Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
interessantes Ausflug

sehr seltene interessante Spuren von Dinos ... Der Weg nach unten war sehr anstrengend , und von ... mehr lesen

Bewertet am 27. April 2016
Christine K
,
Naples Park, Florida
Sehr schöne Dino Attraktion

Mit der Linie 4 einfach zu erreichen. Achtung, die Linie fährt über den Bauernmarkt. Sehr schön ... mehr lesen

Bewertet am 29. April 2015
Christian G
über Mobile-Apps
Alle 421 Bewertungen lesen
  
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Sucre
Bewertungen (421)
Bewertungen filtern
421 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
165
137
74
29
16
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
165
137
74
29
16
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
12 - 17 von 421 Bewertungen
Bewertet 3. Januar 2012

Als die Dinosaurierspuren im Cal Orck'o bei Sucre gefunden wurden, hat dies den Umgang der nahen Zementfabrik Fancesa (dem größten Arbeitgeber in Sucre, der nach dem verheerenden Erdbeben in den 50er Jahren einen wesentlichen Anteil am Wiederaufbau der Stadt leistete) mit dem Kalkberg deutlich sensibilisiert. So wurden z.B. die Sprengungen mit Dynamit, die zuvor die gesamte Umgebung erschüttert hatten, nahezu eingestellt und wenn dann werden sehr viel kleinere Mengen Dynamit verwendet, um die Dinosaurierspuren nicht zu beschädigen. Gegenüber der Wand, in der die Dinospuren sichtbar sind, wurde von Fancesa ein großer Freizeitpark mit lebensgroßen Dinosauriermodellen eröffnet, der unter dem Namen Parque Cretasico eines der Markenzeichen Sucres und ein beliebter Anlaufpunkt für Einheimische wie auch Touristen geworden ist, denn man kann vom Parque Cretasico aus mit kostenpflichtigen Ferngläsern die Saurierspuren aus der Nähe betrachten. Es gibt hier zudem Modelle kleiner Raptoren und von Vorläufern der Krokodile und Schildkröten ebenso zu entdecken, wie Flugsaurier, den Tyrannosaurus Rex, seinen kleinen südamerikanischen Bruder, den Carnitauro (der wegen der Hörner auf seinem Schädel diesen Namen bekam, als in Argentinien ein quasi vollständiges Skelett dieser Gattung gefunden wurde, aber auch den riesigen Titanosaurier, der in Europa meist unter dem Namen Brontosaurus bekannt ist. Neben den beeindruckenden Modellen der Saurier gibt es auch einen überdachten Bereich für Kinder, eine Art Museum, einen Souveniershop, wo man als Tourist ein paar origninelle Dinge finden kann und natürlich auch einen gastronomischen Bereich, der dem Ambiente entsprechend -ähnlich wie in D - etwas teurer und dafür nicht so lecker ist ... Alles in allem ist das ein Ort, den man insbesondere mit Kindern gut besuchen kann, der aber auch für Erwachsene einen Besuch lohnt.

Danke, AlexanderG7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. August 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Juli 2017

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Juli 2017 über Mobile-Apps

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen