Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (636)
Bewertungen filtern
636 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
304
238
55
21
18
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
304
238
55
21
18
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 636 Bewertungen
Bewertet 22. Januar 2012

Das von Phillipe Stark designte Hotel liegt in der Nähe Causway Bay und Time Square, ist also für eine Stadterkundung und shopping ideal. Die alte Straßenbahn ist in wenigen Minuten zu erreichen, mit der man für ein paar cent quer duch die Stadt fahren kann. Das Ambiente des Hotels ist zwar ungewöhnlich und schön, aber in einigen Ecken doch schon renovierungsbedürftig (vor allem das Bad). Die Zimmer sind sehr klein und ehrlich gesagt sehr laut, man hört den Strassenverkehr so sehr, dass ein einschlafen nur sehr schwer möglich war. Das Frühstück war leider auch nicht sehr umfangreich (ein paar Teilchen, Obst und Kaffee). Bei unserem nächsten HongKong Aufenthalt werden wir das Hotel nicht mehr buchen, lieber wieder das "ICON" :-)

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Brandy90!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. September 2010

Das Jia entspricht dem schlichten Design so sehr, dass es fast nicht auffindbar ist. Ich war nicht das erste Mal in Hongkong, hatte einen Stadtplan dabei und stand eigentlich direkt vor dem Gebäude, dennoch erkannte ich das Hotel nicht auf den ersten Blick (keine Auffällige Anschrift). Erst eine Runde um den Block und bei Nachfrage beim Portier eines in einem anderen Hotel wurde ich fündig.
Die Zimmer sind sehr klein, die Aufteilung mit Vorhängen etc. so raffiniert, dass es einen Wohn-, Schlaf- und Kochbereich unterteilt. Der Fernseher konnte von der Couch um 180 Grad zum Bett gewendet werden.
Das Frühstück ist sehr einfach aber zweckmässig. Man bedient sich mit Cereals, Joghurt, Brötchen, Toast, Butter und Säften. Abends gibt es Cheese und Wein, was den Abend gut einstimmen lässt.
Anstelle eines Hoteleigenen Gyms konnte ein nahegelegenes California Gym gratis mit Hotel Membercard besucht werden. Das war mir recht, hatte es dort sämtliche Ausstattung, die fast keine Wünsche offen lässt.
Preis- / Leistung eher im oberen Bereich verglichen mit anderen Hotels in der Umgebung.

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, SwissCoco!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Juli 2010

Das JIA in Causeway Bay ist ein sehr schönes, von P. Stark eingerichtetes Hotel mitten in Hong Kong. Times Square und Happy Valley sind fussläufig erreichbar. Die Uralte Strassenbahn verkehrt somit auch quasi unmittelbar vor der Haustüre. Die U-Bahn bringt den Besucher überall hin.
Das Ambiente des Hotels ist wirklich hochwertig. Was allerdings die Freude deutlch getrübt hat ist der nicht so tolle Geruch im Zimmer. Ich hatte eine kleine Suite und das Schlafzimmer war etwas muffig. Die Klimaanlage nicht wirklich beherrschbar. Wenn sie eingeschaltet war, dann war sie so laut, dass man unmöglich darunter (ja, das Bett stand direkt unter der Klimaanlage) schlafen konnte. Daher habe ich die Klimaanlage ausgeschaltet und bei offenem Fenster geschlafen. Bei der schwühle Hitze und der Geräuschkulisse auch kein wirklicher Spass.
Das gute, aber wirklich minimalistische Frühstück war OK und musste selber vom MiniBuffet zusammengestellt werden. Bringen tut einem da keiner was, wenn man in der Lobby zwischen den Gästen an der Rezeption dann frühstücken will. Die Idee, die man von MotelOne kennt ist hier eher schlecht umgesetzt.

Alles in allem würde ich es als mittelprächtige Erfahrung bezeichnen. Bei meinem nächsten Besuch in HK werde ich sicherlich ein anderes Hotel ausprobieren. Es geht besser.

  • Aufenthalt: Mai 2010, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, dombusch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Juli 2010

Wir haben dank der Aschewolke unseren Aufenthalt im JIA um ingesamt 5 Tage verlängern "dürfen" und mussten mehrmals ein- und auschecken um möglicherweise einen Flug zu erhalten. Das Hotelpersonal war stets extrem freundlich und hilfreich. Das Hotel selber ist speziell. Die Zimmer sind eher klein geraten - einen grossen Koffer offen lassen bedeutet deutlich verringerte Bewegungsfreiheit -, dafür sehr gut eingerichtet. Die Lage im Causeway Bay ist top, eine U-Bahn-Station ist sehr nahe. Sehr empfehlenswert, ausser man hat viel Gepäck, dann wird's eng. Das Morgenessen wird in der Lobby etwas versteckt und ebenfalls auf engem Raum angeboten, hier gibt's am Abend auch Apéro, beides ist sehr gut.

  • Aufenthalt: April 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 9Mark9!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 6. April 2008

Als Positives wäre die Lage zu erwähnen, das Zimmer hatte für Hongkonger Preisverhältnisse eine angenehme Größe, die Einrichtung war im Großen und Ganzen angenehm und die Dusche war schön groß.
Als Negatives wäre die Beleuchtung über dem Bett zu erwähnen, denn so wie sie angebracht war, war es schwierig zu lesen, wenn die andere Person schlafen wollte. Der Spiegel im Bad konnte von niemandem unter 1.65 Meter benutzt werden, es gab eine hohe Lärmbelästigung von außen und das Zimmer war kalt (es war Februar). Die beiden letzteren Tatsachen wurden noch verstärkt, da die Fenster nur einmal verglast waren, was für ein modernes Gebäude sehr merkwürdig ist.

1  Danke, PercyVeerance!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen