Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
  
Google
Möglichkeiten, Isla del Sol zu erleben
ab 178,00 $
Weitere Infos
ab 150,00 $
Weitere Infos
ab 151,80 $
Weitere Infos
ab 87,18 $
Weitere Infos
Bewertungen (2.147)
Bewertungen filtern
2.147 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.201
544
254
89
59
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
1.201
544
254
89
59
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
77 - 82 von 2.147 Bewertungen
Bewertet am 23. Dezember 2010

Von Copacabana aus kann man einen interessanten Tagesausflug zur Isla del Sol machen. Mit dem Boot ist man 2 - 3h bis zur Nordspitze der Insel unterwegs. Dort angekommen wird man von guides begrüßt die einen auf eine Tour über die Insel mitgenommen haben. Zuerst ging es zu einem kleinen Museum in dem einige archäologische Fundstücke ausgestellt waren, dann über den Strand und den Ort immer weiter bis zur Nordspitze der Insel. Zwischendurch blieb der guide immer wieder stehen und hat einige Dinge erklärt (z.B. die Inkaterrassen, die jetzt immer noch von der Bevölkerung genutzt werden. Leider waren die Erklärungen nur auf spanisch, aber mit Französisch- oder Lateinkenntnissen hat man das wichtigste auch verstanden. Ganz im Norden der Insel waren einige Ruinen der Inka zu sehen und der „Roja Roca“ , der heilige Felsen der Inka. Von diesem Punkt aus konnte man entweder zum Hafen zurücklaufen oder die Wanderung Richtung Süden beginnen.
Wir mussten uns beeilen das Boot noch zu erreichen, einige andere sind zu Fuß zum südlich gelegenen Hafen gelaufen und haben dort unser Boot wieder bekommen.
Die Isla del Sol würden wir auf jeden Fall wieder besuchen, beim nächsten Mal aber auf jeden Fall mehr Zeit einplanen, um den Südteil der Insel ebenfalls sehen zu können.

3  Danke, mrTavelabc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Dezember 2010

Auf der bolivianischen Seite des Titikakasees liegt die Isla del Sol (Sonneninsel), die in 2-3 Stunden Bootsfahrt von dem Städchen Copacabana zu erreichen ist. (Copacabana liegt wiederrum ca. 4-5 Stunden von La Paz entfernt). Man kann die Insel an einem Tag per Rundweg durchqueren und dabei die 3 Teile besichtigen (Süd, Mitte, Nord), wo verschiedene Ruinen der Inka zu besichtigen sind... wer zuvor in der Gegend um Cusco war, wird nicht sonderlich beeindruckt sein, denn die Ruinen sind recht unscheinbar und nicht mit Cusco etc. zu vergleichen. Jedoch war das Erlebnis einmalig schön... die schneebedeckten Anden rundherum, glitzerndes Wasser etc...
man kann für 15-20 Bolivianos (1,50 bis 2,00 Euro) auf der Insel übernachten... Wenn man Strom und einigermaßen funktionierende Klos hat, ist man schon sehr gut bedient!! Auf der Insel gibt es weder Handyempfang noch Internet...

3  Danke, SteffenvS!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. November 2010

Auf unsere diesjährigen Perureise haben wir einen kurzen Abstecher nach Bolivien (Copacabana) gemacht um die Isla del Sol ( auch die Insel des Regenbogens genannt) zu besuchen . Wir sind fruehmorgen zur Nordinsel gefahren wo ir auch in einer einfachen Pension (bei Alfonso) übernachtet haben . Wir durften am Familienleben teilnehmen und mit der Familie gemeinsam zu Abend essen . Am naechsten Tag haben wir und die Inkaruinen , spirituelle Orte und die einmalige Schönheit der Insel angesehen sind zur Südinsel gewandert (3 - 4 Stunden ) und von dort nach Copacababa zurueck gefahren.

2  Danke, onoyer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Oktober 2010

Die Isla del Sol ist ein absolutes Muss bei einer Reise an den Titicacasee. Man sollte allerdings mindestes 2, besser 3 oder mehr Tage einplanen. Die Boote fahren schon recht früh (08:00 - 08:30) von Copacabana ab so dass man bei einer eintägigen Tour mehr auf dem Wasser als auf der Insel selbst ist. Allerdings ist schon die Bootsfart bei schönem Wetter ein Erlebnis für sich. Die wichtigsten Seheswürdigkeiten sind Yumani mit dem Inkatempel, der Treppe des Inka und dem Inkabrunnen. Schön und lohnenswert ist auch die schöne Bucht von Cha'lla mit Sandstrand (Vorsicht: Das Wasser ist eiskalt - der Strand ist auf 3800m Höhe!)

2  Danke, Adriang111!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 7. Juni 2020 über Mobile-Apps

Erlebnisdatum: September 2019
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen