Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Saturday Night Market Walking Street - Wua Lai Road
Heute geöffnet: Geschlossen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Nett aber voll

Wir waren recht früh da und konnten so die Stände gut betrachten. Auffallend günstige Preise im ... mehr lesen

Bewertet am 11. November 2018
philipkonschak
über Mobile-Apps
Sollte man gesehen haben

Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man den Markt auf jeden Fall besuchen. Es ist ein typischer ... mehr lesen

Bewertet am 4. August 2018
meromelie
,
Trier, Deutschland
Alle 1.343 Bewertungen lesen
  
übersetzt von Google
Empfohlene Erlebnisse in oder bei Chiang Mai
ab 62,70 $
Weitere Infos
ab 62,70 $
Weitere Infos
ab 105,00 $
Weitere Infos
ab 25,10 $
Weitere Infos
Bewertungen (1.343)
Bewertungen filtern
1.343 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
568
512
189
48
26
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
568
512
189
48
26
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
5 - 10 von 1.343 Bewertungen
Bewertet am 25. März 2018

Hier findet man wirklich fast alles was man braucht und nicht braucht. Viele Händler auf einem Fleck die thailändischen (und nicht nur) Produkten verkaufen. Was ich hier schön und interessant fand war Menge von regionalen und selbst gemachten (produzierten) Sachen und Leckereien.
Wie der Name schon sagt, ist der Markt nur am Sonntag zu besichtigen. Offiziell ab 17 Uhr aber viele Händler sind schon früher da. So später umso voller ist es.

Erlebnisdatum: Februar 2018
Danke, AgnesundRichard!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. März 2018 über Mobile-Apps

Der Saturday Night Market beginnt meist schon am nachmittag. Wir hatten den Tipp bekommen schon gegen 17 Uhr da zu sein damit es nicht so voll ist allerdings waren viele Stände erst am aufbauen. Wir sind dann später (gegen 19 uhr) nochmal hin und haben uns die vielen Stände angeschaut. Der Markt ist so riesig und verzweigt dass man garnicht alle Straßen / Stände schafft. Wir haben dann in einer kleinen food Gasse und hingesetzt was zu essen bestellt und das lustige Gewimmel beobachtet.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, Lisa R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. Januar 2018 über Mobile-Apps

Man sollte unbedingt um 17 Uhr schon dort sein da man um diese Uhrzeit noch in Ruhe durchgehen kann und sich ohne Gedränge die verschiedenen Stände anschauen kann.
Wen man dann genug davon hat ist es am besten man geht in eine der vielen Seitenstraßen des Markted und probiert sich hier durch das Essen.
Also auf jeden Fall einen Besuch wert.

Erlebnisdatum: Januar 2018
2  Danke, carinastuber!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Januar 2018

So ein Markt ist immer etwas Glückssache. Mal ist es ein Reinfall, machmal aber, wie hier, überraschend gut. Uns wurde er im Hotel empfohlen und so sind wir abends dorthin gegangen. Er beginnt schon vor den Mauern der Altstadt, erstreckt sich aber über ein grosses Gebiet auch innerhalb der Mauern.
Angeboten werden natürlich viel Nippes, aber auch wirklich schöne und hochwertige Handwerkskunst aus Holz und anderen Naturmaterialien. Vor allem ist es aber ein guter Ort um lecker zu essen. Es gibt alles mögliche der Thai Küche, und dazu noch viel mehr. Beispielsweise kann man auch Insekten dort essen.
Ein schöner zeitvertreib an einem Samstag Abend.

Erlebnisdatum: März 2017
Danke, goldenerreiter!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Januar 2018

Die Stände beginnen bereits nachmittags mit dem Aufbau für den Nachtmarkt.
Man sollte am besten bereits möglichst früh über den Markt gehen, da es später am Abend sehr voll werden kann und man dann nur noch an den Ständen vorbei geschoben wird.
Ansonsten bietet der Markt ein sehr vielfältiges Angebot über Klamotten, Schmuck, Handwerksarbeit bis zu einem breit gefächertem Essens-Angebot.
Mit den Verkäufern an den Ständen kann man sehr gut handeln, besonders wenn keine Preise angeschrieben sind, wird dies auch erwartet.

Erlebnisdatum: Dezember 2017
Danke, Peter H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen