Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (201)
Bewertungen filtern
201 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
66
89
35
8
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
66
89
35
8
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 201 Bewertungen
Bewertet 19. Dezember 2017

Die Lodge liegt in einem wunderschönen alt eingewachsenen Garten mit hohen Bäumen. Die Chalets verteilen sich auf dem Grundstück, wo sich auch Warzenschweine, Magusten und Buschböcke tummeln. Die Chalets selber sind schon etwas älter, aber sauber.
Das Essen und der Service waren sehr gut. Wir wurden am letzten Abend sogar mit einem Candle-Light-Dinner im Boma überrascht.
Wir hatten bereits einige Game-Drives als Paket mitgebucht. Die Game-Drives werden nicht von der Lodge selber durchgeführt, sondern von einem Dienstleister. Anscheinend aber exlusiv für die Lodge, denn wir waren jeweils alleine mit dem Guide unterwegs, was uns persönlich sehr gut gefallen hat, da man dann besser bestimmen kann, was man sich wie lange ansieht. Nach über 50 Game-Drives müssen wir halt nicht mehr an jedem Impala stehen bleiben.

  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Stefanie B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. Juli 2017

Die Lodge mit ihren 11 Chalets ist etwas außerhalb von Kasane gelegen, wunderbar ruhig am Chobe. Die Chalets sind über das gepflegte Grundstück verteilt, zumindest die in der unteren Reihe haben durch die Vegetation eingeschränkten Flussblick, Das Restaurant ist in die Jahre gekommen, wirkt aber rustikal und gemütlich, das Essen und der Service (nicht nur im Restaurant)sind sehr gut. Einmal durften wir sogar beim Lagerfeuer allein im Boma essen, eine sehr nette Idee. Nun zu den Chalets, hier ist die Bewertung nicht so positiv. Die Zimmer sind klein, dunkel und lange nicht renoviert worden. Die Badezimmertür klemmte so, dass man sie nicht schließen konnte, auch das Bad war sehr klein. Das Moskitonetz war mehrfach geflickt, die Glaslamellen an den Fenstern ließen sich nur noch umständlich einzeln schließen. Obwohl wir nur ein Doppel reserviert hatten, gab es im Zimmer ein vollwertiges 3. Bett, was zusätzlich Platz benötigte. Die Zimmer waren sauber, und die Unannehmlichkeiten durchaus tragbar, wenn man bedenkt, dass man mitten in Afrika ist. Allerdings passen dann die Preise überhaupt nicht mehr zum gebotenen, das haben wir auf unserer Reise wesentlich besser erlebt. 340 USD/Nacht, für Zimmer und Frühstück war einfach zu viel. Kasane lebt offensichtlich gut von der Nähe zu den Vic Falls und zum Chobe Park, so dass solche Preise verlangt werden können und auch bezahlt werden müssen. Noch ein Hinweis zur Sunset-Cruise auf dem Chobe, die immer so gelobt werden. Wir haben schönere Bootsfahrten erlebt, auf dem Okavango oder auch im Okavango Delta. In Kasane ist man mit einem Pulk von über 10 Booten unterwegs, die alle nicht voll waren. Wenn man dann auch noch Pech mit dem Guide hat (unserer fuhr als letzter raus, und als erster, noch vor Sonnenuntergang, zurück).....Wenn man also an anderer Stelle die Gelegenheit hat, kann man sich das in Kasane schenken. Die organisierte Tour zu den Fällen hat gut geklappt und ist empfehlenswert,

  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, all4witters!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Juli 2017

Die gesamte Anlage ist schon sehr in die Jahre gekommen. Unser Chalet war düster und besonders im Badezimmer muß renoviert werden. Alles wirkte auf uns eher ungemütlich. Sicher waren Rezeption, Restaurant und Chalets mal sehr schön, dass ist aber wohl schon länger her.Der Garten mit den Tieren ist jedoch sehr schön.
Das Personal war bis auf eine Dame an der Rezeption sehr freundlich. Diese war bei unserer Ankunft die unfreundlichste der gesamten Reise!
Das Essen war gut aber nichts Besonderes.
Am Besten waren die Gamedrives mit "King", er hat sich alle Mühe gegeben uns möglichst viel zu zeigen und wir hatten wunderschönen Momente.

  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Thommy1106!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Juni 2017

Wir haben uns eine Nacht in Kubu Lodge gegönnt, nachdem wir uns im Chobe Nationalpark den ganzen Tag verfahren hatten und die letzten 10 Tagen gecampt hatten. Obwohl wir keine Reservierung gemacht haben, haben wir trotzdem ein Zimmer bekommen.

Das Abendessen sowie das Frühstück hat hervorragend geschmeckt. Das Zimmer war auch in einem top Zustand!

  • Aufenthalt: September 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Ester L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. Dezember 2016 über Mobile-Apps

Wir haben zwei naechte hier verbracht! Insgesamt Schöne Garten Anlage! aber Zimmer, Bad,Restaurant und Rezeption wirken eher abgewrackt! Pool quasi nicht zu benutzen! Personal teilweise sehr freundlich, jedoch manchmal auch eher so wirkend als ob noch ein Tourist eine große Strafe waere! Das Essen war hingegen wirklich in Ordnung wenn auch nicht großartig! Die Zimmer sind dunkel und niedrig allerdings durchaus sauber! Insgesamt mäßiger Eindruck insbesondere im Vergleich zu ähnlichen lodges in Namibia!

Aufenthalt: Dezember 2016, Reiseart: als Paar
Danke, Julia C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen