Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
  
Google
Möglichkeiten, Rambla von Montevideo zu erleben
ab 76,93 $
Weitere Infos
ab 500,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (15.307)
Bewertungen filtern
15.307 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
9.392
4.950
859
79
27
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
9.392
4.950
859
79
27
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
38 - 43 von 15.307 Bewertungen
Bewertet am 30. Juli 2015

wir fahren ab und zu auch über die Rambla, wenn wir viel Zeit haben.
Sonst fahren wir lieber den direkten Weg über Av. Italia ins Zentrum.

Erlebnisdatum: Mai 2015
Danke, CantaRanas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Juli 2015

Eine gute Möglichkeit, um am Meer entlang zu schlendern. Die Promenade fängt so ziemlich beim Hafen an und es wird sicher nicht langweilig beim bummeln.

Erlebnisdatum: Dezember 2014
1  Danke, Thomas55588!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. April 2015

Die Rambla ist die Keustenstrasse die vom Hafen ganz oben bis zur Grenzen des "Departamentos" (= Bundesland ) Monevideo geht. Sie ist einfach schoen zum entlanglaufen um die teilweise beeinruckende Aussicht zu geniessen.Man sieht das endlose Meer wie es sich ( je nach Wind und Stroemung) verfaerbt und mit dem Rio Uruguay zusammen das "Delta del Rio de la Plata" ensteht.
Im Allgemein sind die ganzen Straende u.Wege an der oestlichen Kueste teilweise traumhaft schoen,nur das es leider durch die Touristenu.reichen Leuten bebaut wird. Womit dann diese traumhaft schoene Sicht verbaut und nicht mehr so schoen bliebt wie sie es mal war.Aber man muss leider mt der Zeit mitgehen, auch wenn man dadurch als melancholischer gebuertiger Uruguayer gerne an die vergangenen und schoenen Zeiten zurueck denkt wo alle Straende, auch auf der Rambla schneeweiss u. unberuehrt waren.

Erlebnisdatum: April 2015
1  Danke, BIBI_DIE_REISENDE!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. März 2015

18 KM Radfahren und immer den Rio de la Plata im Blick, ist schon ein cooles Erlebnis. Auch wenn die Rambla nicht gerade eine verkehrsberuhigte Zone ist, die Radwege laufen neben/parallel zur Rambla, als null Risiko. Alle "paar" Meter fährt man an einer neuen Bucht mit super Sandstrand vorbei. Es gibt auch genügend "chiringuitos", wo man mal ein Bier trinken kann. Man sollte lediglich wettermässig aufpassen. Da es immer windig ist, merkt man nicht wie die Sonne reinhaut, also gut einschmieren.

Erlebnisdatum: Februar 2015
1  Danke, enricor564!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Februar 2015

Eine der schönsten Uferpromenaden Südamerikas! Geeignet zum Walken, Radfahren und Laufen. Draussen auf dem Rio de la Plata ziehen die Containerschiffe und Kreuzfahrtschiffe vorbei.

Erlebnisdatum: Oktober 2014
Danke, schreibkraft!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen