Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“zuverlässiger und guter Fahrer in Bali - Tipp”
Bewertung zu Bali

Karte
Satellit
Ihre Kartenakualisierung wurde angehalten. Zoomen Sie heran, um aktualisierte Informationen anzuzeigen.
Zoom zurücksetzen
Karte wird aktualisiert …
Wien
Beitragender der Stufe 6
58 Bewertungen
41 "Hilfreich"-
Wertungen
“zuverlässiger und guter Fahrer in Bali - Tipp”
Bewertet am 29. November 2010

Für unseren Urlaub in Bali im Mai dieses Jahres haben wir uns einen Fahrer für ca. 10 Tage genommen. Ich habe ihn im Internet entdeckt und bereits von zu Hause gebucht. Sein Name ist Ketut Maryana. Er ist immer pünktlich gekommen, war angenehm zurückhaltend und auch nett und sein Fahrstil war immer eine Wohltat und das Auto jeden Tag gereinigt. Ich kann ihn zu 100 Prozent weiterempfehlen!
Ketut Maryana Telefon +62 8123977705; Adresse: Sembung, Mengwi, Badung, Bali – www.driversbali.com.

Hilfreich?
1 Danke, sodiewu!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Borchen
Beitragender der Stufe 4
30 Bewertungen
21 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die Insel der Götter und ihre Urlaubsvillen”
Bewertet am 19. November 2010

Seit Jahren ist es üblich auf Bali statt in einem Hotel in einer eigenen kleinen Villa zu wohnen um eine privatere Atmosphäre genießen zu können. Die Räumlichkeiten (in der Regel AC-Schlafzimmer, Bad, Küche und Ess-/Wohnbreich im open-living Stil, kleiner Pool) werden vom Personal sauber gehalten, Pool und Garten werden gepflegt und auf Wunsch kann ein Frühstück serviert oder auch die weiteren Mahlzeiten hier gekocht werden.
Wenn das Urlaubsbudget es zulässt, sind natürlich die am Strand liegenden Villen-Resorts (viele liegen in einem größeren Areal und gehören nicht selten zu einem Hotelkomplex, dessen Annehmlichkeiten mit genutzt werden können) die luxuriösesten und auch beliebtesten, selbstverständlich mit Abstand die teuersten. Wer es sich leisten kann, mietet eine große Villa für einen der schönsten Tage des Lebens, für die Traumhochzeit. Für die Gestaltung des Festes und der Zeremonie gibt es Agenturen, die alle diesbezügliche Arbeit abnehmen, so dass man auch die zu Hause eigentlich hektische Zeit hier geradezu genießen kann.
Möchte man nicht so viel Geld ausgeben, so findet man in entsprechender Entfernung zum Meer mittlerweile ebenfalls unzählige Villen in allen möglichen Preiskategorien.
Da es nicht teuer ist ein Auto zu mieten (12 Euro pro Tag inkl. Versicherung) und sich die Straßen nicht gerade gut für einen Spaziergang eigenen, für den es ohnehin oft zu warm ist, kann man auch relativ preisgünstig zum Strand gelangen. Dieser ist öffentlich, d.h. überall können Schirme und Liegen für kleines Geld gemietet werden. Die berühmten Kuta-, Legian- und Seminyak-Strände sind eher Surfern zu empfehlen. Schwimmen kann man dort praktisch nicht, allenfalls in den oftmals auch sehr heftigen und nicht ganz ungefährlichen Wellen baden. Wer schwimmen möchte, der fährt nach Sanur, bzw. mietet sich dort ein, begibt sich nach Benoa, nach Nusa Dua, in die Gegend um Candi Dasa, an die Nord- oder Ostküste und einige andere Stellen.
Das eigene Auto (Achtung: Linksverkehr und internationaler Führerschein) kann dann ebenfalls für Ausflüge aller Art genutzt werden, die man keinesfalls versäumen sollte (Ubud, die spektakulären Tempel, die Reisterrassen, die Vulkane und sehr vieles mehr). Natürlich werden diese Ausflüge auch als Touren angeboten sowie Bootsfahrten zu den umliegenden Inseln, die teils zu den Geheimtipps der Taucher und Schnorchler zählen. Die Tourismusindustrie hat sich selbstverständlich noch vielerlei einfallen lassen, wohin man die Urlauber locken kann, das alles zu benennen, sprengt hier den Rahmen.
Wer den langen Flug nicht scheut und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis wünscht, zudem einen besonderen Urlaub erleben möchte -vielleicht sogar in eigener kleiner Villa-, der ist auf der Insel der Götter, auf der die Menschen noch, wenn es irgend möglich ist, in alter Tradition leben, bestens aufgehoben.

Hilfreich?
Danke, 220553!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Singapur, Singapur
Beitragender der Stufe 5
76 Bewertungen
43 "Hilfreich"-
Wertungen
“Erstes Mal enttäuscht - und die zweite Chance wieder nicht genutzt”
Bewertet am 30. September 2010

Vor einigen Monaten war ich das erste Mal auf Bali - und war "ent-täuscht". Ich hatte etwas anderes erwartet, obwohl oder gerade weil ich mich vorbereitet hatte. Bali ist m.E. nach völlig überbewertet und es gibt in der Gegend deutlich bessere Urlaubsgebiete. Fängt an mit der Anreise (u.U. sehr lange Wartezeiten an der Immigration - schlimmer als USA!, dann muss man vor Ort USD 25,- Visa-Fee respektive "Eintritt" bezahlen, wird auch sonst deutlich aggressiver als z.B. in Thailand zur Kasse gebeten, und hat obendrein noch die besondere "Chance" auf ungenügend zubereitetes Essen. Ich war zwei Mal dort und habe zwei Mal etwas bekommen. In Thailand und China, wo ich schon deutlich öfter war, nie ... Auch finde ich, dass die Infrastruktur zu wünschen übrig lässt (Strassen, Stromversorgung, durchgängige Kühlkette, etc.) und man eben nicht so einfach einen Tagesausflug z.B. zum Vulkan machen kann, wie Reiseführer - gedruckt oder live vor Ort - gerne anpreisen. Und letztlich gab es auch nicht so viele gute Spas, etc. wie man immer hört. Insofern ist Bali meiner Meinung nach als "Traumziel" völlig überbewertet. Sorry!

Hilfreich?
Danke, Tourianer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 2
9 Bewertungen
5 "Hilfreich"-
Wertungen
“Traumhaft schön”
Bewertet am 19. August 2010

Bali ist eine wunderschöne Insel, die sehr reich an Kultur und Geschichte ist. Die Balinesen sind wirklich nett und hilfsbereit, haben aber offensichtlich eine andere Einstellung zur Umwelt.

Hilfreich?
Danke, olala25!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Aarau
Beitragender der Stufe 4
36 Bewertungen
26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Trauminsel zum erholen”
Bewertet am 1. Juli 2010

Wer Kultur und Strandurlaub haben moechte und dabei auch seine Seele baumeln lassen will, der muss auf Bali.
Auf dieser Insel befinden sich ueber 240 000 buddhistische Tempel. Ist eine beeindruckende Zahl ist aber war.
Man sollte aber kein Partyurlaub erwarten auf dieser Insel. Es ist eher fuer Paare gedacht und fuer diese, welche einfach am Strand oder Pool liegen moechten und relaxen machen, dabei vielleicht noch ein Buch lesen moechten.
Aber diese Indel ist auf jedenfall lonenswert!

Hilfreich?
Danke, colljoy!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Sie waren bereits im Bali? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen