Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mit Abstand die schlechteste Lodge während unserer Namibia-Reise”
Bewertung zu Okapuka Ranch

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
Okapuka Ranch
Bewertet am 1. August 2012

Die Okapuka-Ranch liegt nahe Windhoek und die Anlage ist eigentlich toll: die Bungalows sind weitläufig um eine Wiese herum angeordnet, auf der sich abends immer ein paar Antilopen zum Grasen einfinden und der Restaurant-Bereich ist sehr fantasievoll gestaltet. Leider hatte die Lodge den mit Abstand schlechtesten Service aller Unterkünfte, die wir bis dahin in Namibia kennengelernt haben. Die Bungalows könnten etwas sauberer sein, da sie jedoch sehr düster sind, fällt das auf den ersten Blick kaum auf. Schlimm ist allerdings der muffig-faulige Gestank in den Zimmern, der sich auch nicht durch intensives Lüften vertreiben lässt. Nach 2 Tagen haftet der Geruch wirklich an allem, was man dabei hat: Kleidung, Schuhe sogar an Taschen und Rucksäcken. Die Ausdünstungen kommen von den Strohdächern, die ihre besten Jahre schon lange hinter sich haben und offenbar einer dringenden Überholung - oder zumindest chemischen Behandlung- bedürfen. Die Sauberkeit im Restaurant setzte dem Ganzen jedoch die Krone auf: abends bei schummriger bekam Beleuchtung man nur teilweise mit, dass es nicht wirklich tipptopp ist. Morgens jedoch, beim Frühstück im Tageslicht, sah man dann das ganze Ausmaß der Sauerei. Speisereste vom Abendessen klebten noch auf den schmuddeligen Tischdecken, leere Butter-Plastikpackungen, benutzte Zahnstocher und allerlei Folienschnipsel (alles noch vom Abendessen!) lagen überall auf dem Boden herum, die Saftgläser waren fleckig, leere Bierflaschen und benutzte Gläser vom Vorabend standen noch bis nach dem Frühstück auf den Tischen. Dass die Rühreier mit Flüssig-Ei aus dem TetraPak gemacht wurden und diese dann auch noch kalt waren, weil man nicht daran gedacht hatte, Brennpaste unter die Cheving Dishes zu stellen, hat angesichts der Zustände dort überhaupt nicht mehr verwundert. Ach ja, die leergekratzte Joghurt-Schüssel wurde übrigens - natürlich erst auf unsere ausdrückliche Bitte hin - vom Gärtner aufgefüllt, da das Kellnerpersonal zu sehr mit Plaudern beschäftigt war und daher leider keine Zeit hatte, sich um das Buffet zu kümmern. Generell ist das Personal vom Rezeptionisten bis zur Kellnerin extrem desinteressiert, unaufmerksam und - bis auf die wirklich netten Game Drive-Fahrer und besagten Gärtner – auch relativ unfreundlich. Als wir beim Check out dann das Vergnügen hatten, den Manager „Mister Klaus“ und seine Familie live zu erleben, wurde uns auch klar, dass hier die Ursachen der massiven Serviceprobleme ganz eindeutig in der Führung liegen. Mal davon abgesehen, dass es sich für einen Manager und seine Familie generell gehören sollte, anwesende Gäste zu grüßen, sollte auch eine gepflegte Kleidung Standard sein. Dies war aber weder bei „Mister Klaus“, noch bei seiner Gefolgschaft der Fall. Die Kinder - halbwüchsige Teenager, denen man vom Alter her durchaus ein korrektes Benehmen zutrauen könnte – stürmten das Backoffice und benahmen sich gegenüber dem Personal wie kleine Lords. Zu unserem Entsetzen bemerkten wir dann auch noch, dass sich die Tochter, gemeinsam mit ihrem Freund, hinter dem Rücken von an der Rezeption wartenden Gästen, auf unmögliche Art und Weise über diese Gäste lustig machte (sie stand direkt hinter den Leuten und dachte wohl, man würde sie nicht verstehen). „Mr. Klaus“ war zwischenzeitlich damit beschäftigt, planlos auf dem nicht funktionierenden Kreditkartenlesegerät herum zu tippen und hat es während der 10 Minuten, die er dazu vor dem Gast mit dem Kreditkartenproblem stand, nicht geschafft, diesen Gast auch nur ein einziges Mal anzusehen und wenigstens zu grüßen. Nachdem wir das erlebt haben, war uns klar, warum es in dieser Lodge drunter und drüber geht. Wenn der Manager selbst nicht weiß, was sich gehört, wie bitteschön soll er dann sein Personal anleiten? Von anderen Gästen, die schon vor einigen Jahren einmal zu Gast auf der Okapuka Ranch waren und die ebenfalls über die gravierenden Missstände entsetzt waren, erfuhren wir, dass die Okapuka-Ranch lange Zeit zu den besten Adressen in der Umgebung gehört haben muss und auch die Qualität der Küche einmal gut gewesen sein muss, so dass sogar die Einheimischen aus der Umgebung jedes Wochenende zum Essen kamen. Das ist aber wohl schon lange vorbei, das einzige, was wirklich gut war, war das Oryx-Steak mit Schokoladen-Rotweinsauce. Ansonsten ist die Auswahl auf der Speisekarte extrem dürftig, es gibt nicht einmal einen Salatteller und der Rest ist fast ausnahmslos frittiert (sogar das Wild!). Im Großen und Ganzen wirkt die Ranch eher wie ein Massenausflugsziel: um die Mittagszeit werden im Minutentakt Busladungen von Tagestouristen ausgekippt, schnell mit 3 Gängen abgefüttert, zum Game Drive mit anschließender Löwenfütterung gekarrt und wieder in die Busse gesetzt. Als Hotelgast schaut man dann übrigens in die Röhre, wenn man einen Game Drive buchen oder an der Löwenfütterung teilnehmen möchte, es heißt dann nur lapidar „Game Drive und Löwenfütterung sind ausgebucht“. Dazu ist anzumerken, dass die „ausgebuchten“ Game Drives nur mit 2 Jeeps durchgeführt wurden und 3 weitere (in Top-Zustand übrigens) unbenutzt rumstanden. Es ist eigentlich sehr schade um die Okapuka Ranch, die Anlage könnte mit einer professionellen Führung mit Sicherheit eine gute Lodge sein – so wie es jetzt ist, kann man jedoch jedem nur dringend empfehlen, sein Geld lieber da zu lassen, wo er auch etwas dafür geboten bekommt.

  • Aufenthalt: Juli 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, Greta25!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben
Bewertungen (109)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

34 - 40 von 109 Bewertungen

Bewertet am 2. Mai 2012

Mit einer Mini-Safari im enorme großen Gelände der Farm bekommt man einen Eindruck vom Wildlife-Park. Die Führung ist professionell und die gezeigten Wiltier-Herden sind beeindrucken. Die Lodge sekber bietet einen Komfort im ****-Berich. Damit gelingt eine für mich überaschende, aber gelungene, gute Kombination.
Die Atmosphäre im Speisesaal tut das Ihrige, daß man mit den Eindrücken im Gefühlssturm heftig zu tun hat und es ein unvergessliches Erlebnis für viele Jahre, ja fürs Leben bleibt.

  • Aufenthalt: Juni 2011, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, JanaHelmut!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. April 2012

Eine sehr großzügige Lodge, riesiges Areal, wo man erstmals sehr viele Tiere inclusive Giraffen sehen kann. Der Game Drive ist allerdings zu teuer für die Leistung, er sollte eigentlich bei so einer Ranch mit dazu gehören, da man nicht selber herumfahren kann. Große Zimmer mit schönem Ausblick, gutes Essen. Sehr unpersönlicher Service, fast desineressiert. Interessante lange Wanderung möglich, die allerdings schlecht beschildert ist. Auf eine entsprechende Nachfrage beim Manager hieß es: "Dann müssten wir ja jemanden da lang schicken"! Das sagt eigentlich alles, auch über das Verantwortungsbewusstsein dort...

  • Aufenthalt: April 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, clegoldberg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Dezember 2011

Eine typische afrikanische Lodge aus dem Bilderbuch. Reisengroße Zimmer, leider ohne Klimanalage. Die Sauberkeit könnte verbessert werden. An manchen Stellen sieht man der Anlage das Alter an. Wilde Tiere in der Anlage. Man ist sehr bemüht. Leider war der Service nicht immer vorbildlich. Bei früher Abreise um 6.45 Uhr !!! gab es kein Frühstück lediglich ein Lunchpaket am Vorabend. Das Abendessen ist gut. Wer will kann an einer Löwenfütterung in der Anlage teilnehmen.

  • Aufenthalt: November 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Hberni!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Oktober 2011

Die Ranch hat ein super Preis-Leistungsverhältnis. Sehr freundliches Personal. Die Zimmer sind sehr gross, sauber und zweckmässig eingerichtet. Am Abend weiden die Büffel direkt vor dem Restaurant. Das Essen ist super, es gibt sogar frischen Salat. Die Bedienung war super freundlich (was in Namibia nicht selbstverständlich ist). Da wir leider nur eine Nacht dort waren und spät eintrafen, verpassten wir die Löwenfütterung. Bei Gelegenheit sollte man dies unbedingt wahrnehmen. Wir ürden diese Unterkunft sofort wieder buchen.

  • Aufenthalt: September 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, stella0210!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juli 2010

Großartige und weitläufige Lodge mit idealer Nähe zu Windhuk, ca. 35 km zum Flughafen. Große, sehr schöne Bungalows mit hübscher landestypischer Wandmalerei und kleiner Terasse. Sehr sauber und gepflegt. Freundliches und hilfsbereites Personal. Restaurant mit Panoramablick und leckerem Abendessen. Erstklassige Wildgerichte. Kleiner Pool und großer Grünanlage.

  • Aufenthalt: Juni 2009
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, Findus-Fee!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Juli 2010

Okapuka liegt ca. 30 km von WIndhoek entfernt. Unsere Unterkunft war geräumig und liebevoll eingerichtet. Morgens zieht das Wild am Schlafzimmer vorbei in die Berge. Das Restaurant ist sehr gut, man kann beim Sundowner und Abendessen verschiedene Antilopen beim Grasen beobachten. Alles sehr entspannt!

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, JensHamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Windhoek angesehen:
34.4 km entfernt
Arebbusch Travel Lodge
Arebbusch Travel Lodge
Nr. 5 von 17 in Windhoek
247 Bewertungen
60.9 km entfernt
Auas Safari Lodge
Auas Safari Lodge
Nr. 6 von 88 in Windhoek
101 Bewertungen
9.0 km entfernt
Immanuel Wilderness Lodge
Immanuel Wilderness Lodge
Nr. 1 von 88 in Windhoek
424 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
17.4 km entfernt
Dusternbrook Guest Farm
Dusternbrook Guest Farm
Nr. 20 von 88 in Windhoek
127 Bewertungen
33.0 km entfernt
N/a'an ku se Lodge and Wildlife Sanctuary
35.0 km entfernt
Trans Kalahari Inn
Trans Kalahari Inn
Nr. 25 von 88 in Windhoek
67 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Okapuka Ranch? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Okapuka Ranch

Anschrift: 30 Km3, Windhoek, Namibia
Lage: Namibia > Region Khomas > Windhoek
Hotelstil:
Nr. 19 von 88 Sonstigen Unterkünften in Windhoek
Preisklasse: 90€ - 93€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:3,5 Stern(e) — Okapuka Ranch 3.5*
Anzahl der Zimmer: 20
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Weg, Agoda und Odigeo als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Okapuka Ranch daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Okapuka Ranch Hotel Windhoek
Hotel Okapuka Ranch Windhoek

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen