Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Unikum”
4 von fünf Punkten Bewertung zu Andriyivski Uzviz

Platz Nr. 5 von 494 Aktivitäten in Kiew
Zertifikat für Exzellenz
Magdeburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
238 Bewertungen
30 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 210 "Hilfreich"-
Wertungen
“Unikum”
Bewertet am 16. Februar 2012

Das Siegel "Künstlerviertel" verheißt ja nie gutes, und hier wie überall ist die Straße zu einer Touristenfalle mit Kitsch und Andenken verkommen. Trotzdem ist sie ein unvergleichliches Unikum, verfallen und verkommen mit vielen interessanten Läden und Kneipen, die man ringsherum entdecken kann.Also besser während der Woche als am Wochenende und natürlich besser im Sommer

Aufenthalt Februar 2012
Hilfreich?
Danke, hannovertraveller3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

989 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    696
    197
    72
    12
    12
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Serbisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Deutschland
Beitragender der Stufe 
88 Bewertungen
56 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 66 "Hilfreich"-
Wertungen
“Montmartre von Kiev”
Bewertet am 1. August 2011

Die Straße "Andriyivski Uzviz" befindet sich etwa 15 Gehminuten in Nord-Westlicher Richtung vom Maidan entfernt. Sie beginnt an der St. Andreas Kirche und schlängelt sich den Berg hinunter zum unteren Stadtteil von Kiev (Podil). Die Straße selbst ist aus sehr hockeligem Kopfsteinpflaster gemacht und in schlechtem Zustand. An den Seiten gibt es schmale Burgersteige und Treppchen. Dort haben hunderte Künstler und Straßenverkäufer Stände aufgebaut. Verkaufen eigene Kunstwerke oder Kiev-Souveniers. In den kleinen Häusern die den Weg säumen gibt es Ateliers, Cafes und Restaurants. Das Künstlerviertel nennt man daher nicht umsonst den Montmartre von Kiev. Sehr sehenswert. Vor allen Dingen vom "Flair" her gesehen. Die Kunstwerke selbst sind qualitativ inzwischen auf 08/15 Standard gesunken. Die Touristen treten sich hier zu Stoßzeiten in dichtem Gedränge gegenseitig auf die Füße. Daher: Unentwegt Stolper- und Taschendiebstahlgefahr.

Aufenthalt Juli 2011
Hilfreich?
Danke, krustikas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
München
Beitragender der Stufe 
158 Bewertungen
50 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 168 "Hilfreich"-
Wertungen
“Wunderschöne Altstadt mit der schönsten Kirche Europas!”
Bewertet am 7. Mai 2011

Wunderschöne Altstadt mit der schönsten Kirche Europas! Unbedingt hingehen - 5 Minuten zu Fuss von Sophia entfernt. Sehr viele Künstler sind dort zuhause. Man kann sehr schöne souvenirs kaufen - die Preise sind nicht hoch und die Sachen sind selbsgemacht und schön. Am Anfang von der Strasse die steil nach unten geht steht die Schönste Kirche in ganz Europa! Diese wurde vom berühmten Architekten Rostrelli erbaut (er hat auch die Eremitage in St.Petersburg geplant).

Aufenthalt April 2011
Hilfreich?
Danke, lenaMuenchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg
Beitragender der Stufe 
205 Bewertungen
142 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 250 "Hilfreich"-
Wertungen
“Flohmarkt für Touristen”
Bewertet am 16. November 2010

Der Stadtteil Podil gilt als das Montmartre von Kiew mit vielen sehenswerten historischen Bauten aus dem 18. und 19. Jahrhundert. "Schlagader" dieses Künstlerviertels ist die Straße Andriyivski Uzviz, die sich steil und kopfsteinbepflastert von der St. Andreaskirche hinab zum Kontraktova Platz windet. Sie gilt als älteste Straße der Stadt. Mögen hier früher echte Künstler gelebt und ihre Werke zum Verkauf angeboten haben, so hat sich die Straße heute zu einem riesigen Flohmarkt voller Trödel und Folklorekitsch entwickelt. Die Ölgemälde mit Motiven Kiewer Kirchen und Stadtansichten treffen wohl hauptsächlich den Geschmack einheimischer Touristen, die besonders an Wochenenden ihrer Hauptstadt einen Besuch abstatten. Für einen Abend in dem hübschen kleinen Kabarett- Theater müsste man die Landessprache beherrschen... So beschränkt man sich als Westler am besten aufs Fotografieren. Schönstes Motiv ganz oben an der Straße: die St. Andreaskirche, zur Zeit (2010) leider wegen Restaurierung geschlossen.

Hilfreich?
Danke, Onemantraveller!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Andriyivski Uzviz angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Andriyivski Uzviz? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen