Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein riesiger Park, lange nicht nur die Marienstatue! Besser gut vorbereiten wenn man mehr will!”
Bewertung zu Cerro San Cristóbal

Cerro San Cristóbal
Platz Nr. 1 von 499 Aktivitäten in Santiago
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Bewertet 11. November 2015

Hier geht es ja nicht nur um die Marienstatue und den Funicular (Standseilbahn), sondern vielmehr um den ganzen Hügel, der Park umfasst nach Angaben der berittenen Parkranger eine Fläche viermal so groß wie der Central Park.

Es lohnt sich, wenn man diesen spazierend entdecken will, die Website zum Tripadvisor-Eintrag zum Cerro San Cristobal genau zu studieren. Wir sind von der Metro-Station Tobalaba übers Costanera-Center zum Eingang Pedro de La Valdivia spaziert, nur eine von zahlreichen Möglichkeiten, weil wir in den Sendero de las Grandes Travesías einsteigen wollten, den wir auf senderoschile.cl gefunden hatten. Leider war dieser aber nicht wirklich zugänglich. Wir sind dann auf einem anderen Weg Richtung Westen am Fuße des Hügels entlanggelaufen um somit den Wegen auf der hier gelisteten Website parquemet.cl zu folgen, die allerdings zeitweise schlecht ausgeschildert sind. An einem Punkt kreuzt sich der Weg nach Westen um den Hügel herum mit dem Weg steil den Hügel hinauf zur Statue, folgt man ersterem dann unterquert man den Funicular und besteigt die Spitze von der anderen, nördlichen Seite, das dauert naturgemäß erheblich länger, bietet aber auch vielfältigere Aussichten auf Santiago.

Hochlaufen, egal von welchem Eingang, hat den Vorteil dass man die Warteschlangen am Funicular vermeidet, fährt man anschließend damit runter hat man dennoch das Erlebnis und zu Zeiten erheblich geringere Warteschlangen, letzte Rückfahrt leider schon 18:45 Uhr. Ein Besuch lohnt sich allerwenigstens wegen der tollen Aussichten, aber auch wegen des Naturspaziergangs und natürlich der Statue. Den ganzen Hügel kann man unmöglich bei einem einzigen Besuch abspazieren. Man sollte genug Wasser dabeihaben.

Erlebnisdatum: November 2015
Danke, Lifevoyagers!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (16.060)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

50 - 54 von 16.061 Bewertungen

Bewertet 4. November 2015

Von hier kann man wirklich alles sehen. Stadtplan mitnehmen und sich orientieren. Die Auffahrt mit der Standseilbahn ist ein kleines Erlebnis. Oben muss man dann allerdings noch weiter steigen...

Erlebnisdatum: Oktober 2015
Danke, W W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. August 2015 über Mobile-Apps

Zu erklimmen zu Fuß oder per Seilbahn. Oben auch gepflegt, aber nicht mit Cerro Santa Lucía zu vergleichen. Dafür bessere Aussicht und wurde auch bereits vom Papst besucht. Am Fuße befindet sich der Zoo von Santiago.
Fazit: aufgrund der Aussicht zu empfehlen.

Erlebnisdatum: August 2015
Danke, Jan C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. August 2015

Auf den Cerro San Cristobal gelangt man mit einer alten Standseilbahn nach dem Spaziergang durch den schönen Stadtteil Bellavista. Oben angekommen kann man sich gar nicht recht entscheiden, welchen Blick man zuerst ausgiebig genießen mag. Den Blick über die Stadt, die einem hier zu Fuße liegt, den hinauf zur übergroßen, weiß strahlenden Maria-Statue, oder zu den 6000ern, die Schneebedeckt dahinter am Horizont liegen.
Auf den Stufen des wunderschön angelegten Areals mit Blick auf die Bühne und Stadt, hatte ich hier einen sehr bewegenden Moment, als plötzlich eine zerbrechliche Frauenstimme erklang, die ein bezauberndes Ave Maria über die Lautsprecher erklingen ließ.
Unbedingt empfehlenswert!

Erlebnisdatum: Oktober 2014
Danke, Kayer22!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 18. Februar 2015

Eins meiner absoluten Highlights in der nicht vor Attraktivitäten strotzenden Hauptstadt war der Blick über alle Häuserdächer hinweg. Es empfiehlt sich die Unternehmung eher am Ende seines Städtetrips einzubauen, da man Orte, an denen man schon gewesen ist, von oben entdecken kann. Wenn man nachmittags anreist, so kann man den Sonnenuntergang bestaunen. Vorsicht ist allerdings geboten, wenn man auf die Seilbahn angewiesen ist, denn die fährt nur bis etwa 18 Uhr.
Man kann den 880m hohen "Hügel", der an das Vergnügungsviertel "Bellavista", in dem ich mir im Anschluss an den Ausflug einen Gerstensaft genehmigte, zu Fuß, mit dem Auto, Rad oder einem kostenpflichtigen Aufzug erreichen. Der Gipfel wird von einer Marienstatue, die schon aus der Ferne zu identifizieren ist, einem Amphitheater und einer kleiner Kirche geschmückt. Man kann außerdem Souvenirs, Postkarten und andere Kleinigkeiten erwerben.
Fast schon irreal wirkt der Blick nach unten an den Palmen vorbei, die den Hang San Cristobals bedecken.

Erlebnisdatum: Mai 2014
Danke, Lukas B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Cerro San Cristóbal angesehen haben, interessierten sich auch für:

Santiago, Stadtbezirk Santiago
Santiago, Stadtbezirk Santiago
 
Santiago, Stadtbezirk Santiago
Santiago, Stadtbezirk Santiago
 

Sie waren bereits im Cerro San Cristóbal? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen