Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zeit mitbringen - aber unbedingt besuchen!”

Yad Vashem Holocaust-Gedenkstätte
Im Voraus buchen
Weitere Infos
7,00 $*
oder mehr
1.5-Hour Audio Tour of Yad Vashem Holocaust Remembrance Center
Weitere Infos
8,00 $*
oder mehr
2-Hour Group Guided Tour of Yad Vashem's Holocaust History Museum
Weitere Infos
170,00 $*
oder mehr
Private Behind-the-Scenes Guided Tour of Yad Vashem's Holocaust History Museum
Platz Nr. 2 von 310 Aktivitäten in Jerusalem
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Hilfreiche Informationen: Snack- und Getränkeangebot, Rollstuhlgerechter Zugang, WC
Bewertet am 28. April 2014

Yad Vashem ist ganz dringend einen Besuch wert. Das Museum ist keine Leichte Kost und sehr umfassend - hier braucht man viel Zeit. Aber es ist in jedem Fall lohnenswert, weil hier viele Zusammenhänge und Nebenschauplätze aufgezeigt werden, die der Geschichtsunterricht auslässt. Außerdem kommen viele Zeitzeugen zu Wort.
Die gesamte Anlage und vor allem das Museum funktioniert ohne jegliche Plakativität oder gar Schuldzuweisung, hier wird nicht der Zeigefinger erhoben und auf die Deutschen gezeigt, hier werden Unmengen an Fakten und Details präsentiert. Ein sehr würdiger Umgang mit diesem sensiblen Thema.
Auch ein Spaziergang durch das Außengelände ist sehr zu empfehlen.

1  Danke, steffkann!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (6.600)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

154 - 158 von 6.600 Bewertungen

Bewertet am 27. März 2014

Yad Vashem ist keine leichte Kost. Besonders nicht für die Betroffenen. Es stellen sich Fragen nach dem Warum, nach dem Wie konnte das passieren und was hätten wir getan und und und ...Alle in unserer Gruppe waren traurig und bestürzt, obwohl wir schon so viel gehört und gelesen hatten. Die Schicksale sin sehr bewegend.Aber man geht aus Yad Vashem nicht verbittert, sondern ermutigt nach Hause: mit dem Willen, seine ganze Kraft dafür einzusetzen, dass Ähnliches niemals wieder auf der Welt passieren kann.

Danke, Susanne F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. März 2014

Die Shoagedenkstätte im Rande Jerusalems sollte Pflichtprogramm jedes Israelbesuchs sein. Obwohl sie etwas abseits der Stadt liegt, ist sie mit der modernen Straßenbahn problemlos erreichbar. Der Eintritt ist gratis, das historische Museum und die Gedenkstätte der ermordeten Kinder aber nicht umsonst. Damit die Greuel der Naizeit nie in Vergessenheit geraten, muss man unbedingt Yad Vashem besucht haben.

Danke, Oskar T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. März 2014

Mehrere (3-5) Stunden einplanen. Physisch und psychisch anstrengend.
Unbedingt besuchen! Der Hauptteil ist das Museum, in dem die Geschichte des Judenverfolgung im Dritten Reich in allen betroffenen europäischen Staaten geschildert wird. Unbegreifliches wird gezeigt.
Die gesamte Ausstellung ist völlig frei von plakativer Schuldzuweisung, die Bilder sprechen für sich.
Über lärmende frohgelaunte israelische Schulklassen darf man sich wohl nicht wundern.

1  Danke, matzeasz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. März 2014

Die Ausstellung war gut und wenn man sich Zeit nimmt, auch informativ. Es werden Exponate gezeigt, die in Deutschland so nicht gezeigt werden dürfen, wie alte Wahlplakate und Nazisymbole. Ich fand die AUsstellung beeindruckend und für das Ziel, die Shoa zu erklären auch gelungen. Leider war die Ausstellung zu voll. Es waren viele Schulklassen mit älteren Schülern da und ich hatte zum Teil den Eindruck, dass ein gewisses Desinteresse herrschte. Wir haben uns keine Kopfhörer genommen. Aufgrund meiner persönlichen Geschichte ist mir dieser Teil der Geschichte sehr gut bekannt und ich habe über die Erklärungen hinaus nichts vermisst. Die ganze Dimension der Verbrechen wird im letzten Teil der Ausstellung in der Hall of Remembrance gut sichtbar.

Danke, Henriette L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Yad Vashem Holocaust-Gedenkstätte angesehen haben, interessierten sich auch für:

Jerusalem, Distrikt Jerusalem
Jerusalem, Distrikt Jerusalem
 
Jerusalem, Distrikt Jerusalem
Jerusalem, Distrikt Jerusalem
 

Sie waren bereits im Yad Vashem Holocaust-Gedenkstätte? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen