Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hart und ungeschönt ”
Bewertung zu Kriegsopfermuseum

Kriegsopfermuseum
Im Voraus buchen
Weitere Infos
45,00 $*
oder mehr
Kriegsopfermuseum und Cu-Chi-Tunnel ...
Platz Nr. 2 von 272 Aktivitäten in Ho-Chi-Minh-Stadt
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Ja
Empfohlene Besuchsdauer: 1-2 Stunden
Bewertet 5. November 2015 über Mobile-Apps

Dieser Krieg wurde während meiner Schulzeit im damaligen Westberlin nie gross thematisiert. Jetzt verstehe ich auch warum. Dieses Museum ist ein MUSS für JEDEN... Aber Achtung FSK 18 und ein starker Magen sind durchaus empfehlenswert!

Danke, tmo-schorsch!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (27.228)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

570 - 574 von 27.238 Bewertungen

Bewertet 4. November 2015 über Mobile-Apps

Dieses Museum ist ein absolutes Muss für jeden Touristen. Ungeschönt werden hier die unglaublichen Gräueltaten des Vietnamkrieges gezeigt. Sehr informativ und äußerst bewegend. Aufgrund der zum Teil recht heftigen und bewegenden Eindrücke sollte man jedoch ohne Kinder in dieses Museum gehen!

Danke, David G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 31. Oktober 2015

Das Museum war sehr intressant. Es enthält allerdings viele krasse Bilder, die nichts für jedermann ist. Allerding kann man diese Räume auch auslassen. Für den Eintritt bezahlten wir 15000Dong pro. P.

Danke, Jenny H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Oktober 2015

Die ungeheuerlichen Greueltaten die das vietnamesische Volk im amerikanischen Krieg ertragen musste, nötigen höchsten Respekt und uneingeschränkte Anerkennung ab. Die Dokumentation im Museum erinnert die älteren an die Demonstrationen gegen die amerikanischen Greultaten im Krieg und mahnt die Jugend, wachsam zu sein und derartiges nie wider zuzulassen. Bekannte und unbekannte Bilddokumente zeigen die Greuel der 60er und 70er Jahre und machen einen fassungslos, dass auch heute noch in Vietnam Kinder zur Welt kommen, die unter massiven Erbschäden leiden, die durch den menschenverachtenden Einsatz biologischer Waffen hervorgerufen worden sind..

Danke, Bernd K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 27. Oktober 2015 über Mobile-Apps

Ich finde das Museum sehr beeindruckend. Mich haben die Bilder sehr mitgenommen. Was sich auf der zweiten Etage noch befindet, konnte ich nicht mehr herausfinden, weil ich nach der 1. Etage genug hatte und frische Luft benötigte. Einen Besuch wert!

Danke, Maxi H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Kriegsopfermuseum angesehen haben, interessierten sich auch für:

Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam
Ho-Chi-Minh-Stadt, Vietnam
 

Sie waren bereits im Kriegsopfermuseum? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen