Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Nicht(s) wirklich sehenswert”
Bewertung zu Silberpagode

Silberpagode
Im Voraus buchen
Weitere Infos
68,75 $*
oder mehr
Private Tour: Phnom Penh City Tour including the ...
Platz Nr. 9 von 134 Aktivitäten in Phnom Penh
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet 28. Mai 2013

Phnom Penh ist u. E. nicht wirklich sehenswert. Auch die Silver Pagoda ist nicht wirklich etwas Besonderes. Wer die wunderschönen Tempel und den Königspalast in Bangkok kennt, wird wie wir enttäuscht sein. Über die Killing Fields und das Genocid-Museum kann man sich wahrscheinlich sogar intensiver mit einem guten Buch über die Rote Khmer-Zeit beschäftigen. Man schaut sich das alles eigentlich nur deshalb an, weil man gerade vor Ort ist und die Stadt leider nur wenig bietet. Dafür aber sehr, sehr viel Armut, Hoffnungs- und Aussichtslosigkeit.

Danke, marberg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2.282)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen
Filtern

87 - 91 von 2.282 Bewertungen

Bewertet 31. März 2013

Phnom Penh hat aus meiner Sicht nicht die wirklichen Highlights zu bieten. Ausgenommen die Killing Fields und S21. Auch Silver Pagoda ist nicht wirklich etwas besonderes... Im Zuge der Palastbesichtigung ganz okay, mehr aber auch nicht.

Danke, sthi722!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Februar 2013

Die Siver Pagoda ist eine der wenigen "Sightseeing-Spots" in Phnom Penh. Ein Besuch zahlt sich aus weil es ja quasi zum Royal Palace gehört und es eine schöne Anlage ist. Aber man muss vor den Reisegruppen kommen.

Danke, Birgit24_03!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Februar 2013 über Mobile-Apps

Mann muss die Silberpagode nicht zwingend gesehen haben, aber es ist auch kein Beinbruch wenn man dorthingeht. Die Anlage ist sehr schön.

Danke, setom73!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 24. Januar 2013

Nachdem der Royal Palace leider geschlossen hatte, konnte ich leider nur das Gelände rund um die Silberpagode besuchen. Der Eingang für beides befindet sich am Samdech Sothearos Boulevard. Der Königspalast dient als Residenz des Königs und kann nur zum Teil besichtigt werden. Die Silberpagode und die umliegenden Gebäude können betreten werden. Das Gelände ist wunderschön gestaltet und überall findet man Artifakte, Schreine, Wandmalereien und Statuen. Die Pagoda stellt den Mittelpunkt dar und ist ein echter Photospot. Da es sich um einen Tempel handelt, muss vor dem Betreten wie immer die Schuhe ausziehen. Innendrin ist es ein typischer buddistisher Tempel. War für mich nichts Besonderes. Auf dem Gelände befindet sich auch Steinmodel von Ankor Wat. Ich kann mir gut vorstellen, dass zum Sonnenuntergang eine magische Stimmung hier vorherrscht. Der Eintrittspreis lag bei 6 USD.

Danke, World74!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Silberpagode angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Silberpagode? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen