Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Dafuer sollte man sich Zeitnehmen”

Kloster Goldener Palast (Shwenandaw-Kyaung-Kloster)
Im Voraus buchen
Weitere Infos
52,50 $*
oder mehr
Private Half-Day Mandalay City Tour
Weitere Infos
75,00 $*
oder mehr
Mandalay Full-Day Sightseeing Tour
Weitere Infos
115,00 $*
oder mehr
Full Day Excursion in Mandalay
Platz Nr. 1 von 69 Aktivitäten in Mandalay
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 17. Juni 2013

Hat mir im Gegensatz zu den beiden anderen nahliegen Pagoden sehr gut gefallen, wuerde ich mir wohl auch wieder anschauen gehen, wenn ichnwieder in Mandalay sein werde.

Danke, Ralf T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.419)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

62 - 66 von 1.419 Bewertungen

Bewertet am 1. Februar 2013

Dass in einem Land, in dem so vieles golden glänzt, ein Teakholzbau so bewundernswert ist, mag erstaunen. Aber das Kloster mit seinen kunstvollen Schnitzereien, unter anderem aus dem Leben Buddhas, lässt das Herz höher schlagen. Irgendwann hat man ja vielleicht genug Pagoden oder Klöster in Myanmar gesehen und das Shwenandaw stand gar nicht auf meinem Plan. Den Tipp hatte ich von Zaw Zaw, meinem Mopedtaxi-Fahrer bekommen, mit dem ich in Mandalay und Umgebung unterwegs war. Ein gutmütiger, vertrauenswürdiger Familienvater, der über jede Fahrt dankbar ist. Ein Glücksfall für Alleinreisende mit schmalem Geldbeutel. Seine Mobiltelefonnummer: 402752549

Danke, MisterMaikel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Oktober 2012

Bei diesem vom Palastgelände stammenden Gebäude handelt es sich um ein Kleinod aus Teakholz. Man weiß garnicht, wohin man zuerst schauen soll. Auch wenn von der Ursprünglichen Vergoldung kaum noch etwas zu erahnen ist - allein die Details sind wunderschön. Man findet auch geschnitzte Engel! wir empfehlen einen Besuch!

1  Danke, Multysync!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Mai 2012

Eigentlich ist der Name dieser Pagode heute ja irreführend, denn zumindest von außen ist von "Gold" nichts zu erkennen. Das Markenzeichen dieser bemerkenswerten Sehenswürdigkeit sind vielmehr die äußerst qualitätsvollen Holzschnitzereien, die wirklich nichts zu wünschen übrig lassen. Früher soll angeblich alles einmal vergoldet gewesen sein, zu Zeiten von König Mindon, dem vorletzten König von Birma. Sein Sohn soll den Palast Stück für Stück abbauen und vor die Tore des damaligen Palasts hinaus versetzen haben lassen, so dass er als einziger vor dem großen Palastbrand gerettet worden ist. Das Ganze steht auf unzähligen Stelzen, die den Untergrund fast so aussehen lassen wie die Moschee von Córdoba – ein Säulenmeer. Man sollte sich wirklich Zeit nehmen für die Details der schönen Schnitzereien, vor allem an den Türen, denn die Figuren strahlen teils eine beruhigende, fast tänzerische Heiterkeit aus. Im Inneren sind noch Reste von Gold zu erkennen, aber kein Vergleich mit anderen goldstrotzenden Pagoden in Burma.

1  Danke, Primavera007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Februar 2012

Das Teakholzkloster war früher mit Gold übermalt, aber auch im heutigen Zustand ist es ein beeindruckendes Bauwerk!
Unzählige Holzschnitzereien, eingesetzte Glasmosaike, verzierte Türen, Statuen und Säulen schmücken dieses Kloster.
Der berühmte König Mindon ist dort gestorben.
Eine Kopie des Löwenthrones ist im Inneren zu besichtigen.
Zum Glück wurde dieser Teil des Klosters im Krieg mit den Briten nicht zerstört.
1996 wurde das Gebäude renoviert und dient nun quasi als Museum.
Einen Besuch dieses Klosters unbedingt einplanen. Es lohnt sich!

1  Danke, Vientiane29!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kloster Goldener Palast (Shwenandaw-Kyaung-Kloster) angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Mandalay, Mandalay Region
Mandalay, Mandalay Region
 

Sie waren bereits im Kloster Goldener Palast (Shwenandaw-Kyaung-Kloster)? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen