Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Kein Muss”
Bewertung zu Thamel

Thamel
Im Voraus buchen
Weitere Infos
15,00 $*
oder mehr
Walking Tour of Kathmandu to Ason Markets
Weitere Infos
107,00 $*
oder mehr
3-Hour Thamel Sightseeing Tour by Rickshaw in Kathmandu
Weitere Infos
30,00 $*
oder mehr
Kathmandu City Tour by Rickshaw
Platz Nr. 10 von 185 Aktivitäten in Kathmandu
Zertifikat für Exzellenz
Details zur Sehenswürdigkeit
Bewertet am 19. März 2013

Dieses Viertel muss man nicht gesehen haben. Viele Geschäfte , Restaurants und Bars. Viel Live-Musik am Abend!

Danke, Weltentester!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (4.264)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

70 - 74 von 4.264 Bewertungen

Bewertet am 28. Februar 2013

Der Touristenbereich ist ziemlich anstrengend. Aber man kann alles kaufen. Aber Handeln ist angesagt. Und oft kann man ursprüngliche Sachen/MItbringesel besser in den angrenzenden Bereichen (insbesondere in Richtung Durbar Square) kaufen.

Danke, SandyNord!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Januar 2013

Als Ausganspunkt zur Organisation einer Trekking-Tour ist Thamel sicher geeignet. Auch OK, um mal wieder etwas westlichere Klänge und Anblicke zu sehen. Ansonsten hat es sich zum Nachteil entwickelt. Hat mit Nepal nichts mehr zu tun. Abends wird man ohrenbeteubend mit Musik aus allen Richtungen zugedröhnt. Tagsüber ist es ein großer Basar für westliche Touristen. Habe am Rand von Thamel gewohnt, das war OK. Ich kenne das Thamel aus alten Tagen. War 1986 und 1991 dort. Dass es sich verändert hat, ist klar, aber dass es sich so entwickelt hat, finde ich schade.

2  Danke, Uwe M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Dezember 2012

Ich habe hier 4 Tage gewohnt. In Thamel herrscht immer reger Verkehr mit viel Gehupe (Fußgänger aufgepasst!). Es ist laut und hektisch mit viel Abgasgestank. Für Touristen, die shoppen wollen, ein Paradies. Es gibt einfach alles, bloß Sonnenschutzmittel habe ich nicht gefunden. Hier ist alles etwas teurer, aber für unseren Geldbeutel immer noch preiswert. Die Taxis fahren ohne Taxameter. Für jede Fahrt zahlt man 200 Rs für 1 – 2 km (überteuert). Aber man kommt auch überall gut zu Fuß hin. Und beim Kaufen das Handeln nicht vergessen, selbst beim Obst kaufen. Für 1 kleine Banane nicht mehr als 5 Rs. zahlen, verlangt werden 25 Rs. Und unbedingt die vielen guten Restaurants, Cafes und Bäckereien versuchen. Im nördlichen Teil gibt es noch viele verwinkelte alte Gassen mit interessanten Gebäuden.

Danke, travelbiene!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. November 2012

Hier gibt es wirklich alles: vom "lass' Dich übern Tisch ziehen"-Straßenstand bis hin zum wirklich großartigen Antiquitätengeschäft …
"Mammut"-Softshell Jacken um 700NP, North Face bis zum Abwinken. Man kann davon ausgehen, dass das größtenteils Schwarzware ist.
DIE Geschäfte, die "Echtes" verkaufen erkennt man grob daran, dass ein Security-Mann am eingang steht.
Salewa und Northface haben auch Flagshipstores, wo man (zu europäischen Preisen) Equipment bekommt.
Theoretisch wäre es möglich, mit Bargeld (Achtung - Kreditkarten werden so gut wie nicht akzeptiert!!) und einem Satz Gewand nach Nepal zu reisen, und sich in Thamel eindeckt. Oder die Ausrüstung einfach auch mietet.
Lästig sind die Burschen auf der Straße, die einen ständig Drogen anbieten …

1  Danke, Wolfgang_Stecher!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Thamel angesehen haben, interessierten sich auch für:

 
Kathmandu, Kathmandu Valley
 

Sie waren bereits im Thamel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen