Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (350)
Bewertungen filtern
350 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
132
113
62
15
28
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
132
113
62
15
28
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
12 - 17 von 350 Bewertungen
Bewertet am 29. Juni 2016

Loma Resort & Spa unter neuer Führung. Seit Januar 2016 führt Mr. Teeraphon Daengpajon das Loma Resort & Spa als neuer Resident Manager. Das Loma Resort und Spa gehört zu der Sunshine Gruppe deren weitere 8 Hotels angehören.
Als wir im Dezember 2015 anwesend waren hatten wir viele kleine Mängel beanstandet was man auf den Fotos die wir zu unserem Statement veröffentlicht hatten sehen konnte. Viele dieser kleinen Mängel wurden in der Zwischenzeit behoben wie zum Beispiel das lose Stromkabel im Pool oder die defekten Feuerlöscher. Auch der Fett- und Schmutzrand im Pool wurde beseitigt. Es tut sich also etwas im Loma Hotel. Der neue Resident Manger Mr. Teeraphon Daengpajon ist außerordentlich bemüht jedem Gast den Aufenthalt im Hotel so angenehm wie möglich zu gestalten. Er tritt den Gästen freundlich und aufgeschlossen gegenüber und ist sich nicht zu schade auch mal selbst mit anzupacken. Das Servicepersonal ist wie im Dezember sehr freundlich und hilfsbereit und stets bemüht den Belangen der Gäste gerecht zu werden. Also Fazit ist, das Loma Resort und Spa ist im Aufwind. Es wird zwar noch eine Weile dauern bis alle Mängel beseitigt sind, dies ist aber nur noch eine Frage der Zeit und Geld. Geben wir dem neuen Resident Manger Mr. Teeraphon Daengpajon die Chance sein Können und Wissen unter Beweis zu stellen immerhin war er lange Jahre als solcher erfolgreich in Huahin beschäftigt. Auf jeden Fall hatten wir in diesem Urlaub nichts zu beanstanden oder zu bemängeln. Aus diesem Grund wünschen wir Mr. Teeraphon Daengpajon ein gutes Gelingen und viel Erfolg. Es ist uns bewusst dass dies eine schwere Aufgabe für ihn ist sind aber davon überzeugt dass er die Herausforderung meistern wird.

Zimmertipp: Es sind alle Zimmer gleich, wir bevorzugen die Zimmer im 1. Stock.
  • Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, Navifehrrallus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
LomaResort, Manager von Loma Resort & Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 1. Juli 2016

Lieber Navifehrrallus,

Vielen Dank für Ihre Bewertung und erfreut zu lesen, dass Sie viele Aspekte über Ihren Besuch auf der Anlage genossen.

Wir freuen uns auf Sie zurück für Ihre nächste Jahr in Folge zu begrüßen und wir versprechen, es besser zu machen.

Wir freuen uns über die weitere Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen,

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 7. Januar 2016

Hotel allgemein Wir waren dieses Jahr wie seit 2003 wieder im Loma Hotel & Spa in Pattaya Thailand. Nur waren wir nicht wie sonst im Juni anwesend, nein dieses Mal waren wir im Juni und Dezember 2015 in diesem Hotel. Deswegen haben wir im Juni keine Bewertung abgegeben da wir wissen wollten wie es in der Hochsaison von statten geht.
Was im Juni noch ein Problem war, war im Dezember 15 keines mehr nämlich unser Zimmer. Da wir immer das Zimmer 409 oder 410 haben möchten war dies im Juni mal wieder nicht auf Anhieb möglich trotz Telefonat von Deutschland aus für 7 Minuten 23,00 Euro. Erreicht hatten wir aber nur die Zentrale in Bangkok die nichts zu Stande brachte. Im Dezember ging das ganz ohne vorher sich anzumelden. Alleine die Anwesenheit von uns reichte aus, und man wusste sofort welches Zimmer wir immer haben. Auf der Karte stand zwar zuerst die Nr. 221 wurde aber sofort bei unser Ankunft ohne Worte in 410 geändert. Hut ab, toll gelaufen. Also der erste Eindruck war schon einmal sehr positiv. Das Personal an der Rezeption war sehr freundlich und aufgeschlossen. Das gesamte Personal ist stets bemüht bei Reklamationen oder Beschwerden der Gäste diese so schnell wie möglich abzustellen. Dazu muss man mit einem vernünftigen ruhigen Ton dies an der Rezeption anbringen. Sofern es im Rahmen der Möglichkeiten des Personals liegt ist in der Regel der Missstand innerhalb von einer Stunde beseitigt. Aber leider bringen einige Nörgler nicht den Mut auf sich vor Ort zu beschweren und lassen ihren Frust erst zu Hause in verschiedenen Foren aus. Also wir können aus eigener langjähriger Erfahrung sagen, dass Missstände und Reklamationen unser seits immer in kürzester Zeit behoben wurden. Dafür stehe ich mit meinen Namen. Dafür gibt es 5 von 6 Sternen.
Lage & Umgebung Top Lage, 10 min. vom Trubel entfernt aber dennoch ruhig.
Zum Strand fährt man besser auf Koh Larn, denn der Wong Amat ist total verseucht mit Abwässern aus den umliegenden Hotels. Und Liegestuhlbetreiber gibt es auch keine mehr. Für die Lage des Hotels gibt es 5 Sterne von 6, für den Strand Wong Amat gibt es 1 Stern von 6
Service Der Service im Frühstücksraum ist sehr gut. Das Servicepersonal ist stets bemüht allen Bitten und Wünschen der Gäste gerecht zu werden und steht jederzeit zur Hilfe bereit. Für den Service im Frühstücksraum gibt es 5 Punkte von 6
Gastronomie Das Frühstück ist mehr als ausreichend. Obwohl sich fast jeder zweite Gast über das Frühstück beschwert, ist diese Beschwerde total unbegründet, denn gebucht wird ein Amerikanisches Frühstück angeboten wird aber ein Frühstücksbuffet. Diejenigen die sich über das Frühstück beschweren, sollten sich einmal erkundigen wie ein Amerikanisches Frühstück aussieht.
Auf Nachfrage werden die Speisen auch auf das Zimmer gebracht und die Küche ist bis abends geöffnet. Für die Gastronomie gibt es 4 Punkte von 6
Sport, Pool & Unterhaltung Liegestühle genügend vorhanden aber es mangelt an Sonnenschirmen. Sport nix, Animation auch nix, und Disco wollen wir sowieso nicht. Poolduschen soweit in Ordnung. Für Kinder keine Unterhaltungsmöglichkeit. Für uns eher gut aber für Familie mit Kindern schlecht. Pool müsste dringend am Beckenrand gereinigt werden. Durch die Sonnencreme und Sonnenöl hat sich ein schwarzer rutschiger Rand gebildet. Haben wir bei der Hotelleitung bemängelt und laut Aussage wurde dies an den zuständigen Poolservice zur Reinigung weiter geleitet. Punkte für Pool 3 von 6 Unterhaltung und Sport 0 Punkte von 6
Zimmer Die Zimmer sind groß, ordentlich und für thailändische Verhältnisse sauber. Man sollte öfters mal unter den Betten feucht wischen. Die Reinigung der Zimmer findet zwar unregelmäßig (zwischen 10:00 Uhr morgens und 17:00 Uhr abends) statt wird aber jeden Tag durchgeführt.
Tipps & Empfehlung Bei Beschwerden und Missständen nicht lange zögern, direkt zur Information gehen und diese vortragen. Bei Nichtgefallen von Zimmern sofort bei dem Einzug reklamieren man bekommt dann ohne vorher auszupacken ein anderes Zimmer zugewiesen.

Zimmertipp: Die Zimmer ab dem 2. Stock sind besser.
  • Aufenthalt: Dezember 2015, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Navifehrrallus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Januar 2016 über Mobile-Apps

Dieses Hotel hat seine Glanzzeit hinter sich -schade, denn die Poollandschaft und der tropische garten sind noch sehr schön!
Man hat das Gefühl, die Anlage ist ohne Führung - die Standard Zimmer sind der reinste Albtraum! Finger weg davon bei Angeboten ...
Das Upgrade wurde uns durch den einzig engagierten Mitarbeiter ermöglicht! Der Rest des Personals ist total demotiviert und unfreundlich - eine Besonderheit in Thailand!
Die Einrichtung der Badezimmer ist schon längst überholungsbedürftug! Die Armatur rostet vor sich hin - die WC Spülung in der Nacht zu betätigen weckt auch die Nachbarn.
Frühstück hatten wir nicht gebucht - aber was ich gesehen habe, annehmbar!
Generell war ich von diesem "Badeort" schwer geschockt - was Sextourismus anrichtet ist hier sehr gut zu sehen :-(

Aufenthalt: Januar 2016, Reiseart: mit Freunden
Danke, mobile1220!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Dezember 2014

ist fuer die famiele ein super hotel mit super grossen poolund eun klein fuer die kinder ist auserhalb von pattaya bis zur hauptstrasse ca 700 meter das essen ist auch gut ist immer sauber die zimmer sind auch gut fuer ein 3 sterne hotel gehen wieder in dezember fuer 2 wochen wieder hin

Zimmertipp: die zimmer sind gut aus fuer ein 3 sterne hotel werden jeden tag super sauber gemacht hast genung handtuecher zum duschen oder zum pool zu gehen
  • Aufenthalt: Juli 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Michael P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Januar 2012

Wir waren schon das 5.te mal im Loma,aber auch das letzte mal.Hotel war fast voll über Weihnachten.Es waren nur 2 Deutsche Urlauber anwesend und das waren wir,sonst nur Russen.Nicht gegen diese Personen ,aber man kann sich mit niemandem unterhalten, ist schade.Das Frühstück ist auch nicht so berauschend,die Säfte sind irgend ein Pulverzeug,mit Wasser angerührt,schmeckt nicht.Die Eier kommen schon kalt aus der Küche,ist auch nicht so schmackhaft.Das schlimmste sind die Russischen Gäste beim Frühstück,Teller VOLLLADEN,DASS ER ÜBERLÄUFT und dann ein - zwei mal drinnrum stochern und stehen lassen.Dann braucht man sich nicht zu wundern,wenn die Büffets immer kleiner werden in den Hotels.

  • Aufenthalt: Dezember 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, goldfischgrenzach!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen