Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Super sehenswert, aber auch hier gilt: die Guides leben fast nur vom Trinkgeld! Bitte daran denken!”
Bewertung zu Pacaya Volcano

Pacaya Volcano
Im Voraus buchen
Weitere Infos
15,00 $*
oder mehr
Wanderung zum Vulkan Pacaya von Antigua
Platz Nr. 5 von 96 Aktivitäten in Antigua
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet 2. April 2018

Ich habe das auch schon zu Acatenango geschrieben, möchte aber auch hier nochmal darauf hinweisen, da man das als Reisender selten vorab erfährt: vom Reisebüro/Veranstalter in Antigua bekommen die Guides umgerechnet GERADE EINMAL 4-5 EURO (!!!) ausgezahlt - egal wie groß die Gruppe ist. Das war uns erst so bewusst, nachdem wir auch einen Bericht dazu im TV gesehen hatten (sehr empfehlenswerter Beitrag auf Phoenix, wenn man so eine Tour vorhat!). Die Guides leben in äußerst bescheidenen Verhältnissen und ernähren von diesem Job zumeist eine ganze Familie. Also bitte: hier nicht geizen! Für alles Mögliche geben wir ständig auf einer solchen Reise genug Geld aus - und in Europa, Amerika etc. im Alltag erst recht. Wenn man also einmal einen solchen Ausflug macht, sollte man die Arbeit der Guides honorieren. Aus unserer Gruppe hat nur ein weiteres Paar Trinkgeld gegeben und dass, obwohl wir ganze zwei Tage mit den Guides verbracht haben, die sich absolut hervorragend um unser Wohlbefinden gekümmert haben. Ich weiß, dass diese Situation nicht allen bewusst ist, daher schreibe ich diese Rezension. Das gilt übrigens für den Rest Guatemalas und die anderen Länder auch. Ich ärgere mich im Nachhinein, oft viel gefeilscht zu haben um 2-3 Euro, einfach, weil man meint, das "macht man so". Aber man verhandelt hier mit Menschen, die ihr einziges Einkommen durch den Tourismus haben. Das sollte jedem bewusst sein. Wenn man auf so einer Reise nicht großzügig ist, muss man auch an Weihnachten nichts spenden, so sehe ich das. Ich hoffe, diese Rezension bewirkt etwas bei zukünftig Reisenden, vielleicht auch nur, weil sie dadurch besser über die Lebenssituation der Guides informiert sind. Viel Spass und Erfolg bei der Besteigung dieses tollen Naturwunders wünsche ich allen!!!

2  Danke, 413ChristinE!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.300)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

2 - 6 von 2.301 Bewertungen

Bewertet 11. Februar 2018

Man wandert ca. 1,5 Stunden hoch und 1 wieder runter.
Man sollte schon etwas fit sein, denn die Guides wollen möglichst schnell hoch. Viel Zeit um die Natur zu genießen oder Pausen zu machen, gibt es nicht.
Bis zum Gipfel kommt man nicht, da der Pacaya einer der aktivsten Vulkane der Welt ist. Man hört und sieht ihn rauchen.
Je höher man kommt, desto gerölliger wird der Weg. Der Abstieg ist also sehr rutschig. Bei dem Tempo welches die Guides vorgeben ist Vorsicht angesagt. Oben angekommen kann man Marshmallows auf Lavasteinen grillen. Und man besucht noch einen Lavastore in welchem man für verhältnismäßig viel Geld Andenken kaufen kann. Die Halbtagestour bietet sich für alle an, die nicht viel Zeit haben und trotzdem einen Vulkan erklimmen möchten.

Danke, Maria S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. November 2017 über Mobile-Apps

Kurze, steile Wanderung, lange Anfahrt von Antigua. Mit den regulären Touren erreicht man einen Nebenkrater, jedoch nicht den Gipfel.

Danke, Helen K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. September 2017 über Mobile-Apps

Die Wanderung an sich ist sehr schön und naturbelassen, wenn auch unfassbar steil - man sollte entweder sportlich sein oder viel Zeit einrechnen. Die Guides sind zwar nett, haben aber die Einstellung, einfach möglichst schnell hoch und wieder runter zu klettern. Möglichst keine Pause und von der wunderschönen Natur rundherum wird auch nichts erklärt.
Auf dem Weg verfolgen einem Jungs mit Pferden, die man als Taxi benutzen könnte, wenn man nicht mehr weiter mag. Sie belagern einem regelrecht und gehen kaum 1m hinter einem her (!) und fragen bei JEDER Pause, ob man nicht doch umsteigen möchte... die Guides machen es nur noch schlimmer, indem sie wiederholt beteuern, dass der Vulkan noch viel steiler werde. Das ist ultra nervig. Auf dem Vulkan hat man eine tolle Aussicht auf die Vulkane Agua und Fuego. Ganz hinauf auf den Pacaya kann man aber nicht gehen, da zu gefährlich.
Ich empfehle eine private Tour zu machen, damit man im eigenen Tempo gehen kann.

Danke, Rebecca K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 24. August 2017 über Mobile-Apps

Der aktive Vulkan Pacaya (bricht alle vier Jahre aus) bietet sich für einen Halbtagesausflug super an. Wir sind um 6 Uhr von unserem Hostel in Antigua aus gestartet und waren um 1 Uhr zurück. Meistens sind die Gruppen bei dieser Tour eher klein (wir waren ca. 8 Personen), wodurch der Ausflug sehr gemütlich war und wir viele Fragen stellen konnten. Am "Gipfel" wurden Marshmallows über Lavasteinen gegrillt und ein Lavastore besucht. Auch wenn es am Vulkan meistens sehr neblig ist und man wenig sieht, ist der Ausflug definitiv sein Geld wert! Einfach eine tolle Atmosphäre dort oben!

1  Danke, Anna S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Pacaya Volcano angesehen haben, interessierten sich auch für:

Antigua, Bezirk Sacatepequez
Antigua, Bezirk Sacatepequez
 
Antigua, Bezirk Sacatepequez
 

Sie waren bereits im Pacaya Volcano? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen