Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Möchten Sie sich die günstigsten Hotelpreise sichern? Dann sind Sie hier genau richtig! Wir suchen für Sie auf über 200 Websites.

“Mediokeres Essen in fahler Atmosphäre” 2 von fünf Punkten
Bewertung zu Jenna's

Jenna's
Platz Nr. 7 von 10 Restaurants in Alofi
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Geeignet für: Familie mit Kindern, Gruppen
Optionen: Abendessen, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Servicepersonal
Tübingen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
196 Bewertungen
58 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 210 "Hilfreich"-
Wertungen
“Mediokeres Essen in fahler Atmosphäre”
2 von fünf Punkten Bewertet am 1. September 2011

Ich war zur Pacifica-Night im Jenna's. Diese findet jeden Dienstag statt und verspricht Buffet mit einheimischen Spezialitäten sowie Vorführungen in traditionellen Künsten.

Generell ist das Jenna's ein nicht sonderlich hübsches Restaurant (wie leider die meisten Einrichtungen auf Niue). Daher kann es mit Atmosphäre schonmal nicht glänzen. Immerhin wurde für diesen Abend die sonst schrecklich laute und lässtige amerikanische Hip-Hop Musik in leisere einheimische Töne umgewandelt.

Um 7 sollte alles anfangen, aber weil eine große Gruppe Einheimischer noch nicht anwesend waren mussten wir sage und schreibe eine gesamte Stunde warten bis das Buffet eröffnet wurde, und das obwohl das essen bereits fertig war und aufgetischt war!!!! Die Speisen selber waren mäßg von Geschmack und Auswahl her. Gefragt habe ich mich auch, was Lasagne und Won-Tons bei einem Buffet sollen, das einheimisches Essen darbieten sollte. Es gab dann doch auch noch einige lokale Gerichte wie etwa roher Fisch in Cocosmilch eingelegt oder Taro. Die Kokosnusskrabbe, auf die ich mich am meisten gefreut hatte gabe es leider nur kleingefetzt in dicker Suppe ertränkt, die - wie meine Mitesser und ich uns einig waren - den Krabbengeschmack völlig ruiniert hat.
nach einer Stunde (all you can eat) wurde das Buffet dann geschlossen und es wurden 2 Optionen Dessert am Tisch serviert.

NACH dem Essen, also nicht etwa während des Essens, begann dann das Unterhaltungsprogramm. Dieses dauerte nichtmal eine halbe Stunde. Es wurde ein bisschen getanzt (die halbe Tanzgruppe fehlte jedoch) und ein bisschen musiziert (auch die Band war an diesem Tag nicht anwesend, daher griff der Chef selbst zur Trommel).

Ich fand sowohl Essen als auch Entertainment mehr als enttäuschend. Vor allem für die verhältnismäßig teuren 40 NZ$, die das ganze gekostet hatte. Und das is EXklusive Getränke!!

  • Aufenthalt August 2011
    • 2 von fünf Punkten
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 1 von fünf Punkten
      Ambiente
    • 2 von fünf Punkten
      Service
    • 2 von fünf Punkten
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, gagalichen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

38 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    25
    9
    2
    2
    0
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst

Reisende, die sich Jenna's angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Jenna's? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen