Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Cresta Mowana Safari Resort and Spa
Hotels in der Umgebung
520 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
The River Club(Livingstone)
920 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Tongabezi(Livingstone)
1.698 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
1.170 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
A'Zambezi River Lodge(Viktoriafälle)
234 $*
170 $*
Expedia.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Victoria Falls Safari Lodge(Viktoriafälle)
398 $*
310 $*
Hotels.com
zum Angebot
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Roysam Lodge(Livingstone)
54 $*
34 $*
Expedia.com
zum Angebot
Elephant Hills Resort(Viktoriafälle)
219 $*
188 $*
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
TraveLodge(Kasane)
TripAdvisor
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (578)
Bewertungen filtern
578 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
192
247
95
32
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
192
247
95
32
12
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
16 - 21 von 578 Bewertungen
Bewertet 23. September 2013

Wir waren im Rahmen einer Rundreise für 2 Nächte in diesem Hotel. Als Ausgangspunkt für den Chobe Nationalpark ist es sehr gut gelegen. Das Hotel hat sogar einen Golf- und Tennisplatz. Den Spa-Bereich haben wir nicht besucht.
Die Anlage ist recht weitläufig und gut in die Landschaft integriert, die Lobby wurde um 2 große Baobab Bäume herum gebaut, die nachts fantastisch angestrahlt werden. Es gibt eine Rezeption und einen Spa- und Ausflugscounter. Die Angestellten dort sind alle sehr freundlich, aber teilweise schusselig, bzw.nicht immer kompetent.
Die buchbaren Ausflüge auf dem Fluss, bzw.in den Chobe NP lohnen sich sehr! Wir haben viele, viele Tiere gesehen, aber das kann natürlich nicht garantiert werden. Die Ranger sind sehr nett und erklären die Tier-und Pflanzenwelt.
Wir hatten ein 2-Bett-Zimmer, natürlich mit Moskitonetz, das allerdings zu klein war. Es sah aus, als wäre es bei der letzten Wäsche eingelaufen. Das Zimmer war in der ersten Etage und war sehr hoch, das Strohdach mit den Balken war unsere Decke. Leider hatten wir auch einen un gebetenen Gast im Zimmer, sprich eine sehr große Spinne. Da sie weit oben saß, konnten wir sie selbst nicht entfernen. Leider hat auch das Personal es nicht für nötig empfunden, obwohl wir darum baten. Im Zimmer gab es noch einen Kühlschrank, Föhn, Flatscreen TV, Telefon, Kommode, Tisch und 2 Stühle, sowie Schrank und Safe. Bademäntel und Latschen ebenfalls. Das Bad war recht groß, mit Badewanne, sep. halbrunder Dusche, Waschbecken und WC. Es gab ausreichend Toilettenartikel.
Am Pool gab es eine Bar und das Mittagsbuffet wurde dort aufgebaut. Pooltücher waren vorhanden.
Morgens und abends gab es Büffet im Restaurant. Morgens wurden viele warme und kalte Speisen gereicht. Kaffee und Tee gab es nur von den Kellnern, die wie auch abends bei den Getränken vollkommen überfordert wirkten. Die Getränke kamen teilweise erst, nachdem man fast fertig mit dem Essen war. Das Essen abends wirkte recht lieblos, das Fleisch war zäh. Zudem wurde überlaute Musik gespielt, einmal mit einer Band, dann mit DJ. Einige Leute tanzten sogar, während die anderen ihre Teller durch die Tänzer balancieren mussten.
In der Bar gab es keine Bedienung. Man musste sich seine Getränke an der Bar holen, allerdings wirkte das Personal nicht sehr motiviert. Sogar unsere Gläser mussten wir selbst zurück bringen, da sonst andere Gäste keine Getränke bekommen hätten, da es an Gläsern fehlte.
Die Lodge liegt direkt am Fluss, es kommen Warzenschweine in die Anlage, auch mal ein Flusspferd oder Krokodile, die allerdings nur nachts.

Zimmertipp: erste Etage ist gut, da man dann nicht von Warzenschwein und Co. besucht werden kann
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, GabrielaAufReisen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 21. August 2013

Die Lodge liegt etwas ausserhalb von Kasane am Chobe Fluss. Einchecken laeuft reibungslos, mit Willkommendrink und feuchtem Handtuch. Danach verliert sich der reibungslose Service in einer endlosen Warteschleife. Es fehlt an einem Management, all die verschiedenen Departments zu koordinieren. Links weiss nicht, was rechts tut und schliesslich fuehlt sich auch niemand fuer irgendwas verantwortlich. Konstruktive Kritik wird arrogant abgewiesen. Beim Aktivitaeten Desk koennen Bootfahrten auf dem Chobe Fluss und Safaris in den Chobe Park gebucht werden. Wir hatten einen tollen Ranger, so dass die Safaris jeweils ein einmaliges Erlebnis darstellten. Die Zimmer sind fast alle mit Terrasse oder Balkon und Blick auf den Fluss ausgestattet, bei Buchung nach jeweiligen Aussenbereich fragen. Das Spa und Fitness Centre bieten nettes Ambiente

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Frogy007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Dezember 2012

Die Hotelanlage liegt direkt am Ufer vom Chobe-Fluss. Unmittelbar am Hotelgelände befindet sich eine Anlegestelle – von dort aus fahren Safari-Boote los. Wenn man mit den Boot entlang des Flusses unterwegs ist, kann man an beiden Seiten des Flusses jede Menge Tiere beobachten – Krokodile, Flusspferde, Elefanten und Büffel. Zweimal täglich (in der Früh´und am späten Nachmittag) gibt es Safari-Fahrten mit dem Geländewagen, wo man, von den Wetterbedingungen und Glück abhängig, ebenfalls zahlreiches regiontypisches Getier beobachten kann. Alle Safari-Fahrten waren perfekt organisiert und verliefen reibungslos. Die Nähe zu der Tierwelt stellt eigentlich den Hauptvorteil des Hotels dar. Die Innen- und Außengestaltung der Anlage ist auch interessant. Der Service könnte allerdings etwas besser sein, vor allem zügiger. Etwa beim Einchecken wirkte eine Dame an der Rezeption ungeschickt, auch das Nachfüllen des Büffets könnte schneller erfolgen.

  • Aufenthalt: Dezember 2012, Reiseart: allein
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, GlobetrotterMoskau!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
CrestaHotels, General Manager von Cresta Mowana Safari Resort and Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 11. Dezember 2012
Mit Google übersetzen

Dear Guest,

Greetings from Cresta Mowana Safari Resort & Spa.

Thank you for your recent post on TripAdvisor regarding your stay at Cresta Mowana. We would like to thank you for staying with us and hope that we will see you again.

We are so pleased that you enjoyed the extensive and prolific wildlife that is on offer on the banks of the Chobe, and that you were satisfied with the safari trips. We also appreciate your comments about the service at the front desk and the buffet. Feedback from helpful customers like you is always valuable and informative.

Thank you again for taking the time to write about Cresta Mowana Safari Resort & Spa.

Yours sincerely,



GM, Cresta Mowana

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 19. September 2010

Die zur Cresta Kette gehörenden Mowana Safari Lodge ist die größte Anlage in Kasane. Direkt zum Hotel gehört ein Golfplatz und ein Anlegesteg zum Chobe Fluss. Die Zimmer haben fast alle einen Blick auf den Fluss, falls der Baumbewuchs nicht zu doll ist. Die Terrassenbar bietet einen wunderbaren Ausblick auf den Fluss und Sonnenuntergänge können hier in voller Pracht genossen werden. Die Zimmer sind in unterschiedlichem Zustand und werden sukzessive renoviert. Das Restaurant bietet je nach Belegung Buffet oder a la Carte Speisen. Das Angebot und die Qualität der Speisen ist in Ordnung.

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, EarthBotswana!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. September 2010

Freunde haben es passend zusammengefasst - man bucht ja in diesem Teil der Welt nicht, weil es die tollsten Hotels sind, sondern weil man wirklich hervorragende Tierbeobachtungen vorfindet. Allerdings - die Anzahl an Booten & Jeeps, die morgens & nachmittags alle gleichzeitig Richtung Nationalpark düsen, ist erschreckend gestiegen. Die Zeiten ruhiger Beobachtungen scheinen vorbei. Alle Jeeps fahren immer nur eine Route. Das Hotel selbst braucht dringend (!) eine Renovierung. Diese war wohl für 2010 geplant. Die neuen Zimmer werden recht schön, sehr viel heller & freundlicher - 4 sind bereits fertig. Ansonsten läßt der Service sehr zu wünschen übrig. das scheint jedoch in Botswana eher die Regel, ist uns nur hier besonders unangenehm aufgefallen. Alles in allem - buchen würden wir hier nicht mehr.

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Henmar_52!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen