Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“Hangover im Lebua - aber wo ist die Alternative?”
5 von fünf Punkten Bewertung zu Tower Club at Lebua

Beste Preise vom bis zum
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Tower Club at Lebua
Nr. 53 von 851 Hotels in Bangkok
Zertifikat für Exzellenz
Berlin, Deutschland
Beitragender der Stufe 
25 Bewertungen
25 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 45 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hangover im Lebua - aber wo ist die Alternative?”
5 von fünf Punkten Bewertet am 17. März 2012

Der Tower Club at Lebua ist ein Suiten-Hotel mit 64. Etagen und zählt zu den höchsten Gebäuden in Bangkok. Spätestens seit dem Erfolg von „Hangover 2“, der hier gedreht wurde, ist das Hotel in aller Munde. Die Gegend, in der das Hotel liegt, ist auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig und rustikal. Auch erscheint die Lage zunächst wenig zentral und umständlich – man geht eben ein paar Minuten zum Skytrain an der Taksin Bridge und zum Sathorn Pier. Mit dem Skytrain und dem Wassertaxi kommt man letztlich schnell und einfach hin, wo auch immer man hin möchte.

Der Empfangsbereich ist niedrig und macht auf den ersten Blick nicht viel her. Die allgemeine Geschäftigkeit beeindruckt – es handelt sich in der Tat um ein großes Haus –, zu den Stoßzeiten kann das durchaus auch gewaltig nerven. Das Einchecken geschieht dankenswerterweise bequem sitzend in der Lobby. Der Aufzug für die Gäste des Tower Clubs ist der letzte in der Reihe. Das Personal weiß bemerkenswert schnell, wer man ist und winkt einem an der immer langen Reihe der Skybar-Touristen vorbei.

Die normalen Suiten sind zwischen 66 m² groß und zurückhaltend, aber komfortabel eingerichtet. Alle Suiten haben einen Balkon, der Blick über den Chao Phraya kostet Aufpreis – aber was für ein Blick! Die Badezimmer sind äußerst komfortabel, die Duschen riesig und die Pflegeprodukte von Bulgari. Es gibt eine Nespresso-Maschine, High-Speed-Internet, eine gut sortierte, kostenlose Filmauswahl und freie Softdrinks im Kühlschrank. Der Roomservice ist – wie aller Service in diesem Hotel – schnell und zuvorkommend, aber die libanesisch angehauchte Speisekarte bleibt hinter den Erwartungen zurück.

Das ist jedoch nicht generell so. Das Frühstücksbuffet im Café Mozu ist hervorragend sortiert, das Brot wird im Holzofen getoastet, drei Eggstations bereiten Eier nach Wunsch, der Schinken wird frisch vom Stück geschnitten und auf Wunsch gegrillt. Trotz des durch die Größe des Hotels bedingten Andrangs wird jeder schnell und in der Regel aufmerksam bedient – obwohl immer wieder einigen Gästen nicht klar zu sein scheint, dass dies nicht bedeutet, man könne rumlaufen wie man möchte und seine Manieren zu Hause lassen, sofern man denn welche hat. Das hat sich durch den Erfolg von „Hangover 2“ – dessen Protagonisten auch nicht gerade durch gutes Benehmen auffallen – nicht verbessert. In der Lounge in der 52. Etage herrscht strikter Dresscode und dementsprechend still ist es dort auch. Die Speiseauswahl ist allerdings äußerst begrenzt, mehr als ein kleines Continental Breakfast ist hier nicht drin, aber man kann in Ruhe seine Zeitung lesen und sitzt in äußerst bequemen Sesseln.

Das Essen im Scirocco in der 63. Etage zählt gewiss zum Besten, das man in Bangkok bekommen kann – allerdings auch zum teuersten. Die Frage, ob es das wert ist, stellt sich weder hinsichtlich der Qualität noch hinsichtlich der Aussicht, die schlicht umwerfend ist. Das Scirocco gilt als weltweit höchstes Open-Air-Restaurant und die Skybar als weltweit höchste Open-Air-Skybar… erstaunlich, dass in der 63. Etage in Bangkok nur ein angenehmes laues Lüftchen weht… das alleine ist schon toll. Was die Stimmung im Scirocco und den Genuss des wirklich formidablen Essens am Ende gewaltig trübt, sind die Horden von Skybar-Touristen, die mitunter fast den Tellerrand streifend in stetem Strom am Tisch vorbeiziehen. Das zu diskreten Klängen einer wirklich guten Jazzband. Ok… - die Skybar ist ein Erlebnis. Der Mai Tai jedoch ist andernorts um Klassen besser.

Im direkten Vergleich mit dem Chatrium ein paar hundert Meter weiter punktet das Lebua auf breiter Front, insbesondere was Design, Essen und auch die Bar anbelangt. Das Chatrium ist einfach um einiges günstiger. Das war’s aber auch schon. Auch verglichen mit dem preislich ähnlich angesiedelten Banyan Tree liegt das Lebua vorn. Das Banyan Tree hat das schönere Bad und auch ein Designplus auf den Zimmern, die dafür aber deutlich kleiner sind und ohne Balkon. Die Moon-Bar ist wesentlich gemütlicher als die Skybar im Lebua und der Blick nicht weniger spektakulär. Aber was das Essen angeht, lässt das Lebua das Banyan Tree weit hinter sich. In punkto Frühstück kann das Centara Grand at CentralWorld gut mithalten, vor allem im (teureren) japanischen Restaurant. Was die Lage anbelangt ist das Centara mitten in Siam und gleich am Paragon klarer Sieger, auch die Skybar gefällt und der Mai Tai, der Pool ist groß, dazu zwei Tennisplätze, Design ist Top und das Publikum wesentlich gesitteter… aber die Zimmer sind relativ klein und es fehlt einfach der Balkon.

Auch wenn der Auftrieb im Lebua nervt: die wirklich überzeugende Alternative mit vergleichbaren Merkmalen und zum vergleichbaren Preis habe zumindest ich noch nicht gefunden.

Zimmertipp: Der Aufpreis für den Blick über den Chao Phraya lohnt sich...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
3 Danke, Lutz H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.808 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    1.234
    365
    116
    52
    41
Bewertungen für
228
1.011
87
84
Gesamtwertung
  • Ort
    4,5 von fünf Punkten
  • Schlafqualität
    4,5 von fünf Punkten
  • Zimmer
    4,5 von fünf Punkten
  • Service
    4,5 von fünf Punkten
  • Preis-Leistung
    4,5 von fünf Punkten
  • Sauberkeit
    4,5 von fünf Punkten
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (43)
Datum | Bewertung
  • Arabische zuerst
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
München
Beitragender der Stufe 
20 Bewertungen
8 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 7 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 6. März 2012

der tower club im lebua hotel in bangkok ist ein muss bei jedem bangkok besuch :-) man fährt in den 64. stock und kann auf der dachterrasse cocktails trinken und eine atemberaubende aussicht über bangkok geniessen!! die preise der cocktails sind zwar nicht gerade günstig (haben pro cocktail ca. 15 euro / 600 thb bezahlt) sind aber vertretbar fßür den service und ausblick!!

  • Aufenthalt Februar 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
Hilfreich?
Danke, MrNice1976!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Darmstadt
Beitragender der Stufe 
23 Bewertungen
22 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 26. Februar 2012

Gebucht für 2 Nächte eines BKK Stopovers in der Suite auf der Club Etage.

Sehr hoch gelegen, Wahnsinns Ausblick vom Balkon!
Sehr großräumig eingerichtete Suite. In einem klassischen Stil gehalten, asiatische Einrichtung findet man hier weniger.
Nichtalkoholische Getränke im Kühlschrank waren inclusive und in großer Anzahl da, zudem ist noch eine Nespressomaschino vorhanden.

Nachdem man mit dem Taxi angekommen ist, kümmert sich sofort der Empfang um einen. Ceck-Inn erfolgt nicht an einem Tresen, sondern man kann bequem in der Lobby sitzen.
Sehr freundliches und hilfsbereites Personal!

Der includierte Longe-Zugang war auch klasse. Gottseidank mit Dresscode, so dass ein gewisser Stil vorhanden war.
Im Hotel selber sieht man schon einige Gestalten, die man sonst eher an einem Ballermann - Strand vermuten würde.
Frühstück konnte man etweder in der Lounge selber reinnehmen oder mit bedeutend größerer Auswahl am Büffet.
Selten so eine Auswahl gesehen, alles ist vorhanden!
Büffettraum allerdigs sehr voll mit Gästen.

Pool Area ist für die Hotelgröße relativ klein, einen freien Platz fand man aber immer!
Das Fitness-Center ist hervorragend eingerichtet, es entspricht einem richtigen Gymn!

  • Aufenthalt September 2011, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, Mab47!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bremen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
14 Bewertungen
13 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 18 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 31. Januar 2012

Mein Mann und ich waren hier für 3 Nächte auf unserer Hochzeitsreise, weil jeder Backpacker sich hin und wieder etwas Luxus gönnen muss. Das Einchecken war schnell und freundlich, und das Zimmer war fantastisch, auf der 55. Etage mit Blick auf den Fluss und die Stadt. Beim Tower Club hatten wir Zugang zu der Lounge, das Essen und Service waren super. Wir haben natürlich auch die Sky Bar besucht, Wahnsinnsausblick! Und das Frühstück ... Ich habe noch nie so viele verschiedene Speisen zum Frühstück gesehen. Und sie schmeckten auch noch!
Neben dem guten Essen und dem freundlichen und professionellen Mitarbeitern mochte ich auch die schicke Architektur und die praktisch Lage des Hotels. Und ein großer Bonus: Jede Nacht, wenn die Bank über die Straße seine Pforten geschlossen hatte, kam eine Dame mit ihrem Karren und hat ihre street kitchen aufgebaut. Und dann gab es lecker Thai-Essen.

  • Aufenthalt Mai 2011, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, Miezi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Europa
Beitragender der Stufe 
149 Bewertungen
84 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 140 "Hilfreich"-
Wertungen
4 von fünf Punkten Bewertet am 27. Januar 2012

Das Lebula Hotel und das Lebula Club Hotel sind im selben Gebäude, auch die Rezeption ist identisch. Die Club Suiten liegen allerdings in den höheren Etagen.
Die Aussicht ist grandiose. Hatte Zimmer 5819 mit Blick auf den Fluss. Der Balkon ist problemlos zugänglich. Die Sicht in Richtung Osten ist allerdings auch ganz nett und vor allem bzgl. Zimmerpreis deutlich günstiger.
Leider ist alles sehr hellhörig und man hört die Nachbarn ganz gut. Das Knallen der Zimmertüren leider auch.
Die Zimmer sind länger als breit (außer die Ecksuiten). Alles ist ausgesprochen großzügig und ausgezeichnet ausgestattet. Es gibt zahlreiche internationale Steckdosen. Die Beleuchtung im Schlafbereich könnte besser sein.
Das Bad ist ebenfalls ausgezeichnet ausgestattet, die Handtücher sehr groß und weich. Die Dusche riesig und es gibt eine Wanne. Ebenfalls vorhanden ist ein Sitzbereich am Eingang, der allerdings weniger gemütlich ist und nicht unbedingt zum Verweilen einlädt. Der Bürostuhl am Schreibtisch im Schlafbereich ist ergonomisch mit Wipptechnik und bequem. Es gibt eine Küche mit Mikrowelle, Kühlschrank, Nespressomaschine, Tassen/Löffel, aber kein Besteck. Nun ja, man ist in Bangkok und alle 100 Meter gibt es allerspätestens fantastisches Essen.
Nespressokapseln werden immer wieder aufgefüllt (4 Stück/Tag), was im Zimmerpreis enthalten ist. Ebenso kostenfrei ein mit allerlei Getränken gefüllter Kühlschrank!
Der Safe ist geräumig und 13“ Notebooks wie große Kameras passen rein.
WiFi ist kostenlos und sagenhaft schnell. Alleine der FTP-Upload schafft teilweise mehr als 2.000 kb/s.
Es gibt einen ca. 40“ LCD-Fernseher mit jeder Menge Kanälen.
Das Bett ist riesig, bequem und es gibt einen bodentiefen, riesigen Spiegel.
Es gibt auf der 52. Etage ein Restaurant mit Außenbereich (auf vielen Fotos ist das Dreieck mit achteckigem Fenster zu sehen) und ebenfalls in der 52. Etage ist die Lounge, die bis 11 Uhr Frühstück als Buffet und nachmittags Snacks und Canapés bietet.
Im „allgemeinen“, großen Frühstücksraum gibt es deutlich (!) mehr Auswahl, allerdings hauptsächlich westliche Küche, wobei die 99% der westlichen Gäste auch nichts anderes essen. Die Bedienung und „Platzanweiser“ sind mal wieder weniger freundlich und die Empfangsdamen arrogant, sofern man nicht im Anzug kommt.

Negativ: Zwei Klimageräte stehen auf jedem Balkon, so dass es auf dem Balkon irre heiß wird und natürlich die Dinger Lärm verursachen. Der Grund für diese Lösung liegt auf der Hand, da die ganze obere Etage für Restaurant und Bar genutzt wird. Da ist kein Platz für die Geräte. Der Wasserdruck ist recht gering.
Das Frühstücksbuffet in der Lounge ist nett angerichtet und es ist angenehm ruhig und exklusiv, aber dafür sind die Speisen dann auch schnell etwas älter.
Nervig sind die Aufzüge. Es gibt für Gäste theoretisch 3 für die Club-Etagen, wenn denn alle funktionieren. Allerdings ist die 64. Etage den ganzen Tag lang sehr beliebt bei Touristen, vor allem abends, wenn sich alle sehr in Schale werfen (vor allem westliche Frauen) und man auf den Aufzug gerne 5, manchmal 10 Minuten warten muss. Die Klimaanlage in einem Aufzug funktionierte zudem nicht. Das Gedränge im Aufzug ist unangenehm. Hier hätte/sollte unbedingt ein eigener Aufzug für Nicht-Gäste vorhanden sein und die anderen Aufzüge nur mit Zimmerkarte funktionieren. Zum Frühstück fahren, wieder rauf und dann auf Straßenniveau sind schnell bis zu 30 Minuten reine Zeitverschwendung mit den Aufzügen.
Es gibt eine kleine Zufahrt zum Hotel, die von Taxis genutzt wird. Hier wurde zu sehr Platz gespart und es sieht im Ausfahrtsbereich eher wie in einem dreckigen Gewerbebetrieb aus. Dass es noch einen weiteren Ausgang gibt, muss man selbst herausfinden (im Gang der Aufzüge geradeaus). Dort ist wohl mal eine Shopping-Mall angedacht gewesen, aber es ist tot wie auf einer Beerdigung. Nur ein Starbucks hat Zulauf. Es gibt in der Nähe einen 7-Eleven und einige Restaurants und Essensstände.
Sonst ist die Umgebung eher unattraktiv und der Verkehr rund ums Hotel ist fürchterlich. Die Taksim-Brücke ist eigentlich immer verstopft. Egal wo man hin will, man muss also warten, lange warten!
Das ist auch das nächste Problem, denn es sind nie genug Taxis da. Selten, dass überhaupt mal eins da ist. Immer muss ein Taxi gerufen werden und schnell bildet sich eine Schlange und lange Wartezeiten sind vorprogrammiert. Wer zur Straße geht, hat eventuell schneller Glück, vor allem bei den immer weniger genutzten Tuk-Tuks.
Die Lage des Hotels ist eher schlecht, wenn man die Sehenswürdigkeiten Bangkoks erleben will, weil immer eine langwierige Anreise durch den dichten Verkehr nötig ist. Die U-Bahn / der Skytrain fahren zu vielen Sehenswürdigkeiten nicht.
Auf der 64. Etage ist abends die Hölle los und man wird sofort nach dem Verlassen des Aufzugs nach Getränkebestellungen gefragt. Keine Zeit, Luft zu holen. Es gibt zudem einen Dresscode (T-Shirt wird so gerade noch akzeptiert), der je nach Wetterlage unangenehm sein kann. Außerdem ist das Publikum ziemlich überkandidelt und arrogant. Fährt man als Hotelgast auf die 64. Etage, wird man nicht als Hotelgast erkannt und will man nur mal die Aussicht genießen, wird sofort ein langes Gesicht gezogen und man wird schief angesehen. Das ist wirklich unangebracht, schließlich ist man Gast des Hauses und nicht vorbeiziehender Tourist.
Wer Abendunterhaltung mag, prima. Es gibt Livemusik auf der 64. Etage. Einige Touristen flippen dabei ziemlich aus und durch mehrfaches Rufen von „Party“, scheinen diese sich in einen Stimmungsrausch versetzen zu wollen. Man ist dabei ausgesprochen (vergeblich) bemüht, den Eindruck zu erwecken, man würde sich wie noch nie im Leben amüsieren.
Das Personal der Bar- und Gastronomiebereiche ist ziemlich überheblich und man wird schief angesehen, sofern man nicht herausgeputzt ist. Schon erstaunlich, welche Überheblichkeit eine Bedienung erlangen kann, nur weil deren Umfeld sich schick kleidet. Die hart arbeitenden Menschen, die sich um Zimmer und Service kümmern, sind allesamt ausgesprochen nett.
Die 64. Etage ist nur abends geöffnet. Sonst kann man die schöne Aussicht aus der Ferne hinter den Glastüren erleben. Tja. In der 52. Etage darf man auch nicht fotografieren, jedenfalls nicht offiziell. Die glasierten Kacheln auf dem Boden sind keine Bodenkacheln und lebensgefährlich glatt, sobald auch nur ein Tropfen unter der Schuhsohle ist.

Alles wirkt baulich auch hervorragend, bis man sich akklimatisiert hat und feststellt, dass sehr viel baufällig und heruntergekommen ist. Die meisten Balkons verlieren die Farbe, es gibt Risse und von oben heruntergesehen, ist viel Bausubstanz wirklich marode. Auch werden anscheinend einige Zimmer vermietet oder sind Eigentumswohnungen, denn es gibt Pflanzen, Satellitenschüsseln und Wäscheständer auf den Balkonen. Die unteren Etagen sind sowieso nicht zum Hotel gehörend. Viel ist sehr billig und einfach gemacht, aber man gab sich große Mühe, dass der erste Eindruck überwältigend ist. Der zweite ist es dann nicht mehr.

  • Aufenthalt Januar 2012, Allein/Single
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
5 Danke, Like_to_travel_1968!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kiel, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Bewertungen
5 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 4 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 18. Januar 2012

da es so viele super Hotels in Bangkok gibt war die Auswahl schwer....aber es war die beste Entscheidung,den tower club lebua zu wählen.Fantastisches Hotel,super Service,freundlich und up-grade für facebook-fans...das gesamte Angebot und die Lage sind perfekt.Suiten sind sehr geräumig,Nespressomaschine zur Verfügung und freie Getränke in der Minibar.Ausblick ist atemberaubend.Ein absolutes muss ist abends ein Drink in der Skybar,das gibt es nicht so schnell woanders.

Zimmertipp: upgrade über facebook-fan -seite nutzen,nach Buchung egal über welchen Anbieter,Nachricht auf der Se ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt Januar 2012, Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
1 Danke, sumus62!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Deutschland
Beitragender der Stufe 
138 Bewertungen
31 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 44 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von fünf Punkten Bewertet am 14. Dezember 2011

Wir verbrachten drei Nächte während unseres Bangkok Aufenthaltes im Tower Club at lebua. Wir hatten eine Suite mit Cityview gebucht, wurden beim Checkin in eine Riverview Suite umgebucht.
Die Zimmer sind ausreichend groß und gut eingerichtet. Unser lag im 58. Stock von wo wir eine grandiose Aussicht hatten. Der Roomservice kommt mehrmals täglich. Auch die kostenlose Minibar mit Softdrinks wird auf Anruf nachgefüllt. Als Tower Club Gast hatten wir kostenlosen Zugang zur Lounge im 52.. Hier gibt es Getränke und Snacks. Wifi ist im ganzen Hotel kostenfrei verfügbar.

  • Aufenthalt Dezember 2011, Freunde
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Hilfreich?
Danke, miles_around!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Bangkok angesehen:
Silom
lebua at State Tower
lebua at State Tower
Nr. 95 von 851 in Bangkok
4.5 von fünf Punkten 6.963 Bewertungen
Silom
Shangri-La Hotel,Bangkok
Shangri-La Hotel,Bangkok
Nr. 19 von 851 in Bangkok
4.5 von fünf Punkten 7.910 Bewertungen
Sathon
Banyan Tree Bangkok
Banyan Tree Bangkok
Nr. 25 von 851 in Bangkok
4.5 von fünf Punkten 6.031 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Silom
Royal Orchid Sheraton Hotel & Towers
Sathon
Eastin Grand Hotel Sathorn
Eastin Grand Hotel Sathorn
Nr. 11 von 851 in Bangkok
4.5 von fünf Punkten 5.838 Bewertungen
Silom
Le Meridien Bangkok
Le Meridien Bangkok
Nr. 12 von 851 in Bangkok
4.5 von fünf Punkten 3.368 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Tower Club at Lebua? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Tower Club at Lebua

Unternehmen: Tower Club at Lebua
Anschrift: State Tower 1055/42 Silom Road | Bangrak, Bangkok 10500, Thailand
Telefonnummer:
Lage: Thailand > Bangkok > Silom
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Kostenloses Parken Pantryküche Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang
Hotelstil:
Nr. 35 der Romantikhotels in Bangkok
Nr. 36 der Spa-Hotels in Bangkok
Nr. 48 der Luxushotels in Bangkok
Nr. 50 der Familienhotels in Bangkok
Nr. 96 der Businesshotels in Bangkok
Preisspanne pro Nacht: 139 € - 234 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Tower Club at Lebua 5*
Anzahl der Zimmer: 221
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Booking.com, Odigeo, Hotels.com, Agoda, Ctrip TA, Traveltool, S.L.U., HRS, HotelsClick, Evoline ltd, Ltur Tourism AG, HotelQuickly und Hotelopia als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Tower Club at Lebua daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Hotel Tower Club At Lebua Bangkok
Tower Club At Lebua Hotel Bangkok

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen