Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Diokletian Palast, Lebendiges Denkmal der schönen Stadt Split”
5 von fünf Punkten Bewertung zu Diokletianpalast

Diokletianpalast
Im Voraus buchen
Weitere Infos
74,10 $*
oder mehr
Viator Exklusiv: Game of Thrones-Führung in Split
Platz Nr. 1 von 159 Aktivitäten in Split
Zertifikat für Exzellenz
Hannover, Deutschland
Beitragender der Stufe 
165 Bewertungen
70 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 370 "Hilfreich"-
Wertungen
“Diokletian Palast, Lebendiges Denkmal der schönen Stadt Split”
Bewertet am 10. November 2011

Der ehemalige Altersruhesitz des römischen Kaisers Diokletian (Diocletianus) ist eine Palastanlage, in der es in der Regel recht lebhaft zugeht. Außer den Kulturgütern, Museen, Geschäften, Andenkenläden und Lokalitäten wird dieser Teil der Altstadt von Split teilweise auch noch bewohnt. 1979 wurde der Diokletian Palast zum UNESCO-Welterbe erklärt. Etwa die östliche Hälfte der Altstadt wird von der Palastanlage eingenommen, von dem aus sich die Stadt Split entwickelt hat.
Während unserer Stadtführung betraten wir den Palast über das südliche Tor „Porta Aenea“ - Das Bronzene Tor. Es lag früher direkt am Meer und diente als Fluchtweg über das Meer.
Weitere Zugänge sind möglich durch das Eiserne Tor, die „Porta Ferrea“ im Westen, „Porta Aurea“ - das Goldene Tor, im Norden und das Silberne Tor im Osten, die „Porta Argentea“.
Vor dem Goldenen Tor steht die fast 8 m hohe Bronzestatue des für die Geschichte Kroatiens wichtigen Bischofs Gregor von Nin. Es soll Glück bringen, wenn man seine schon ganz abgegriffene Schuhspitze berührt. Von hier aus gelangt man auch in den Stadtpark.
Die Querstraße Kresimirova (Decumanus), mit seinem antiken Straßenbelag – ein alter römischer Boulevard, verbindet das West- mit dem Osttor, während die Dioclecijanova (Cardo) die Zugänge vom Norden und Süden verbindet. Diese Straßen teilen die Palastanlage, einem römischen Militärlager entsprechend, in etwa gleich große Teile.
Sehenswert ist vor allem das Peristyl, ein beeindruckender Säulenhof. Er ist der Hauptplatz des Palastes, und zeichnet sich durch eine gute Akustik aus. Diese konnten wir selbst miterleben, ein Gesangsquartett brachte uns für ein Trinkgeld Lieder zum Besten. Das Tor hinter der Bühne führt zum Vestibül, der kaiserlichen Empfangshalle, und in die kaiserlichen Wohnräume. Dieser Baus ist von außen eckig aber innen rund. Statuen stehen in halbrunden Nischen unter über ihnen erhebt sich eine Kuppel mit Mosaiken.
Die „Podrumi“ (übersetzt die „Keller“) sind ein zum Teil sehr hohe Gänge unter dem Diokletianspalast. Das Diokletianmausoleum (die heutige römisch-katholische Kathedrale des Hl. Domnius), der Jupiter Tempel (heute Taufkapelle des Hl. Johannes), die Säulengänge auf der Straße, eine kroatische Kirche, romanische und venezianische Gebäude.
Einen hervorragenden Blick auf Split hat man von der Spitze des Glockenturms der Kathedrale des Hl. Duje (ehemaliges Mausoleum des römischen Kaisers Diokletian), zu der eine guterhaltene Treppe hinaufführt. Öffnungszeiten: Juli, August tgl. 8-20 Uhr, September bis Juni tgl.10-12 Uhr.
Das in einem modernen Gebäude untergebrachte Museum zeigt das Taufbecken aus Nin (9. Jh.) des ersten christlichen kroatischen Fürsten Viseslav und der Sarkophag von Königin Jelena, Frau von König Kresimir.
Wenn man sich nicht daran stört, dass man sich in einem lebendigen Denkmal mit Touristenscharen und dem entsprechen Verkaufsrummel befindet, für den lohnt es sich, diesen Palast zu erkunden.

Aufenthalt Mai 2011
Hilfreich?
2 Danke, annafrieda!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

4.832 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    3.042
    1.404
    317
    49
    20
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Serbisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Regensburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
64 Bewertungen
26 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 62 "Hilfreich"-
Wertungen
“äußerst sehenswert”
Bewertet am 6. Oktober 2011

Der Palast von Diokletian in Split ist äußerst sehenswert. Es ist eine Anlage innerhalb derer über die Zeit viele weitere Gebäude entstanden sind und weiterhin genutzt wurde und wird. Auf der selbstgeführten Tour ging es durch das Tor des Palastes durch kleine Gassen in denen neben alten Tempeln und Kirchen viele weitere schöne Details entdeckt werden konnten. Das Ende dieser Tour führte uns durch die Kellergewölbe des Palastes. Ein Besuch ist sehr lohnenswert.

Aufenthalt September 2011
Hilfreich?
Danke, matthias_004!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MUC
Beitragender der Stufe 
180 Bewertungen
100 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 83 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schönes Freilichtmuseum”
Bewertet am 26. September 2011

Der Diokletianspalast lässt sich begehen wie ein riesiges Freilichtmuseum. Mit jeder Menge kleiner Gassen, Läden, Märkte, Galerien, Restaurants, Ruinen, Kirchen, Katzen, etc. Gerade in der Hauptsaison geht es zwar ganz schön zu, aber es finden sich auch immer wieder kleine ruhige Ecken zum Entspannen. Malerische Lage direkt am Meer und Hafen, es herrscht bis spät in die Nacht quirliges Treiben (zumindest im Sommer).

Aufenthalt September 2011
Hilfreich?
Danke, MunichMan74!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Diokletianpalast angesehen haben, interessierten sich auch für:

Split, Gespanschaft Split-Dalmatien
Split, Gespanschaft Split-Dalmatien
 

Sie waren bereits im Diokletianpalast? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen