Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“beindruckender Bau”
Bewertung zu Railway Station

Platz Nr. 21 von 285 Aktivitäten in Odessa
Details zur Sehenswürdigkeit
Berlin, Germany
Beitragender der Stufe 
328 Bewertungen
119 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 160 "Hilfreich"-
Wertungen
“beindruckender Bau”
Bewertet am 27. August 2013

mit einem speziellen Charme, der auch die die Kombination von altem Gebäude mit moderner Technik entsteht. unbedingt einen Besuch wert: allerdings liegt er nicht unbedingt in der schönsten Gegend Odessas!

Aufenthalt August 2013
Hilfreich?
Danke, mudhoney5!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

124 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    34
    44
    31
    8
    7
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Röttenbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
999 Bewertungen
761 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 591 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schöne Kuppel, bemerkenswertes Umfeld,”
Bewertet am 24. Juli 2013

Der Bahnhof von Odessa bietet interessante Perspektiven für Leute, die sich an pompösen neoklassizistischen Baustilen erfreuen können und für jene, die an den bereitstehenden Zügen entlang gehen mögen, um angesichts der in Ex-Sowjetien weit herumgekommenen Wagons in Fernwehgedanken zu verfallen. Feinsinnigere dürften auch Gefallen an den bunten Blumenrabatten hinter den Prellbocks an der Kopfseite der Gleisanlagen haben, die ein Kontrastprogramm zu der üblichen Unkraut-Flora auf Bahnhöfen in GUS-Ländern bilden.

Spannender und quirliger als der Bahnhof ist jedoch der westlich benachbarte riesige Privoz-Markt, der so ziemlich alles bietet, was die lokale Bevölkerung benötigt und bevorzugt. Sehenswert ist hier vor allem die Fisch-Abteilung mit knöchernen, z.T. riiesigen Stör-Fischen, aber auch die große Halle für Milchprodukte erweist sich mit ihrem Trubel als guter Standort für unbemerkte Fotos. Ebenso bietet das nördliche Umfeld des Bahnhofs bei genauerer Erkundung mehrere sehenswerte Einrichtungen und besuchenswerte Restaurants.

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
1 Danke, Michael R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Innsbruck, Österreich
Beitragender der Stufe 
42 Bewertungen
15 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 22 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein schöner Bahnhof...”
Bewertet am 13. Dezember 2011

...Odessa´s Bahnhof ist schön, gut renoviert und nett anzuschauen. Aber... schöne Bahnhöfe gibt es viele... so lange der Bahnhof nicht der einzige Grund des Odessa-besuchs ist.
schon interessanter sind der Busbahnhof und der unterirdische Markt ganz in der Nähe - allerdings nur für Unerschrockene Traveller!

Aufenthalt November 2011
Hilfreich?
2 Danke, ddmr29!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Horgen
Beitragender der Stufe 
255 Bewertungen
120 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 174 "Hilfreich"-
Wertungen
“Klassischer Bahnhof und grösster Markt gleich neben an”
Bewertet am 4. November 2010

Sich in einem fremden Bahnhof zu orientieren ist nicht leicht, doch hier macht das keine Probleme.

Der Bahnhof ist sorgfältig renoviert und durchwegs sehenswert. Die offenen Bahngeleise hinter dem Gebäude sind ebenfalls frei zugänglich und so fühlt man sich leicht 50 -80 Jahre in der Zeit zurück gesetzt. Die Anzeigetafeln sind unterdessen modernisiert, alles andere ist noch klassisch alt.

Es lohnt sich in der Haupthalle nach oben zu sehen ,auch wenn die Bahnhöfe von andern ukrainischen Städten (z.B. Kharkov) noch eindrücklicher sind, lohnt sich ein Besuch unbedingt, auch wenn er genau am andern Ende der Rousvelt liegt als die Oper von Odessa.

An den Schaltern spricht man übrigens kaum Englisch. Tickets kann man aber im VIP-Wartsaal leicht kaufen. Die Dame dort kann sich verständigen (nach dem Service center fragen).

Um den Bahnhof zu finden fragt man nach dem "Voksal".

Mit Tram Nr. 1 zum grossen Autobus-Bahnhof (Auto-Voksal) oder Minibus 29 zum Flughafen.

Hilfreich?
1 Danke, LX130566!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Railway Station angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Railway Station? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen