Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 07:30 - 16:00
Im Voraus buchen
  
Möglichkeiten, Wiedervereinigungspalast (Hội trường Thống Nhất) zu erleben
ab 89,00 $
Weitere Infos
ab 29,00 $
Weitere Infos
ab 57,00 $
Weitere Infos
ab 54,00 $
Weitere Infos
Bewertungen (9.494)
Bewertungen filtern
9.494 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.801
3.984
2.233
372
104
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
2.801
3.984
2.233
372
104
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
247 - 252 von 9.494 Bewertungen
Bewertet am 26. März 2012

Der Besuch des Wiedervereinigungspalastes war ein echtes Highlight in Saigon. Wenn man sich für Architektur und Einrichtung interessiert lohnt sich eine Führung in jedem Fall. Das Gebäude ist echt beeindruckend und auf seine eigene Art äußerst stylish, besonders das alte Kino und der Freizeitraum sind einen Besuch wert, auch die Möbel sind sehenswert.

Erlebnisdatum: Februar 2012
Danke, Hanna L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. März 2012

Auch wenn dieses nüchterne und eher zweckmäßige Gebäude den Namen Palast nicht verdient, ist ein Besuch dennoch zu empfehlen. Nach der Entrichtung eines minimalen Eintrittsgeldes gelangt man in den Garten mit seinem Springbrunnen. Am Rande des Vorplatzes sind noch zwei alte Panzer ausgestellt.
Den Rundgang durch das Gebäude kann man ohne Führung unternehmen. Einige Räume sind als Konferenzräume und Arbeitsräume wieder hergerichtet. Man gelangt auch auf das Dach des Gebäudes, von wo aus man sowohl auf die Stadt als auch auf einen alten Armeehubschrauber hinab blicken kann.

Erlebnisdatum: Februar 2012
Danke, Reisefreund46!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Februar 2012

Wurde nach dem Angriff wieder hergerichtet und sieht jetzt etwas leer aus. Viele Räume sind nur spärlich eingerichtet. So dass es nicht wirklich etwas zu sehen gibt. Aussderm ist es sehr heiss dort drinnen. Keine Klimaanlage! Einigermassen interessant sind eigentlich nur die Untergeschosse. Auf jeden Fall nur mit einem Guide besichtigen. Die erzählen einem dann das Interessante. Wobei deren Englisch nicht immer einfach ist, zu verstehen.

Erlebnisdatum: Dezember 2011
Danke, btsch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. November 2011

Einst der Präsidentenpalast, jetzt ein Museum, ein Gebäude, eingefroren in der Vergangenheit, es könnte ebenso gut im ehemaligen Ostberlin stehen - typische Betonarchitektur der 60er Jahre, errichtet an der Stelle des ehemaligen Norodom-Palasts (vormals Gebäudes des französischen Generalgouverneurs). Gezeigt werden der Empfangssaal des Präsidenten, des Vizepräsidenten und der First Lady sowie der Dokumentenunterzeichnungsraum (man darf die Räume nicht betreten, aber sie sind von allen Seiten gut einsehbar); im Versammlungssaal im Erdgeschoss steht eine Büste von Ho Chi Minh, hier darf man das Podest betreten und sich vor der Büste fotografieren lassen. Im obersten Geschoss kann man kurz in die Schlaf- und Speiseräume des Präsidentenpaares hineinschauen, bevor man dann über das verglaste Dach (mit Sitzecke und kalten Getränken) in den bombensicheren Keller hinuntersteigt. Dort gibt es die Reste der Kriegszentrale zu besichtigen - Kartenräume, Telefon und Funkzentrale, Codier- und Dechiffrierraum, Küche und ein spartanischer Schlafraum, Schießkeller und eine kleine Fotoausstellung, leicht propagandistisch angehaucht. In einigen weiteren Räumen wird ein Video zur Geschichte mit Bezug auf den Palast gezeigt, in englisch, französisch, chinesisch und vietnamesisch, am Ende spielt die Nationalhymne und es wir erwartet, dass man aufsteht. Ein Hubschrauber Bell UH1 rostet auf seinem Dachlandeplatz still vor sich hin, im Garten Panzer und Düsenjäger, die beim Angriff auf den Palast 1975 eine Rolle gespielt haben. Adresse: 106 D Nguyen Du, geöffnet von 7:30 - 11 und 13 - 16 Uhr (außer wenn ausländische Delegationen empfangen werden, dann für die Öffentlichkeit geschlossen). Eintritt VND 30.000, Fotografieren überall erlaubt.

Erlebnisdatum: Oktober 2011
Danke, Susotti!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. November 2011

wenn man in saigon ist, sollte man sich auf jeden fall den reunification palace und seine park anlage anschauen, denn dann versteht man auch die geschichte des landes. der palast ist wirkl sehenswert und auch sehr zentral gelegen. man muss ein paar dollar eintritt zahlen, aber man kann in us dollar bezahlen. führungen sind auch möglich.

Erlebnisdatum: August 2011
Danke, Caroline_priester!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen