Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (826)
Bewertungen filtern
826 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
400
312
89
16
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
400
312
89
16
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 826 Bewertungen
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 29. September 2013

Ich habe schon häufig in diesem Hotel übernachtet. Ich bin Mitglied im Priority Club, weshalb ich gerne in IHG-Hotels übernachte. Dieses Hotel war früher einmal sauber und eine gute Unterkunft.
Als ich im September 2013 für sechs Tage hier war, war ein Teil des Teppichs vor dem Badezimmer nass. Ich dachte zuerst, das würde trocknen, aber das scheint eher ein ständiges Problem zu sein. Die Reinigungskräfte legen einfach ein Handtuch drüber.
Ich buche immer ein Nichtraucherzimmer. Bei meinem jüngsten Besuch wohnte ich auf der zehnten Etage. Manch ein Gast stand dann im Bereich des Fahrstuhls, um eine zu rauchen. Die Lüftung ist hier nicht besonders gut, so dass dann auch die Zimmer schnell nach Rauch riechen. Ich beschwerte mich an der Rezeption darüber. Was das Fitnessstudio angeht, kann ich nicht verstehen, weshalb es hier für die Gäste keine Wasserflaschen gibt. Im Restaurant stehen die Dinger massenweise rum.

1  Danke, Swimcoach1030!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
natalie_niu, Distribution Manager von Holiday Inn Central Plaza, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 30. September 2013
Mit Google übersetzen

Dear Swimcoach1030,

Greeting from Holiday Inn Central Plaza Beijing!

It is our great pleasure and honor to welcome you back to our hotel for many times. We would like to take this opportunity to apologize for any inconvenience our service may have caused you. Your comments about the wet portion of the carpet has been documented and will certainly be looked into. Also, your suggestion about preparing cold bottled water at fitness center for people working out there is a very good advice for us. We appreciate your feedback as this is our best resource for improving guest services.

We hope this would not deter you from choosing Holiday Inn Central Plaza Beijing again in the future. We look forward to welcoming you back toour hotel again. Thank you!

Sincerely,

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 9. September 2013

Als Tourist im August 2013 genutzt. Am Hotel an sich gibt es wenig auszusetzen: Schöne Einrichtung, sauber, ggf. etwas in die Jahre gekommen, gutes Frühstück - für Touristen eigentlich ideal geeignet. Die Lage ist allerdings suboptimal - obwohl in der Innenstadt (deshalb wurde das Hotel auch ausgewählt), ist die Entfernung zur nächsten U-Bahn (ca. 30 Gehminuten) das größte Problem. Wer sich aber die Mühe macht, sich mit dem Busverkehr auseinander zu setzen oder die Kommunikationsversuche mit Taxifahrern, die scheinbar weniger über ihre Stadt wissen als ein Tourist, nicht scheut, kommt trotzdem von dort gut weiter. Daher für Sightseeing nur eingeschränkt zu empfehlen.

  • Aufenthalt: August 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Roland S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
natalie_niu, Manager von Holiday Inn Central Plaza, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. September 2013
Mit Google übersetzen

Dear guest,

Thank you for your stay with us! Your comments about our hotel is very important for us to improve our service and guest experience.

We look forword to seeing you back next time!

Sincerely,

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 15. Juli 2013

Dieses Hotel ist ein Haus der gehobenen Kategorie mit einer schönen Lobby, großen, stylisch eingerichteten Zimmern, einem sehr guten, reichhaltigen Frühstück und überwiegend aufmerksamen Personal.

Schwachpunkt ist vor allem die relativ schlechte Lage am Rande der Innenstadt in einer nicht sehr vertrauenserweckenden Umgebung. Möchte man abends noch schnell etwas essen, ist man dadurch fast schon gezwungen, dies zu absolut unverschämten Preisen im Hotel zu tun. Außerdem nagt an diesem Hotel bereits der Zahn der Zeit. Besonders extrem ist dies im Wellnessbereich zu spüren, wo der Pool etwas verwahrlost wirkt und von den Fitnessgeräten einige nicht mehr funktionieren.

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, krv0x!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
natalie_niu, Distribution Manager von Holiday Inn Central Plaza, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Juli 2013

Liebe Gäste,

Vielen Dank für Ihren Aufenthalt im Hotel. Wir respektieren Ihre Meinungen und Anregungen und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch!

Danke!

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 3. April 2013

Das Holiday Inn Central Plaza ist ein sehr gutes Hotel, die Zimmer sind groß und sauber, das Frühstücksbüffet sehr gut, der Service sehr gut (wenn auch einzelne Mitarbeiter manchmal etwas überfordert sind und auch nicht jeder Mitarbeiter gutes Englisch spricht). Einziger Wermutstropfen, der die 5-Sterne-Wertung verhindert, ist die Lage, weil keine U-Bahnstation in der Nähe ist. Zwar ist es kein Problem, ein Taxi vom Hotel zu allen möglichen Zielen zu bekommen. Zu vielen Zielen in Peking fährt man auch ohnehin besser mit dem Taxi, weil die U-Bahn-Stationen teilweise sehr weit auseinander liegen oder gar keine U-Bahn-Station in der Nähe der Sehenswürdigkeit ist. Das Problem ist nur, dass man in Peking je nach Tageszeit (rush hour) und Lust und Laune des Taxifahrers einfach nicht mitgenommen wird. Auch mit chinesischer Begleitung hieß es hin und wieder: nein, sucht euch ein anderes Taxi. Zum Hotel hat man mich meist gefahren, aber es ist gut zu wissen, dass man auch mit dem Bus zum Hotel kommt (Linie 10 von U-Bahnstation Changchunjie bis zur Endhaltestelle, nur 1 RMB). Wegen der Lage ist man teilweise auch sehr lange unterwegs, um zu seinem Ziel zu kommen. Abends bin ich meistens im Hotel geblieben, alleine deshalb, weil ich keine Lust hatte, wieder eine Dreiviertelstunde im Taxi zu sitzen, und außerdem Bedenken hatte, ob ich später wieder zurückgefahren würde.

Nicht gut ist, dass man für WLAN auf dem Zimmer zahlen muss; immerhin gibt es einen Business Center, wo man kostenlos surfen kann. Der Pool ist außerdem etwas kalt.

Sehr positiv hervorzuheben ist dagegen noch der Mitarbeiter Mr. Storm: er bietet für 800 RMB (= 100 €) eine Tagestour zur großen Mauer an, inklusive sehr frischem, gutem Mittagessen bei einer Bauernfamilie, für die er früher gearbeitet hat. Der Trip ist sehr zu empfehlen, weil Mr. Storm zu zwei untouristischen Abschnitten der Mauer fährt, einer, der nicht restauriert wurde, und ein anderer, restaurierter, der aber ebenfalls abseits der Touristenströme liegt. Am nicht restaurierten Abschnitt war ich weit und breit der einzige Besucher, am restaurierten Abschnitt Moshikou gab es gerade mal zwei (!) Familien, ansonsten hatte ich die Mauer für mich allein.
Auf dem Rückweg sind wir auf meinen Wunsch noch zur Ming-Gräber-Straße gefahren, allerdings ist dort nicht viel zu sehen. Interessanter wäre es wahrscheinlich gewesen, direkt ein Ming-Grab zu besuchen.
Mr. Storm spricht gut englisch und ist vertrauenswürdig. Er fährt besonnen, was in China, vor allem außerhalb Pekings, sehr wichtig ist. Neben dem Trip zur Mauer gibt er den Besuchern auch zahlreiche Tipps zu den Sehenswürdigkeiten in Peking. Wer im Holiday Inn übernachtet, sollte deshalb auf jeden Fall mit Mr. Storm sprechen, selbst wenn man nicht zur Mauer fahren will.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Avant3000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. März 2013

Am Hotel selbst gibt es bis auf die dezentrale Lage nichts auszusetzen. Die Zimmer sind sauber, geräumig und modern eingerichtet. Kostenloses WLAN steht in der Lobby zur Verfügung. Das Personal ist zuvorkommend und sehr kundenorientiert. Vor allem Mr. Storm hat uns durch sein unaufhörliches Engagement die Tage in Beijing „gerettet“. Nachdem wir kurz nach der Anreise am Abend in der Stadt unterwegs waren, hatten wir bei der Rückfahrt enorme Probleme mit den Taxifahrern in BJ. Insgesamt sind wir neun Mal in ein Taxi gestiegen, aber keiner der Taxifahrer wollte uns zum Hotel bringen. Wie sich nachher herausgestellt hat, sind Kurzstrecken (eine 5 km Strecke gehört anscheinend dazu) bei den Taxifahrern sehr unbeliebt, sodass wir am Ende 90 min. in der Kälte gestanden haben (bis sich endlich einer Erbarmen hatte) und drauf und dran waren wieder aus Beijing abzureisen, da sich in diesem Fällen die für Touristen doch eher schlechte Lage des Hotels bemerkbar gemacht hat. Doch dank Mr. Storm und seiner Tipps (Busfahren in Beijing) haben wir doch noch schöne Tage verbringen können. Wir haben von ihm Visitenkarten mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in BJ bekommen. Somit konnten wir problemlos mit dem Bus fahren. Die Buslinie 10 ist nur ca. 250m vom Hotel entfernt (rechts die Straße lang bis zur nächsten Hauptstraße, dann wieder rechts und nach ca. 50m findet man die Endstation der Linie 10). Damit kommt man z.B. zur verbotenen Stadt (Visitenkarte von Mr. Storm dem Schaffner zeigen, dann wird Euch dieser rechtzeitig Bescheid geben, wenn Ihr aussteigen müsst). Von dort aus kann man mit der 120 (andere Fahrrichtung -> Straßenseite wechseln) z.B. zum Temple of heaven. Busfahren kostet in BJ immer 1 RMB (also Kleingeld bereithalten, da der „Schaffner kein Wechselgeld hat), egal wohin man im Stadtgebiet fährt. So kommt man aber im Gegensatz zu einem Taxi auch noch in Kontakt mit Einheimischen. Des Weiteren haben wir zusammen mit Mr. Storm einen unvergesslichen Ausflug zur great wall (chinesischen Mauer) samt Essen bei einem einheimischen Bauern unternommen. Es war zwar teurer, als die vom Hotel selbst angebotenen Ausflüge, aber dafür hatten wir keine Sonderziele a la „Jadefabrik“, bei denen man bedrängt wir etwas zu kaufen. Auch waren wir auf dem phänomenalen, nicht erschlossenen Teilstück der Mauer weit und breit die einzigen und hatten unseren eigenen guide (ein einheimischer sehr netter Bauer). Wie bereits erwähnt, ist das Hotel gut, aber der Service von Mr. Storm macht es hervorragend.

  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, parjanos!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen