Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Wieder begeistert ...”
Bewertung zu Emirates Palace

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 10 weitere Seiten
Emirates Palace
Nr. 7 von 128 Hotels in Abu Dhabi
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 11. Juni 2014

waren wir bei unserem zweiten Besuch im Emirates Palace.

Dieses Mal wohnten wir im "Hotel East" mit Blick auf den Garten und das Meer - wunderschön.

Wir kamen morgens um ca. 6.00 Ortszeit in Dubai an und wurden dann mit anderen Reiseteilnehmern in einem kleinen Bus mit Gepäckanhänger ins EP transportiert. Die Fahrt war ein bisschen nervig, weil der Bus wegen des Anhängers nicht schnell fahren durfte und so dauerte der Transport von Dubai nach Abu Dhabi ca. 1 1/2 bis 2 Stunden. Aber das liegt in der Verantwortung des Reiseveranstalters bzw. Betreuers vor Ort.
Beim Rückflug hatten wir einen "normalen" Bus, bei dem die Koffer unten im Gepäckraum verstaut werden konnten - die Fahrt verlief schneller.

Wir waren ca. 8.30-9.00 a. m. im Hotel, der Empfang war wieder perfekt, obwohl wir dieses Mal mehrere Personen waren.
Während wir auf bequemen Sesseln und Sofas saßen, wurden uns feuchte, duftende Tücher zum Erfrischen gebracht und ein kleines Blumensträußchen wurde überreicht.
Die Pässe brachte eine Angestellte zur Rezeption und die Anmeldung verlief ohne Mühe für uns. Wir mussten später nur noch unterschreiben und die Kaution hinterlegen.
Alles wie im letzten Jahr.
Sehr angenehm fanden wir wieder, dass es auch deutsch sprechendes Personal gibt. Ich bemühe mich zwar immer, englisch zu sprechen, aber manchmal erleichtert es in der Heimatsprache die Verständigung - mir fehlen leider doch viele Worte.

Wir konnten dann auch sofort unser Zimmer in der 2. Etage beziehen - der weibliche Butler brachte uns dorthin und servierte uns ein Glas Orangensaft.
Wasser und Obst standen auch schon bereit. Alles perfekt - wie gewohnt.

Das Essen im Restaurant Le Vendome war wie immer reichlich, sehr gut sortiert sogar mit Hummer, Austern und Shrimps - und lecker.

Etwas hat uns in diesem Jahr gestört:
im letzten Jahr wurden wir bei der "Anmeldung" im Le Vendome gefragt, WANN wir essen wollten (18.30 oder 20.00 Uhr oder 20.30) - vielleicht hat das die Aufteilung erleichtert.
Das war in diesem Jahr nicht so - man ging einfach hin und wurde zum Platz geleitet.

An der Fensterseite quer gibt es viele Zweier-Tische, die immer schnell belegt sind - so sie denn noch zur Verfügung stehen. Zweimal ist es uns gelungen, einen in der Fenster-Reihe zu bekommen.
Wir gehen immer um 18.30 Uhr essen, da sollte man annehmen, dass noch genügend Plätze zur Verfügung stehen. Weit gefehlt!
In diesem Jahr stand auf vielen Tischen an der Fensterseite eine Wasserflasche und wenn wir zeigten "dort möchten wir sitzen", hieß es, der Tisch sei reserviert.
Wir haben es aber an 3 von 4 Abenden erlebt, dass in der Zeit von 18.30 bis 20.30 oder später niemand kam, einigeTische also leer blieben.
Wenn schon eine Tischreservierung vorgenommen wird, sollte auch die Zeit verbindlich sein.

Eins hat mich etwas unangenehm berührt, das betrifft aber die Gäste:
es gibt einen Dresscode für das Hotel und wir kennen es auch aus anderen Strandhotels, dass man in "Badekleidung" das Restaurant nicht betreten sollte.
Das Le Vendome hat viele Außen-Sitzplätze und dort sitzt man leichter bekleidet als im Innenbereich, das kennen wir auch aus der Türkei.
Aber dass jemand mit Flip Flops, bunten Badeshorts und einem fast ärmellosen T-Shirt erscheint und "inside" sitzt, die Dame dazu in einem Kleidchen, das gerade bis über den Po geht (zwei oder drei liefen während unserer Mahlzeiten so gekleidet herum), finde ich absolut unpassend. Im Urlaub wird doch wohl so viel Zeit sein, dass man sich nach dem Frühstück strandmäßig kleiden kann.

Abgesehen davon finde ich es ein bisschen unhygienisch, wenn jemand nur im Slip auf einem Polsterstuhl sitzt .......

Wir sind gespannt, ob sich bei unserem nächsten Besuch etwas geändert hat .....

  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, feuervogel1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (3.327)
Es gibt aktuelle Bewertungen für Emirates Palace
Aktuellste Bewertungen anzeigen
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

222 - 228 von 3.327 Bewertungen

Bewertet am 30. Mai 2014

Wir kommen gerade von 9 Tagen Palast-Urlaub wieder. Wir hatten ein "einfaches" Coral Zimmer - welches vollkommen genügt - gebucht. Wir bekamen eines im Erdgeschoss mit kl. Terasse u. kl. eigenem Rasenstück. Für uns sehr praktisch, die Nähe zum Westwing Pool - da wir mit Kleinkind (4) reissten. Da waren die Wege nicht so weit. Ansonsten kann man sich wirklich auch verlaufen. Man findet aber überall hilfsbereites Personal. Generell waren alle dort sehr freundlich! Auch einen netten Butler(in) (YUAN) hatten wir - sie war sehr nett. Bei der Anreise wurden wir freundlich (Danke Stefanie aus Kärnten ;-)) mit einem kl .Strauss weisser Rosen für die Dame und einer Tasche mit T-Shirt, Malzeug und Plüschkamel für unsere Kleine empfangen. Da im "Le Vendome" renoviert wurde (man bekam davon nichts mit) konnte man in den letzten Tagen auch im "Sayad" frühstücken - was wir gerne wahrnahmen, da es dort ruhiger und nicht so voll war! Das Personal dort (bes. Husen), wie auch im "Le vendome" (Joan!!) war auch super zuvorkommend! Das Hotel hat die Bezeichnung Palast wirklich verdient. Auch in den Aussenbereichen ist alles pikobello sauber, ständig wird gewischt, Blumen gerupft und beschnitten und gekehrt. Wir waren nur 2x am Strand SUPen (auch kostenlos) - es war äusserst heiss (43 Grad), daher genossen wir die Zeit am Pool. Dieser Bereich ist spitze für Kids - 2 tolle Rutschen, ein Lazy River und generell toller grosser Pool. Netten Service gabs auch - zwischendurch wurden kühle Tücher oder kl. Drinks oder Snacks gereicht - sehr angenehm und lecker. Nebenan ist das "Sarabland" - Kinderbetreuung - wer's braucht - natürlich kostenlos und mit sehr netten Damen für die Betreuung. Wir waren nur 2x dort - als es "Kids Henna Painting" gab - unsere Tochter war begeistert! Abends waren wir mit den hauseigenen Kamelen am Strand unterwegs - auch kostenlos - hat viel Spaß gemacht. Zum Abend waren wir wg. der Kleinen öfter im "Le vendome - da ist wirklich für jeden Feinschmecker etwas dabei, auch im "Mezzaluna" konnten wir gute ital. Küche bei LiveMusik unterm Sternenhimmel geniessen. 2 negative Punkte, die den Urlaub aber kaum trübten: trotz "do not disturb"-Zeichen an der Tür wurde wehement geklopft bis wir aufmachten, nur um den den seit 2 Tagen vergessenen Eiskühler abzuholen - wozu dann das Zeichen an der Tür fragt man sich?? Bei Abreise orderten wir über 3 versch. Stellen unser Taxi zum Flughafen - nichts funktionierte. Nur Zahid (Danke!!) gelang es, dann endlich innerh. 10 min uns ein Fahrzeug zu organisieren. Generell waren wir sehr zufrieden mit dem Aufenthalt - so hatten wir uns das in 1001 Nacht vorgestellt und gewünscht!! Auch sehr angehnehm aufgefallen: jeden Tag hat man 6 Softdrinks in der Minibar gratis! Man kann sich jederzeit mit einem Golfkart von der einen Ecke des Hotels zur anderen kutschieren lassen und es gibt auch Fahrräder - selbst für die kleinsten mit Stützrädern! Das Spa sah auch sehr nett aus, wir haben es aber nicht genutzt. Wir waren in ein paar Malls mit dem public Taxi für ein paar AED - sehr nett, die Marina Mall - nicht weit vom Hotel oder die Abu Dhabi Mall. Unangenehm aufgefallen sind uns leider die vielen deutschen Urlauber im Hotel - man hat kaum eine andere Sprache gehört - die immer automatisch davon ausgingen, dass man deutsch spricht. Teils ein sehr arrogantes Verhalten - traurig und schade. Wir werden aber auf jeden Fall wieder kommen - allerdings viel. etwas früher im Jahr, da uns dieses Mal die Hitze schon arg zu schaffen machte.

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Mettbrötchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Mai 2014

Wir waren an Ostern 8 Tage im Emirates Palace, das Hotel beeindruckt durch seine Architektur und Ausstattung, nachts bei Beleutung wie aus 1001 Nacht. Wir hatten etwas Bedenen wegen der Entfernungen im Hotel, war kein Problem. Bei der Ankunft wurde uns ein Zimmer im 2. Stock in der Ecke zugewiesen, hat uns vom Blick her überhaupt nicht gefallen, nach langem hin und her hat es doch noch geklappt und wir haben ein Zimmer im 4. St. mit direktem Meerblick bekommen zu unserer Zufriedenheit. Die Zimmeraustattung ist durchschnittlich. Die Anlage insgesamt ist fantastisch, großzügige Liegewiesen mit Palmen u. Laubbäumen, Strand relativ wenig los, sehr sauber, ideal zum Schwimmen und für Strandspaziergänge.
Sehr gutes Frühstücksbuffet, große Auswahl, netter Service.
Das Abendbüffet haben wir nicht genossen, wegen der vielen Kinder.
Zu empfehlen sind die Restaurants Hakkasan u. das Libanesische.
Wir waren auch auswärts essen, gegenüber im Jumeirah at Etihad Towers gibt es hervorragende Restaurants. Wer gerne gehoben indisch ißt, sollte unbedingt ins Spice Mela im Rosewood-Hotel gehen. Ausgezeichnet!
Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen, wir kommen wieder, ideal für einen einwöchigen Erholungsurlaub.

  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Ronald944!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Mai 2014

Wir waren Anfangs Mai für eine Woche im Emirates Palace. Der Komplex ist wirklich sehr grosszügig und luxuriös. Die Garten-und Poolanlagen sind grossartig. Kein morgendlicher Kampf um einen Liegestuhl, weder an den Pools noch am Meer. Die Anlage ist immer blitzblank geputzt. Mit dem Velo oder Caddy ist die ganze Anlage herrlich zu erkunden.
Sowohl im Ost-wie im Westflügel hat es Fitnesscenter welche 24 Stunden geöffnet sind!
Die Zimmer sind ebenfalls sehr gross und super eingerichtet. Die täglich frischen Früchte im Zimmer waren auch immer von bester Qualität. Wasser wird täglich gratis hingestellt, und die Minibar mit Dosen Cola, Sprite und Soda aufgefüllt. Einziger Wermutstropfen war dann beim check-out, als wir auf der Rechnung 4 Belastungen für Konsumationen aus der Minibar hatten, welche wir nie bezogen hatten.Obschon uns nach unserer Intervention an der Rezeption diese Posten nicht verrechnet wurden bleibt für uns ein ganz schlechter Nachgeschmack. Wir fühlten uns wie Zechpreller. Dies geht für ein Hotel dieser Klasse gar nicht! Da sollten sie das System ändern und die Gäste für die Bezüge aus der Minibar auch unterschreiben lassen. Dann herrscht Klarheit.
Auch hatten wir Monate im voraus gebucht und ein early check-in und 3 Zimmer nebeneinander gewünscht. Ein Zimmer war dann bei der Ankunft frei und für die anderen Zimmer wollte uns die Rezeption dann anrufen. War aber nichts. Nach 14 Uhr begaben wir uns dann mal an die Rezeption und die Schlüssel waren bereit! Die gewünschten Zimmer nebeneinander teilten sie uns eines im 2. Stock, eines im 3. Stock und eines sogar noch im Westflügel zu. Nach
unserer Intervention fanden sie schlussendlich doch noch im 4. Stock ein Zimmer im gleichen Flügel. Schade, geht sowas nicht von Anfang an.
Die Qualität der Speisen im Restaurant Le Vendome ist gut. Besonders das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten ist grosszügig. Ganz zu schweigen vom Dessertbuffet. Das ist schon optisch ein Hammer. Am Frühstücksbuffet fehlt es auch an nichts.Schön ist auch, dass man mit Halbpension in verschiedenen Restaurants essen kann. Der Italiener ist punkto Qualität und Präsentation der Speisen sehr gut und die Tische draussen neben den Springbrunnen sind genial.
Das Personal ist rundum sehr freundlich und hilfsbereit. Am Anfang ist man froh um etwas Betreuung bis man sich in diesem riesigen Gebäude etwas zurechtfindet.

Alles in allem ein sehr gediegener, ruhiger und entspannter Urlaub.

Zimmertipp: Wenn schon Coral Zimmer mit Meersicht, dann obere Etagen wünschen. Zimmer mit seitlichem Meerblick g ...
  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Hans-Peter J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Mai 2014

Neudeutsch würde man wohl sagen: AWESOME. Also, was einem hier geboten wird, ist in jeder Hinsicht grandios, luxuriös und zum Teil schon dekadent.
Das Zimmer sehr groß, tgl. frisches Obst, Minibar (Die Dosen Cola, Ginger Ale, Soda, Sprit) tgl. kostenlos aufgefüllt, riesiger Flat Screen Bildschirm (nicht benutzt), keine Adapter für PC oder iPad notwendig!!
Die Gastronomie - eigentlich nicht zu übertreffen - hmmmmmmmmmmmmm (man isst mehr als es der Hunger erfordert).
Beach feinsandig und genügend Liegen (der Lifeguard kommt sofort und bestückt jede Liege mit 2 Handtüchern), das Meer warm und flach abfallen; schöne Strandspaziergänge möglich.
Pool erfrischender als das Meer - im Adults only Bereich am East Wing Hängematten im Wasser - sehr entspannend. Auch im Poolbereich genügend Liegemöglichkeiten.
Fazit: Luxus pur

  • Aufenthalt: Mai 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, wagner_praus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Mai 2014

... man muss es erlebt haben!
Ich durfte eine Nacht in diesem sagenhaften, atemberaubenden Hotel verbringen... unvergleichlich! Das traumhafteste und riesigste Frühstück was ich je erlebt habe.
Allein nur das Dinner am Pool ist den Besuch mehr als Wert!

  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Rheinländer I!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. April 2014

Hotel Emirates Palace Abu Dhabi


Diese Spitzenhotel der Gruppe Kempinski läßt sich nicht mit normalen
Bewertungsmaßstäben messen. Es spielt in der Champions League
auf 6 Sterne Level. Die Gesamtanlage besticht vor allem durch seine ausladende Grösse von mehreren ha Haus- und Grünfläche bei " nur " 394 Zimmern ,davon 92 Suiten,und den hierbei verwendeten architektonischen Schmankerln. Was hier auf riesigen Freiflächen an Materialien verwendet wurde, vom feinsten Marmor und Granit an Böden und Wänden über die meterhohen Säulenhallen, qualitativ besten Aufzugsanlagen und echten Palmen in 100 m langen "Wandelhallen" , umsäumt mit vielen Vitrinen mit exclusiven Antiquitäten, übertrifft die kühnsten Vorstellungen von Innenarchitektur und rechtfertigt uneingeschränkt den Vergleich mit 1000 und 1 Nacht. Selbst die "einfacheren" Corall- Zimmer mit 55 qm bieten an Ausstattung und Blick alles, was man sich wünschen kann. Im gesamten Hotel überrascht der spiegelblanke Granitboden in den Dimensionen eines Fußballfelds der stets "wie geleckt" aussieht und stündlich nachgekehrt wird. Was hier nirgends fehlt ist das freundliche Personal. Verwöhnend die vielfältigen Aufenthalts- und Sitzmöglichkeiten in allen Bereichen mit der Aufforderung, einfach nur zu verweilen.

Im Aussenbereich dieses riesigen Hoteltrakts finden Sie einen vielschichtig angelegten Aussenpoolbereich mit verschiedenen Becken ua einem Baby Pool kreisrund angelegt mit Sitzgelegenheiten für die Eltern, die ihre Kleinen immer im Auge behalten,und mit diverse Wasserattraktionen wie einer grossen Wasserrutsche und riesengrossen Rasenflächen mit kurzgeschnittenem Gras das Wimbledon alle Ehre machen würde. Für Strandliebhaber stellt das in einen West- und einen Ostflügel geteilte Hotel einen 1,6 km langen privaten Sandstrand zur Verfügung, der täglich mehrfach von fleißigen Mitarbeitern gesäubert und gerecht wird. Da finden Sie weder ein Papiertaschentuch noch ein achtlos weggeworfenes Bonbonpapier. Am Strand findet man neben erstklassigen stabilen Liegen und Sonnenschirmen vielfache Gelegenheit, Wassersport auszuüben oder Delphine zu beobachten, die sich in unmittelbarer Nähe des Strandes tummeln. Das Meer ist in diesem Strandabschnitt herrlich, der Sand auch ohne Badeschuhe bequem zu begehen, kein Dreck, keine Algen, keine Quallen nur absolutes Bade- und Strandlaufvergnügen.

Angenehm ist auch, dass im Rahmen der Kinderfreundlichkeit, die hier gross geschrieben wird, die Wasserattraktionen wie Wasserrutsche und Kinderbecken
so angelegt sind, dass es genügend Ausweichmöglichkeiten auch zum Schwimmen für Gäste gibt ,welche mehr die Ruhe suchen. Die Schwimmbadanlage ist weit verästelt.


Nach purem " Erholungs Stress" laden am Abend insgesamt 7 Restaurants zum Essen ein , jedes mit der Möglichkeit ,draussen zu sitzen und die laue Abendluft mit den verschiedenen Lichtfacetten und einem unbeschreiblich schönen Hintergrund zu geniessen. Auch die Preise für die einzelnen Gerichte halten sich durchaus im Rahmen eines außergewöhnlichen Hotels,das einen für die wenigen Stunden oder TageTage, die man es genießen kann ,im Paradies zu sein wähnt. Für mich die qualitativ und optisch beste Anlage in allen zurückliegenden Jahren, in denen wir weit rumgekommen sind.

Wenn es tatsächlich das ein oder andere einmal zu beanstanden geben sollte, dann sind das Peanuts im Vergleich zu dem bleibenden Gesamteindruck.

Wem soll man die Anlage empfehlen? Sicher Familien, die sich und ihren Kindern einmal außergewöhnliche 8 Tage gönnen wollen . Oder Paaren, die sich einmal den Luxus gönnen möchten,von dem sie immer geträumt haben. Nicht so empfehlenswert ist dieses Hotel hingegen für Gäste, die neben Luxuskomfort vor allem Ruhe und Abgeschiedenheit suchen.

Im Emirates Palace herrscht trotz aller Anonymität, welche das Hotel gerade wegen seiner Weitläufigkeit bietet, ein gewisser Trubel, auch ausgelöst durch die Besuchergrupen,die hier von Reiseveranstaltern als Ausflugshöhepunkt täglich durchgeschleust werden und ein kleines Blitzlichtgewitter auslösen.Aber selbstverständlich ist das Hotel groß genug , daß sie auch den staunenden Reisebustouristen jederzeit ausweichen können, Sie finden immer ein schönes, bequemes und vor allem ruhiges Plätzchen.

Fakt ist :die Anlage ist so gross, dass Sie am ersten Tag Schwierigkeiten haben, den richtige Weg zu ihrem Zimmer auf Anhieb zu finden oder sie brauchen 15 Minuten, um von dem Zimmer zum Restaurant zu gelangen. Natürlich können Sie sich über die Rezeption auch für die langen Wege zum Strand , einem Restaurant oder der großzügig integriertebn Bank jederzeit ein Elektrocart ordern.

Da von Abu Dhabi sehr viele Nachtflüge nach Deutschland gehen ist seitens des Hotels
der Checkout sehr gut gelöst. Sie können Ihre Reisekleidung in den Wasch- und Umkleideräumen in einen Spint einschliessen und sich am Abend nach einem nochmals ausgedehnten pol- oder Strandvergnügen in Ruhe duschen und umziehen, benötigen also kein " late check out ". Ich empfehle in jedem Falle die Zubuchung des lounge accesses. Die Club lounge im 5.Stock bietet neben einem ausreichenden Buffetfrühstück
tagsüber Siftdrinks und abends bis 22 Uhr Snacks und auch alkoholische Getränke, die auf der Hotelkarte nicht gerade billig sind.

Alles in allem : Ein absolut empfehlenswertes Hotel, bei dem auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

Wir haben das Hotel an Ostern 2014 besucht.

Zimmertipp: Wählen Sie ein Pearl Zimmer im Uten Stock mit Club Lounge-Anschluß
  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Dockbert!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Abu Dhabi angesehen:
0.6 km entfernt
Jumeirah at Etihad Towers
Jumeirah at Etihad Towers
Nr. 1 von 128 in Abu Dhabi
3.221 Bewertungen
18.6 km entfernt
Shangri-La Hotel, Qaryat Al Beri, Abu Dhabi
1.1 km entfernt
The St. Regis Abu Dhabi
The St. Regis Abu Dhabi
Nr. 6 von 128 in Abu Dhabi
1.387 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
29.2 km entfernt
Yas Viceroy Abu Dhabi
Yas Viceroy Abu Dhabi
Nr. 5 von 128 in Abu Dhabi
3.135 Bewertungen
18.0 km entfernt
The Ritz-Carlton Abu Dhabi, Grand Canal
8.3 km entfernt
Rosewood Abu Dhabi
Rosewood Abu Dhabi
Nr. 4 von 128 in Abu Dhabi
994 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Emirates Palace? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Emirates Palace

Anschrift: West Corniche Road, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Telefonnummer:
Lage: Vereinigte Arabische Emirate > Abu Dhabi > Abu Dhabi
Ausstattung:
Bar/Lounge Strand Getränkeauswahl Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Pantryküche Restaurant Zimmerservice Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 der Romantikhotels in Abu Dhabi
Nr. 4 der Strandhotels in Abu Dhabi
Nr. 6 der Spa-Hotels in Abu Dhabi
Nr. 7 der Luxushotels in Abu Dhabi
Nr. 10 der Businesshotels in Abu Dhabi
Nr. 15 der Familienhotels in Abu Dhabi
Preisklasse: 273€ - 847€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Emirates Palace 5*
Anzahl der Zimmer: 394
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Ctrip TA, Expedia, Hotels.com, TripOnline SA, Ebookers, Weg, Ltur Tourism AG, TUI DE, 5viajes2012 S.L., Hotelopia, HotelQuickly, Evoline ltd und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Emirates Palace daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Emirates Palace Angebote
Palace Hotel Abu Dhabi
Hotel Emirates Palace Abu Dhabi
Emirat Palace
Emirates Palace Abu Dhabi
Emirates Palace Hotel Abu Dhabi

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen