Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Beste Lage, nette Atmosphäre”
Bewertung zu Ecce Homo Convent

Für diese Unterkunft sind derzeit leider keine Preise verfügbar.
Für diese Unterkunft sind keine Preise von unseren Online-Reisepartnern verfügbar. Möchten Sie nach weiteren Übernachtungsmöglichkeiten in Jerusalem suchen?
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Ecce Homo Convent
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 2. Januar 2012

Das Gästehaus des Convents liegt in der Old City Jerusalems nur wenige Gehminuten vom Damascus Gate entfernt. Die Lge ist nicht zu überbieten, wenn man gerne möglichst im Zentrum Wohnt. Die Zimmer sind trotzdem sehr ruhig, der Ruf es Muezzin (dem man in Jerusalem ohnehin nicht entkommen kann) und ein Hahn sind alles. Das beste aber ist die Dachterrasse: mehrere verschiedene Ebenen mit wunderbarem Blick über die Altstadt und auf den Tempelberg mit der goldenen Kuppel des Felsendoms. Man darf aber kein Hotel erwarten, Wer Luxus sucht ist hier falsch. Die Zimmer sind klein, ausgestattet mit allem was man braucht, aber nicht mehr. Es gibt heißes Wasser, was aber nicht einfach zu dossieren ist. Zimmer und Bad sind sauber. Das Frühstück ist ordentlich, aber nichts besonderes. Das Personals ist sehr freundlich und hilfsbereit, die Atmosphäre angenehm und entspannt. Das Preis/Leistungs-Verhältnis ist absolut ok. Gerne wieder!

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, trolleytraveller!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (199)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

8 - 14 von 200 Bewertungen

Bewertet am 11. August 2011

Bei all meinen Reisen nach Israel bin ich gerne im Ecce Homo abgestiegen. Durch die freundliche Athmosphäre des Hauses und das Engagement der Schwestern der Kongregation "Notre Dame de Sion" wurde es zu einem zweiten Zu Hause. Das Haus ist einfach, sauber, und sehr kommunikativ. Der Ausblick von den Terassen übr die Altstadt ist wohl einer der schönsten in der Stadt. Die goldene Kuppel des Felsendomes liegt einem zu Füßen.
Nachts ist es gut Ohropax zu verwenden, da die Muezzine einen sonst schon früh wecken.
Die Sionsschwestern sind durch ihr Engagement in jüdisch-christlicher Verständigung sowohl mit der jüdischen Bevölkerung vertraut und befreundet, als auch stark mit der Situation der palästinensischen Menschen vertraut durch ihre durchwegs palästinensischen Hausangestellten die sie auch während der Intifada soweit möglich nicht entlassen und ihre Familien unterstützt haben.
Im Keller befinden sich zwei große Zisternen aus der Zeit des zweiten Tempel und der "Lithostrothos" das Steinpflaster des Marktplatzes aus römischer Zeit. hier wird der Verurteilung Jesu durch Pilatus gedacht. Ein ruhiger Raum der Besinnung.
In seinem Komfort entspricht das Haus sicher mehr einem Pilgerhaus als einem 5 Sterne Hotel was aber das Wöhlfühlen nicht behindert. Für das Kleine Budget gibt es auch Schlafkojen in einem Schlafsaal genannt "boxes". Also neben guten Zimmern auch Hostel Stil mit Privatsphäre möglich.
Seit kurzem gibt es auch einen neuen Lift sodaß das Haus trotz vieler Treppen wohl auch eingeschränkt mit einem Rollstuhl nutzbar sein müßte.
Für die Anreise mit Taxi oder Bus ist das Damaskustor oder Stephens / Lions Gate zu empfehlen. Beides ein Fußweg von ca. 5 Min.
Kann die Details der anderen Kommentare nur bestätigen!
Mehr info über den Orden findet sich hier:
www.sion.at
www.notredamedesion.org

  • Aufenthalt: September 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, anjop58!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 23. Juni 2011

Im Rahmen unserer Erkundung Jerusalems stiessen wir auf diese Herberge.
Einfache Zimmer, sauber, mit Dusche, getrennte Betten. Keine Klimaanlage, dafür Ventilatoren.
Aber eher warm im Sommer.
Frühstück ist auch einfach, aber ausreichen (d.h. 2 Sorten Marmelade, 2 Soten Käse, 2 Sorten Müsli, Nescafe, Tee, Milch).
W-Lan gibt es kostenlos.
Sehr freundliche Mitarbeiter und Nonnen.
Direkt an der Via Dolorosa gelegen, d.h. mit einem Schritt im Leben der Altstadt Jerusalems.
Der Konvent liegt im muslimischen Teil der Altstadt, d.h. so ist auch der Lärmpegel (laut) und es gibt zig Moscheen in der Gegend, d.h. der Muezzin ruft gegen 21 Uhr das letzte Mal und um 3.30 morgens das erste Mal: davon wird man wach!!
Wenn man die Stadt erkunden will, liegt der Konvent ideal, alles ist zu Fuss erreichbar.
Parken kann man vor dem Damaskustor für ca 50 Scheckel für 24 Stunden.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Amigo1971!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. März 2011

Mitten an der Via Dolorosa gelegen, ist dieses christliche Pilgerhaus. Ich kenne mittlerweile fast alle Gästehäuser in Jerusalem, aber die Dachterasse von "Ecce Homo" ist wohl die beste, die es gibt. Direkter Blick in den Innenhof der 1. und 2. Kreuzwegstation, Blick auf die Via Dolorosa, Blick auf den nahen Tempelberg - perfekt!

Nachteil des ganzen: der Muezzin steht (gefühlt) direkt neben dem Bett. Sehr, sehr laut also.
Das ganze Haus ist peinlich sauber gehalten, Essen vom Fußboden wäre kein Problem.
Apropos Fußboden und Dachterasse: wer will, kann sich dort den ganzen Tag kostenlos am eigenen Trinkwasserspender versorgen, oder (gegen kleinen Obulus) Tee oder Kaffee zubereiten. Gute Sache!

Für mein Einzelzimmer (=Doppelzimmer zur Alleinnutzung) habe ich etwas mehr als 50 Dollar/ Nacht bezahlt. Nicht billig, aber okay.
Die Zimmer selbst sind sehr schlicht und eher unteres Jugendherbergsniveau. Extrem weiche (durchgelegene?) Matratze, keine Klimaanlage, sehr enge Naßzelle.
Im Aufenthaltsraum steht ein Computer und WLan kostenlos zur Verfügung.

Wirklich spartanisch ist dagegen das Frühstück. Nur Pulverkaffee, Butter, Marmelade, Käse und zwei Sorten Frühstücksflocken. Keine Wurst, kein aufgeschnittenes Gemüse, kein Obstsalat, wie landestypisch eigentlich zu erwarten. Das war für mich etwas frustrierend.
Störend fand ich auch, dass ab 8 Uhr (Frühstück geht bis 8:30 Uhr) nicht mehr nachgelegt wurde. Was weg ist ist weg. Und wer zu spät kommt, bekommt vielleicht nicht einmal mehr Käse.

Aber wie gesagt: die Lage und die Dachterasse entschädigen für vieles!
Außerdem sind die Mitarbeiter des Hauses extrem nett, freundlich, hilfsbereit. Und auch das ist viel wert in diesem Land.

Für mich ist das Ecce Homo in jedem Fall eine sehr gute Option, wenn in meiner Lieblingsunterkunft einmal kein Zimmer frei ist. Wäre das Frühstück noch besser, könnte man es zu 100% empfehlen.

  • Aufenthalt: Februar 2011, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Pilgervater!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 13. Oktober 2017

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: als Paar
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 14. September 2017

Aufenthalt: August 2017
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Language Weaver
Diese Bewertung wurde maschinell aus dem Englischen übersetzt Was ist das?
Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 23. Juni 2017 über Mobile-Apps

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: allein
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Jerusalem angesehen:
City Center Jerusalem
Nr. 38 von 101 in Jerusalem
636 Bewertungen
Christian Quarter
New Imperial Hotel
New Imperial Hotel
Nr. 55 von 101 in Jerusalem
312 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Down Town East Jerusalem
National Hotel Jerusalem
National Hotel Jerusalem
Nr. 41 von 101 in Jerusalem
709 Bewertungen
Eldan Hotel
Nr. 29 von 101 in Jerusalem
799 Bewertungen
Notre Dame Guest House
Nr. 21 von 101 in Jerusalem
540 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Ecce Homo Convent? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Ecce Homo Convent

Anschrift: Notre Dame de Sion Communaute du Chemin Neuf Via Dolorosa 41 | P.O.Box 19056, Jerusalem 91190, Israel
Lage: Israel > Distrikt Jerusalem > Jerusalem > Muslim Quarter
Hotelstil:
Nr. 10 von 71 Sonstigen Unterkünften in Jerusalem
Anzahl der Zimmer: 12
Auch bekannt unter dem Namen:
Ecce Homo Convent Jerusalem
Ecce Homo Jerusalem
Hotel Ecce Homo Convent Jerusalem
Ecce Homo Convent Hotel Jerusalem

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen