Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Onkel Ho`s Hütte”

Ho Chi Minh Presidential Palace Historical Site
Im Voraus buchen
Weitere Infos
38,00 $*
oder mehr
Hanoi City Tour Including Water Puppet Show
Weitere Infos
45,00 $*
oder mehr
Private Hanoi Full-Day City Tour with Cyclo Ride
Weitere Infos
87,50 $*
oder mehr
Private Full-Day Hanoi City Tour
Platz Nr. 24 von 288 Aktivitäten in Hanoi
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: Unter 1 Stunde
Bewertet am 14. Februar 2012

Wenn man bereits das Mausoleum betrachtet hat lohnt es sich gleich auch das Gebäude zu besichtigen in dem Onkel Ho gewohnt hat. Es ist ein auf Stelzen errichtetes
Holzhaus. Von dort aus kann man auch den Präsidentenpalast von außen betrachten.
Das Gelände um das Haus von Onkel Ho ist top gepflegt (auch die Teiche sind sehr schön angelegt). Das Haus selber kann man nur von außen betrachten, wobei allerdings die Massen an Touristen doch sehr stören. Durch die Fenster kann man die Wohnung betrachten, was wie ein Blick in die Vergangeheit wirkt (altes Radio, die Einrichtung etc.). Im Gegensatz zu vielen anderen kommunistischen Führern, welche nur vorgaben einfach zu leben, hat Ho Chi Minh tatsächlich spartanisch gelebt.
Interessant ist die Sehenswürdigkeit auf jeden Fall, leider werden die meisten Fotos nicht so gut, da man durch die Fensterscheibe fotografieren muss und man dies auf den Bildern leider sieht, bzw.
sich manche Dinge in der Fensterscheibe spiegeln.

Danke, Sonny112!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (3.090)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

74 - 78 von 3.090 Bewertungen

Bewertet am 5. Februar 2012

Wenn man eh im Mausoleum war sollte man zu Onkel Ho´s Hütte weitergehen, auch wenn man vor lauter Viertnamesen und Japanern kaum etwas sieht. Das Gelände selbst ist aber sehr schön, ein Blick auf den Präsidentenpalast (der ehemalige französische Gouverneurssitz) auch möglich. In Nebe´ngebäuden sind einige seiner Autos und andere Devotionalien ausgestellt. In einer Halle ist ein Imbissstand mit riesiger Pepsi-Reklame über der Tür untergebracht. Onkel Ho würde in seinem gläsernen Sarg rotieren wenn er dort hin schauen könnte!!

Danke, pkue!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. August 2011

Am gemeinsamen Eingang vom Regierungspalast und Stelzenhaus musste jeder Besucher durch eine Sicherheitskontrolle durchgehen. Der Regierungspalast ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, aber man kann das Stelzenhaus besichtigen. Leider waren dort sehr viele Touristen, so dass man im Stelzenhaus nicht stehen bleiben konnte ohne gleich alle anderen aufzuhalten. Man sollte diesen Ort mit einem Guide besichtigen, der am Eingang steht und darauf wartet, dass sich eine größere Gruppe bildet. So habe ich einiges Interessantes über die Sehenswürdigkeit und den schönen Garten erfahren.

Danke, Shinji7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. August 2011

direkt neben dem mausoleum ho chi minhs befindet sich das areal, in dem der große führer der vietnamesen gelebt hat. die alten gebäude sind teilweise für besucher geöffnet und man kann einen blick in die arbeits- schlaf- und wohnräume von onkel ho erhaschen. die anlage ist nicht übertrieben pompös, aber schön grün und ordentlich angelegt. nur die riesigen besucherströme stören die idylle. die heiligsten räume von onkel ho werden noch heute von soldaten bewacht.

Danke, alberta72!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Januar 2011

Jedenfalls am Montag, wenn nebenan das Mausoleum geschlossen ist: Stille und würdevolle Erhabenheit an diesem Ort historischer Politik mitten in der Stadt zwar, aber abgeschirmt von Straßenlärm und Geschäftigkeit, was an drei Dingen liegen mag: Der Ruhe der wenigen Besucher, der architektonischen Imposanz der französischen Architektur der monumentalen Residenz des frühen 20. Jahrhunderts und nicht zuletzt den ebenfalls imposanten Baumriesen, die die gesamte Parkanlage wie einen Wald in tiefen Schatten tauchen. Letzteres ist schon aus botanischem Interesse unbedingt einen Besuch wert! Der französische Bau war nicht zu betreten, dafür aber ein zentraler am See gelegener hölzerner Pfahlbau, der von Ho Chi Minh bewohnt gewesen war, mit authentischer Inneneinrichtung seiner Zeit. Am Ausgang einige Andenken- bzw.. Devotionalienbüdchen mit Ho Chi Minh-Shirts, nostalgischen Postkarten, kleinen Landesflaggen und Büsten in allen Größen zu kleinen Preisen, vielleicht ein rührendes Mitbringsel für den einen oder anderen Alt-Achtundsechziger daheim, dazu allgemeinen ostasiatischen Nippes. Aber alles nicht aufdringlich, jedenfalls im Januar. Am Rand der Anlage das Ho Chin Minh-Museum, sehenswert ebenfalls, weil Einblicke in die Geschichts-Selbstdarstellung des Landes bzw. seiner Regierung gewährend, großzügig aufgemacht. Wenn man ohnehin im Park ist, lohnt es den Besuch durchaus.

Danke, AndiPeking!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Ho Chi Minh Presidential Palace Historical Site angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Ho Chi Minh Presidential Palace Historical Site? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen