Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Anantara Sathorn Bangkok Hotel
Hotels in der Umgebung
Anantara Riverside Bangkok Resort(Bangkok)
168 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
154 $
135 $
Sheraton.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
138 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
246 $
122 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
127 $
100 $
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Pool
114 $
101 $
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Pool
175 $
124 $
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Banyan Tree Bangkok(Bangkok)
175 $
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
264 $
158 $
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
The Peninsula Bangkok(Bangkok)
552 $
The Peninsula
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (3.997)
Bewertungen filtern
3.997 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
2.174
1.324
342
98
59
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
2.174
1.324
342
98
59
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
197 - 202 von 3.997 Bewertungen
Bewertet 25. Mai 2012

Beim Anantara Sathorn handelt es sich um ein 4*-Hotel in Bangkok, welches sich diese auch verdient! Das Zimmer (2010) war im 20. Stock, sehr geräumig und modern ausgestattet mit einem Balkon ist toller Aussicht über Bangkok. Das Hotel ist zwar nicht Top zentral gelegen, aber nach rund 10 Gehminuten erreicht man die Skytrain-Station (tolle, moderne und klimatisierte Züge, vor allem unter Tags dem Taxi vorzuziehen - geht viel schneller). In der unmittelbaren Umgebung des Hotels gibt es 2 "Supermärkte" und zahlreiche Garküchen. Das Hotel verfügt über einen schönen Pool und einen eigenen SPA-Bereich (naturgemäß teurer als bei den zahlreichen Einrichtungen in der Stadt). Das Frühstücksbüffet ist sehr ausgiebig und die Speisen sind alle frisch. Das Hotelpersonal ist ausgesprochen feundlich und zuvorkommend! WLAN ist am Zimmer verfügbar und kostet pro Tag 300 Baht.
Alles in allem kann man dieses Hotel vorbehaltlos empfehlen!

Aufenthalt: Mai 2012, Reiseart: als Paar
3  Danke, cp1983at!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Mai 2012

Das Anantara Sathorn in Bangkok liegt unweit der Shilom Road. Zur nächsten Hochbahn-Station läuft man ca. 10-15 Minuten (die jedoch bei dem Klima nicht zu unterschätzen sind!).
Der Empfang in der modernen großen Lobby war sehr freundlich, jedoch war das Zimmer um 12 Uhr noch nicht bereit. Es wurde uns jedoch angeboten, den Pool und die Wellnesseinrichtungen zu nutzen. Das geräumige Zimmer war mit allem ausgestattet, was man erwartet. Die Betten waren bequem und das Badezimmer ausreichend groß.
Alles in allem ein modernes neues Stadthotel mit Pool, nicht herausragend, aber dennoch sehr gut. Bei einem guten Preis, durchaus zu empfehlen.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, petberlin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Mai 2012

Das ehem. Hotel Sathorn Heritage wurde vor gut einem Jahr von der Anantara-Kette übernommen. Der (East) Hotel-Tower bietet auf 37 Etagen 436 Zimmer und Suiten zudem Hotelbar, Restaurants, 3 Lifte, Nichtraucher-Etagen, Raucher-Zimmer, barrierefreien Zugang (für Behinderte deshalb geeignet), und von vielen Zimmern einen tollen Blick auf die Skyline von Bangkok. Der West-Tower wird bis zur 16. Etage als „serviced apartment“ angeboten. (Die darüber liegenden, höheren Stockwerke mit one und two bedroom apartments stehen zum Verkauf). Das Haus beherbergte während unseres Aufenthalts in der Mehrheit asiatisches Publikum.

Vom/zum Flughafen benötigt man mit dem Taxi je nach Tageszeit und Verkehrssituation 35 - 60 min. Das Hotel ist nicht ganz zentral gelegen. Die Hotelzufahrt liegt etwa 100 m von der mehrspurigen und deshalb etwas lauten Narathiwat Ratchanakarin Road zurückgesetzt. Die nächste SkyTrain-Station ist Chong Nonsi, fußläufig in 10 min zu erreichen. Das Hotel bietet mehrmals täglich jeweils zur vollen Stunde einen shuttle service zur Haltestelle Chong Nonsi. Allerdings ist der Fußweg zum Skytrain wegen des meist sehr starken Strassenverkehrs schneller.

Service: Gefühlte 4 Sterne. Man war stets bemüht, die Wünsche der Gäste zu berücksichtigen. Eine engl. Tageszeitung („Bangkok Post“) hing (ohne Berechnung) auf Wunsch täglich morgens an unserer Zimmertür. Im house- und roomkeeping und im Restaurant-Bereich wurde halbwegs gut Englisch verstanden. Der Bettwäschewechsel erfolgte in unserem serviced apartment zwei mal wöchentlich, ebenso der Handtuch-Wechsel (6 Handtücher + 2 Waschlappen lagen im Bad bereit). Ein Internet-Zugang stand ohne zeitliche Begrenzung im Zimmer kostenlos zur Verfügung (Lan, WLan), zudem 2 große Flachbildschirme im Wohn- und Schlafbereich. Es sind ein Businesscenter und Tagungsräume vorhanden, Rezeption und Zimmerservice stehen laut hauseigener Werbung rund um die Uhr zur Verfügung.

Auf der 2. Etage befinden sich ein recht großer, gut 30 m langer Außen-Swimmingpool mit kleinem Jacuzzi-Bereich, geöffnet ca. 7 - 21 Uhr. Und ein Fitneß-Bereich, Wellness-Center mit Spa, Duschen und Toiletten. Auf den Liegen am Swimmingpool lagen Badetücher bereit. Abends wurde der Swimmingpool häufiger in wechselnden Farben beleuchtet. Der gut ausgestattete Fitnessraum befindet sich in unmittelbarer Nähe des Poolbereichs und ist auf neuestem Stand - mit TV-Bildschirmen und Kopfhörern.

Das klimatisierte one bedroom-Zimmer war zu 2 kleinen Balkons im Schlaf- und Wohnbereich zugänglich (leider jeweils ohne Sitzgelegenheit), sehr geräumig, ansprechend und gemütlich – mit Kitchenette, Kühlschrank, Microwelle, Direktwahl-Telefon, der Schlafraum mit großem Kingsize-Bett in ergonomisch bequemer Betthöhe, TV, Radio-Wecker, Couchsessel und Sideboard eingerichtet. Im Kleiderschrank befinden sich Ablage- und Wäschefächer und ein großer Safe (kostenlos). Ein CD-/DVD-Player stand uns ebenfalls zur Verfügung. Ausreichend Kleiderbügel wurden auf Nachfrage bereitgestellt. Die Zimmer verfügen über eine gut funktionierende Klimaanlage (jeder Raum ist mehrstufig individuell regelbar), 2 große Flachbild-TV, mit Deutscher Welle (DW-TV) und zahlreichen internationalen Programm-Angeboten. Es gibt kostenlos und ohne zeitliches Limit (!!) wireless Internetzugang, eine Kofferablage (im Badezimmer), Minibar, Bügeleisen, Bügelbrett, ausreichend Steckdosen, Bademäntel,
Hausschuhe, sowie Wasserkocher für Tee/Kaffee, Kaffeegeschirr. Diverse Tee- und Kaffee-Angebote/Zucker/Milchpulver standen ebenfalls zur Verfügung.
Der vordere Wohnbereich mit Kitchenette war mit Eßtisch + 4 Stühlen, und zusätzlicher, gemütlicher Sitzecke für 4 Personen möbliert, und bot daneben noch einen Schreibtisch, TV, Schreibtischlampe, Stuhl und Sideboard.
Das recht große Badezimmer war mit Dusche und Badewanne (separat) gut ausgestattet, hatte einen Haartrockner, Kosmetikspiegel, Kosmetikartikel, wie Duschgel, Shampoo und Conditioner, Kosmetiktücher, und auch ausreichend Stellfläche für eigene Kosmetik.
Wenig Zustimmung fand bei uns die Konzeption dieses Badezimmers. Der Zugang vom Schlafzimmer zum Bad erfolgt durch eine Glas-Schwingtür, die sowohl für Licht als auch für einschlägige Geräusche in Richtung Zimmer durchlässig ist. In die Wand zum Zimmer ist darüber hinaus ein großflächiges Fenster (ohne jede Abdunklungsmöglichkeit) verbaut. Nachts fällt so reichlich Licht vom Bad ins Schlafzimmer. Um den Partner nicht zu wecken, lohnt sich hier die Mitnahme einer kleinen Taschenlampe…

Tipps:
Bei der Ankunft am Flughafen Bangkok warten Taxis auf der Ankunftsebene direkt am beschilderten Ausgang (Immer darauf achten, daß auch das Taxameter eingeschaltet wird!! Mit "please put the meter on" muß man leider gelegentlich dazu auffordern... ). Preis ca. 400 Baht (inkl. toll/expressway + 50 Baht surcharge).

Im allgemeinen Hotelbereich, in öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen (auch an den Skytrain-Haltestellen) besteht Rauchverbot. Die Klimaanlagen in Geschäften, öffentl. Verkehrsmitteln, Hotels, etc. sind auf "permafrost" und für uns ungewohnt kühl eingestellt. Bei durchschnittlichen 38° C Hitze + 85 % Luftfeuchtigkeit sollte man sich evtl. zur Vermeidung von Erkältungen eine Jacke einpacken, die immer schnell zur Hand ist. Während der Regenzeit sind sowohl Schirm/Regenschutz als auch ein Fächer gegen die schwüle Hitze ganz praktisch mit in den Koffer.

Der Empfang von D1, D2 und Eplus-Netz waren problemlos. Günstiger ist es, gleich am Airport oder in einem 7 Eleven-Laden (gut 500 m entfernt vom Hotel, direkt auf dem Weg zum Skytrain gelegen) eine thailändische Simcard fürs (simlockfreie !!) Handy zu kaufen. Aufladungen sind schon für 50 und 100 Baht möglich; so kostet ein Gespräch nach Deutschland um ein Vielfaches weniger als mit einer deutschen Simkarte. Im 7-Eleven war man auch hilfsbereit bei der Aktivierung unserer Karte.

Ein Höhepunkt während unseres Bangkok-Aufenthalts war wieder ein Besuch der Snake Farm, fußläufig gut 10 min vom Skytrain-Halt „Sala Daeng“ entfernt (in Laufrichtung Hotel Dusit Thani, dann an der Kreuzung links halten bis Rotes Kreuz-Krankenhaus). Es werden tgl. 2 Vorstellungen angeboten/s. Webseite.

Sehenswert ist neben dem Pflichtprogramm Wat Pho, Grand Palace, Jim Thompson House, Wat Arun, usw. auch ein Besuch der vorgelagerten kleinen Insel Kho Kret (bei einem Besuch das Wochenende aber besser meiden, da dann sehr viele Einheimische dort unterwegs sind). Auch der etwas versteckt liegende Fertility Shrine im nahegelegenen Swissotel Nai Lert Park ist einen Besuch wert.
Wir sind immer gerne auf dem Chao Phraya river unterwegs: Für 15 Baht pro Person kann man vom Expreßboat Pier "Taksin Bridge/Sathorn (Taksin)" mit einem expreßboat (orangefb. Flagge) bis nach Nonthaburi fahren, und ist bis zu 1 1/2 Std. dabei unterwegs (letzte Rückfahrt leider schon um 19 Uhr!!)

Zimmertipp: Parallel zur Höhe des Stockwerks steigt neben dem Zimmerpreis auch die atemberaubende Aussicht. Empfehlung: Club Etage "Kasara lounge"!
  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, marberg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. April 2012

Wir nutzten das Hotel als Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt. Die Anbindung zu den öffentlichen Verkehrsmittel ist okay, könnte aber besser sein (ca. 8 Minuten zu Fuß zum Skytrain). Die Zimmer sind sind nicht gerade die größten und die Einrichtung ist zwar schön anzusehen, sehr modern und transparent, jedoch nicht unbedingt praktisch. Der Pool ist groß, sauber und gepflegt. Das Frühstück war auf jedenfall das Highlight der Unterkunft und an Auswahl und Geschmack kaum zu toppen!

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Julian S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 6. April 2012

Wir waren im Februar für vier Nächte in diesem Hotel und hatten ein Zimmer im 24. OG mit einer klassen Aussicht. Die Zimmer sind sehr groß und nicht wie in jedem Hotel ein kleines Zimmer sondern ein extra Wohn- und Schlafzimmer mit einem rießigen Bad mit Wanne und Dusche. Die Zimmer wurden täglich sehr gut gereinigt.

Wir hatten Frühstück dazugebuttert und waren sehr überrascht. Es ist nämlich für jeden etwas dabei. Von Eiern mit Speck bis traditionellem Thai essen. Früchte, Säfte... Alles was das Herz begehrt. Weil uns durch die Klimaanlage am Frühstücksraum doch etwas frisch war, konnten wir draußen am Pool sitzen. Es gibt einen direkten Zugang.

Der Service der Mitarbeiter war auch Super. Lediglich am Pool, als wir was bestellten etwas langsam.

Das einzige was man bei diesem Hotel bemängeln könnte ist die Lage. Viele wussten gar nicht wo das Hotel ist. Was ich auf jeden Fall empfehlen kann ist, das man sich vom Hotel eine Visitenkarte mitnimmt, wo der Name und die Adresse auf thailändisch steht, weil wir die Erfahrung gemacht haben, das viele gar nicht unsere Buchstaben lesen können.

Alles im allen fand ich das Hotel klasse weil es relativ neu ist und unschlagbar was dem Preis angeht. Und wir haben wirklich viel verglichen :-) ich würde es jederzeit wieder buchen!

  • Aufenthalt: Februar 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Nikoletas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen