Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein Muss wenn man in Singapur ist”
Bewertung zu Little India

Little India
Im Voraus buchen
Weitere Infos
25,88 $*
oder mehr
Halbtägige Stadtrundfahrt durch Singapur
Weitere Infos
66,60 $*
oder mehr
Half-Day Little India Tour from Singapore
Weitere Infos
95,15 $*
oder mehr
Chinatown and Little India Photo Walk
Platz Nr. 66 von 846 Aktivitäten in Singapur
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Bewertet am 25. Oktober 2013

Durch meinen Reiseführer bin ich auf Little India gestoßen, daher wählte ich auch in diesem farbenfrohen Viertel meine Unterkunft aus. Ich habe die Zeit dort sehr genossen.

Nun ein paar Auszüge aus meinen Reisebericht:
Mittlerweile war es fast 22 Uhr. Auf den Straßen strömten Menschenmassen, es wuselte nur so. Ich wusste gar nicht, wohin ich zuerst schauen sollte. Eins fiel mir aber bald auf, es sind kaum Frauen auf der Straße. ich hatte einfach noch das Bedürfnis mich von Menschen treiben zu lassen. Ich bin einfach mit dem Strom mitgelaufen. Diese Atmosphäre zu erleben war einfach nur geil! Ach ja, dass es fast nur Männer waren war für mich kein Problem. Da die Männer mich gar nicht groß anschauten oder ansprachen. Dieses Feeling kann ich leider gar nicht beschreiben, dies muss man einfach erleben! Die Menschen kaufen tütenweise Gemüse ein und essen in den Straßen von den Straßenküchen. Ich habe es einfach genossen mittendrinnen dabei zu sein. Natürlich war ich auch mit dem Essen neugierig, so bestellte ich mir noch um kurz vor 23 Uhr etwas, was es so genau war, weiß ich zwar nicht aber dies war auch nicht wichtig. In Litte India leben überwiegenden Indierer…wie es der Name schon verratet. Ich habe die Männer alle nur mit der rechten Hand essen gesehen, keiner hatte ein Besteck. Die linke Hand wird nie zum essen benutzt, da dies die unreine ist. Die Männer hatten bergeweis Reis auf Tabletts und schaufelten diese in sich hinein. Total überwältigt und verliebt in Little India fiel ich kurz vor Mitternacht in mein Bett.
Little India, ein Spaziergang dadurch war ein Fest für alle Sinne. Ich wurde von exotischen Gerüchen, Farben und Tönen des Viertels überwältigt. Am Wochenende, besonders sonntags, herrscht großer Andrang. Dann gesellen sich zu den Einheimischen zahlreiche Gastarbeiter vom Subkontinent, die hier ihren freien Tag verbringen. Dies habe ich gleich an meinem Anreiseabend erlebt. Dies war ein Sonntagabend und wie schon berichtet, war das Feeling großartig! Natürlich findet man auch in diesem Stadtteil die heiligen Orte aller Religionen. Das Mustafa Center ist ein riesiges 24 Stunden Kaufhaus. Eigentlich besteht es aus mehreren Komplexen. Man findet dort wirklich alles. Ich bin an einem Abend um neun Uhr durchgelaufen. Die Gänge waren voll, es war eng und es wurde viel eingekauft. Ich würde es vergleichen, wie wenn bei uns ein neuer Elektromarkt eröffnet und dieser ein super Angebot hat.

3  Danke, Abenteurerin007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (3.244)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

80 - 84 von 3.244 Bewertungen

Bewertet am 13. Oktober 2013

Ein Ausflug nach LIttle India hat mir wieder den Kopf befreit von all dem wunderschönen Hochglanz Hotelfassaden, den sauberen Straßen und all dem tollen Singapur.
Ein bißchen dreckiger, bunter, lauter, farbiger und ein klein weniger lebendig und schärfer.
Man sollte auch diesen Teil Singapore gesehen haben.

2  Danke, ReiselustamReisen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Oktober 2013

Das Essen war total abartig und ekelhaft man konnte es nicht Ruinterwürgen!!! Ausserdem war das personal total unhöflich. man musste mindestens 2 stunden auf das essen warten. Das essen war absolut ungeniessbar und teilweise verschimmelt.

Danke, paul w!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. September 2012

Man riecht die Gewürze schon am Ausgang der U-Bahn, sie überlagern das ganze Viertel. Hier geht es mehr ums Essen, Geschaefte gibt es nicht so viele wie an anderen Ecken der Stadt. Schön und authentisch sind die Tempel. Diese werden noch wirklich von Gläubigen genutzt. ich war 2x zu ganz unterschiedlichen zeiten dort und habe Prozessionen beigewohnt. Ein schoener Abstecher für den Nachmittag.

2  Danke, Vi28!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. August 2012

Die alten, kleinen Häuser wurden sehr gut und professionell renoviert! Schönes, authentisches und buntes Markt-Quartier. Geldwechsler an jeder Ecke und kleine, Tamilen-Läden in welchen man noch ältere Handymodelle mit Zubehör kaufen kann und sonstige interessante Läden.

1  Danke, Pierre R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Little India angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Little India? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen