Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
  
Google
Möglichkeiten, Plaja Mamaia zu erleben
ab 97,08 $
Weitere Infos
ab 155,80 $
Weitere Infos
ab 197,89 $
Weitere Infos
Bewertungen (698)
Bewertungen filtern
698 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
247
217
146
51
37
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
247
217
146
51
37
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 698 Bewertungen
Bewertet vor 4 Wochen über Mobile-Apps

Der Strand wurde wohl vor kurzem „erweitert“. Leider mit kleinen Muscheln aufgefüllt, was nicht sehr gemütlich ist. Das Wasser war extrem warm wodurch es viele Algen gab. Auch gab es Asseln im Wasser.
Die vielen Beach Clubs haben wir nicht besucht,
den Aqua Park in der Stadt dafür öfter.

Erlebnisdatum: Juli 2021
Danke, Compass732620!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. August 2021 über Mobile-Apps

Laut, laut und nochmals laut. Laute Technomusik 24h am Tag. Man hört es bis ins Hotelzimmer. Auf dem Balkon kann man sich nicht unterhalten. Tagespreis für eine Liege 50 Lei = 10 Euro (auch abends noch). Preise wie in Mitteleuropa. Mit Englisch kommt man kaum weiter. Frühstück besteht grundsätzlich aus Toastbrot. Ein guter Ort für alkoholabhängige Partypeople, aber kein Ort für Erholung und Entdpannung.

Erlebnisdatum: Juli 2021
1  Danke, johnwM6200VL!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juni 2021

Seit 5 Jahren kommen wir im Sommer nach Mamaia. Jetzt wurde der an vielen Stellen ohnehin 100m breite Strand auf 200m verbreitert. Gesamtkosten des Projekts am Schwarzmeer in Romania 800 Mio Euro.
Ergebnis:
Anstatt Sand nur noch Muscheln. Ohne Badeschuhe nicht möglich, Sandburg Fehlanzeige
Die roten Bojen (Begrenzung des Schwimmbereichs) sind jetzt nur noch 15m vom Strand entfernt Dadurch wurde der im Sommer ohnehin komplett überfüllte Schwimmbereich nochmals halbiert. Es geht jetzt einfach zu steil ins Wasser, speziell auch für Kinder.
Ein Eis oder kühles Bier sich vom Kiosk zu holen kann man bei 250m Entfernung vergessen.
Die wenigen Restaurants die direkt am Meer waren sind jetzt 150m entfernt, Meer sieht man von der Terrasse nicht mehr, nur eine 1,5 m hohe Sandwand vor sich
Um die seit Jahren vorhandenen zahlreichen Ruinen bzw Abfallansammlungen (eh unglaublich) hat man den Sand herumgeschoben, anstatt diese endlich einmal in 1 Tag Arbeit mit dem ohnehin vorhandenen grossen Lastwagen und Raupen zu entfernen.
Das Argument mögliche Stranderosion mag in einigen wenigen Bereichen vielleicht stimmen. Dann hätte man dort etwas tun sollen, aber nicht den ganzen Strand kaputtmachen. Dagegen spricht, dass sich an den meisten Stellen (zB den genannten Strandrestaurant) die Wasserlinie seit vielen Jahren nicht im geringsten verändert hat.
Wir sind alle fassungslos. Nachdem man nicht glauben, dass die Entscheider so dumm sind, muss man leider mal wieder Schlimmeres vermuten .. vielleicht jal wieder ein sinnloses EU Projekt an dem viele profitieren, nur nicht die Bevölkerung.
In einem Land wo die Centura um Bukarest einer schlechten Landstrasse gleicht und damit unendliche Staus auch in der Innenstand entsehen, wo Krankenhäuser und Schulen in miserablem Zustand sind und wo dringend in die gesamte Infrastrukur investiert werden muss .. für die Bevölkerung.
Hier wird der Strand in Mamaia von 100 auf 200m verbreitert und unbrauchbar gemacht. Vielen Dank EU und allen die dieses Schwachsinnsprojekt mit entschieden haben.

In D würde so etwas im jährlichen Schwarzbuch angeprangert und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen. In der EU gibt es das leider nicht

Erlebnisdatum: Juni 2021
5  Danke, 532berndd!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Oktober 2019 über Mobile-Apps

Ich beziehe mich mal auf viele abgegebene Bewertungen und den erwähnten Müll, die Muscheln und das Partygedröhne.
Nö!
Wenn es auch durchaus Bauruinen zu ertragen gilt - aber deutlich weniger, als hier erwähnt wird - der Strand ist schon absolut ok.
Müllberge? - nein!
Muscheln? - wenige im Vergleich mit der Biskaya
Musik? - ja klar. Aber dezent. Gut auszuhalten.

Ich finde es hier besser, als Rimini. Und der Vergleich ist statthaft, da es sich auch hier um einen flach abfallenden, kilometerlangen Sandstrand handelt mit hunderten von Clubs, Bars und Liegen.

Der Vorteil:
Man wird in Ruhe gelassen und die Preise sind in Ordnung.

Empfehlung!

Erlebnisdatum: August 2019
2  Danke, ChristianR2596!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2019 über Mobile-Apps

Tolles Sandstrand, sauberes Wasser und viele Restaurants und Cafés!
Es gibt es auch super tolle Beach Clubs wo man Abend sehr viel Spaß haben kann !

Erlebnisdatum: Oktober 2019
1  Danke, Fashionno1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Tripadvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen