufen, die aber für die Besucher gesperrt wurden. Sie waren zu gefährlich. Wir wollten über die steile Holztreppe hoch, aber da standen schon die Massen. Dazu hätten wir 15 Minuten warten müssen.

Wir sind dann noch in den Innenhof mit dem trockenen Wasserpol gegangen. Der diente der Wasserversorgung. Dort stand auch eine große Buddha Figur. Ich muss sagen, dass die Anlage von außen mehr hergibt, als von innen. Die Türme sind wunderbar und noch recht gut erhalten. Das Gedränge der Gruppen ist am Limit.

Auch muss man immer darauf achten, auf den Wegen zu bleiben, damit man nicht noch auf vergessene Landminen steigt. Die Khmer Rouge hatten viele Khmer damit verstümmelt und man hat noch nicht alle entschärft. Es war beeindruckend.

Aufenthalt Dezember 2011
Hilfreich?
1 Danke, celles!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hagen, NRW, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Bewertungen
3 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
“leider nicht ganz zu sehen”
3 von 5 Sternen Bewertet am 10. April 2012

Bedauerlicherweise haben die "Falang" in Unkenntnis der alten Khmer Technik falsch repariert und dabei Schäden verursacht z.B. auch durch Auswaschungen von Zement. Es wird wohl noch etwas dauern, bis Ihr wieder überall hinein könnt. Schade! trotzdem istd as Gelände, die Anlage des Wassergrabens, der Brücke und der Inneren Höfe einmalig. Wenn Ihr in Kambodscha seid, kommt Ihr um diesen Tempel wirklich nicht herum.

Aufenthalt März 2012
Hilfreich?
Danke, Bernd B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bensheim
Beitragender der Stufe 
6 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 3 "Hilfreich"-
Wertungen
“Gigantisch”
5 von 5 Sternen Bewertet am 6. April 2012

Wir hatten einen 3 Tage Pass und einen tollen fuehrer der mit uns antizyklisch gegangen ist, das heißt, möglich ohne Touristenströme.
Allerdings der Sunrise ist längst kein Geheimtipp mehr. Wir waren um fünf Uhr da und mit uns noch weitere 30000 Touristen, auch die fliegenden Händler waren schon wach

Aufenthalt März 2012
Hilfreich?
Danke, Ulli S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
schweinfurt
Beitragender der Stufe 
413 Bewertungen
common_n_attraction_reviews_1bd8 176 "Hilfreich"-
Wertungen
“sicherlich gross, jedoch nichts überragendes”
3 von 5 Sternen Bewertet am 28. März 2012

leider ist Angkor Wat zum reinen Massentourismus verkommen und die Information, dass die Besucherzahl von jährlich 5 Mio. in den nächsten 3 Jahren auf 10 Mio. verdoppelt werden soll, wird sich höchstens für die umliegenden Hotels und Restaurants positiv auswirken. Die in den Tempeln erhaltenen Reliefs und die gesamte Baukunst der Anlage ist sicherlich für Kambodscha aussergewöhnlich, jedoch nichts überragendes, wenn man andere Baudenkmäler kennt, die wesentlich älter als ca. 1000 Jahre sind. Abseits von Angkor Wat gibt es durchaus noch einige kleinere Tempelanlagen (Ruinen mit Urwald bewachsen), die den früheren Charme von Angkor wiedergeben.

Aufenthalt März 2012
Hilfreich?
2 Danke, leandro2304!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Angkor Wat angesehen haben, interessierten sich auch für:

Siem Reap, Provinz Siem Reap
Siem Reap, Provinz Siem Reap
 
Siem Reap, Provinz Siem Reap
 

Sie waren bereits im Angkor Wat? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen