Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
The Victoria Falls Hotel
Hotels in der Umgebung
Ilala Lodge(Viktoriafälle)
298 $*
282 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Victoria Falls Safari Lodge(Viktoriafälle)
398 $*
318 $*
Hotels.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
A'Zambezi River Lodge(Viktoriafälle)
234 $*
170 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Pamusha Lodge(Viktoriafälle)
150 $*
128 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
N1 Hotel Victoria Falls(Viktoriafälle)(Großartige Preis/Leistung!)
68 $*
66 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Pool
267 $*
245 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Elephant Hills Resort(Viktoriafälle)
212 $*
188 $*
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
The Elephant Camp(Viktoriafälle)
1.238 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
1.170 $*
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Inklusive Frühstück
Matetsi Victoria Falls(Viktoriafälle)
1.785 $*
SA Hotels
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (2.652)
Bewertungen filtern
2.652 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.625
735
190
67
35
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.625
735
190
67
35
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
87 - 92 von 2.652 Bewertungen
Bewertet 13. März 2014

ein sagenhafter Platz, an dem die Geschichte lebt...
trotz aller Widrigkeiten, gelingt es dem Personal einen 5 Sterne Service aufrecht zu erhalten und das ist in Zimbabwe eine Riesenleistung. Wir waren zu dritt dort, um einen 50. Geburtstag zu feiern und haben es rundherum genossen.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, MasonG56!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Oktober 2013

Wir haben eine Nacht im Victoria Falls Hotel verbracht. Ich stelle mir vor, dass vor 100 Jahren die "reichen Leute" sich in diesem Stil verwöhnen ließen. Dieser nostalgische Stil hat mich sehr beeindruckt, das ist mal ganz was anderes. Die Hotelanlage hat einen großen, gepflegten Park und die verschiedenen Bars und Restaurants sind ebenfalls gepflegt und sehr gemütlich. Unser Zimmer war sehr groß, von Anderen hörten wir, dass sie recht kleine Zimmer hatten. Die fest installierte Dusche in der Badewanne war allerdings sehr gewöhnungsbedürftig.
Frühstück (sehr gut - mit Sekt) und Abendessen gab es in dem Jungle Junktion Restaurant.
Das Essen war sehr landestypisch und wurde begleitet von ein Folkloreprogramm.
Ich finde, es ist schon etwas besonderes, hier einmal zu übernachten.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Renate C!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. September 2013

Wir waren am Ende unserer Botswana/Simbabwe Rundreise für zwei Nächte im Viktoria Falls Hotel. Das Hotel ist im britischen kolonial Still. Die Anlage ist gepflegt und auch unser Zimmer war sehr gross und sauber. Mangel hier (wie schon in anderen Kommentaren erwähnt) ist der Badbereich: die Duschbrause ist eindeutig zu tief. Wir konnten uns nicht unter die Brause stellen, obschon wir weniger als 1,80m gross sind. Das Wasser liess sich schlecht regulieren. Keine Gesichtstücher vorhanden. Am beiden Morgen kam der Room Service um 8.15 Uhr um das Zimmer zu machen...
Es gibt drei Restaurants: wir hatten den sehr zu empfehlende Nachmittagstee und am Abend das Buffet mit kurzweiligenTanzeinlagen. Das Essen, inkl. Frühstück ist sehr gut.
Die Lage ist eh traumhaft. Mit kurzem Fussmarsch sind die Fälle schnell erreicht.
Mängel gibt es im Service Bereich: Der Kellner kam sich vorstellen und sagte er sei für unseren Tisch verantwortlich, gesehen haben wir ihn dann aber nicht mehr. Der Wein wurde gebracht, wir mussten aber wieder rufen, damit er auch geöffnet wird... Sehr langsamer Service. Kein Lächeln.
Bei auschecken (bereit um 10 Uhr muss man draussen sein) dasselbe: Kein "Danke" , kein "wie hat es gefallen?", kein Lächeln, kein Blickkontakt. Es wurde sogar schon der nächste Gast gleichzeitig abgefertigt!
Sehr Schade!
Hotelstye, Essen und Lage 5*, Service3* gibt im Schnitt eine vierer Bewertung.

  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Beatly!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. September 2013

Es gibt wohl nur ganz wenige Plätze auf unserer schönen Erde, die uns so ergriffen haben, wie dieses kolonial geprägte, von der Lage und Stimmung her absolut überzeugende geschichtsträchtige Haus. Es sollte für jeden eine Ehre sein, durch das Hotel zu flanieren, innezuhalten, den Gedanken freien Lauf zu lassen, was sich in den Räumen alles so zugetragen haben mag. Und kommt man dann an den Aussichtspunkt mit Blick auf die Brücke genießt man die Mischung von roten Blumentöpfen, grünen Pflanzen und einen Blick über die Schlucht hinweg auf die Eisenkonstruktion, die die Vision von Cecil Rhodes spürbar macht. Wir waren Mittags dort, hatten ein wirklich tolles Fingerfood, was letztlich aber nur ein Nebenprodukt
dieses Augenblickes war. Und wenn wir so manche Kritik lesen, dann fragen wir uns, was im Leben wirklich zählt.

Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
4  Danke, Travexperience!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. Juli 2013

Wir hatten eine Nacht in diesem Hotel am Beginn unserer Rundreise.

Das Hotel ist perfekt gelegen, von der Terrasse aus direkten Blick auf die zweite Schlucht, die Brücke und den Nebel.

Vom Hotel kann man zu Fuß über Spazierweg zum Park an den Fällen kommen und auch zur Brücke. Diese kann man, nachdem man in der Ausreisestation auf der Zimbabwe-Seite mitgeteilt hat, daß man nur die Brücke sehen will auch betreten, ohne dass man ausreisen muß. Nur Aufpassen, daß man sich nicht auf der anderen Seite einen Stempel reindrücken lässt, daß kostet dann wieder Einreisegebühr.

Der Park kostet natürlich Eintritt, aber es ist ein Regencape im Preis inkludiert, man muß also nicht eine Regenjacke im Gepäck mitbringen!
Der Park bzw. die Wasserfälle sind gigantisch. Ende Mai geht da unheimlich viel Wasser runter, meiner Meinung nach MUSS man diesen Wasserfall gesehen haben.


Der Fußweg und auch die Brücke sind bevölkert mit einigen jungen Männern, die Dinge verkaufen wollen und, falls das nicht funktioniert, teilweise aggressiv betteln. Das ist nicht schön, aber ob der wirtschaftlichen Situation dort verständlich. Aber selbst auf dem eher einsamen Fußweg war das zwar unangenehm, wirkte aber nicht gefährlich.

Der Fußweg hat noch eine Abzweigung zur Kurve von der zweiten in die dritte Schlucht. Hier gibt es ein kleines Lokal und es werden einige Belustigungen angeboten (offenbar kann man an einem Seil über die Schlucht gleiten). Man kann sich da aber auch aufhalten, ohne im Lokal einzukehren.

Das Hotel strahlt Viktorianischen Stil aus und ist außen und inner gepflegt. Die Inneneinrichtung in den öffentlichen Räumen ist sehr kolonial, mit alten Bildern, Jagdtrophäen etc.

Die Zimmer sind zweckmäßig und gut. Lediglich die Badezimmer sind dem restlichen Anspruch des Hotels nicht angepaßt: Warm und Kaltwasserregelung war Glückssache, Armaturen und Abläufe abgenutzt und die oberste Beschichtung entfernt. Auch sonst war das Hotel bei genauem Hinsehen doch an einigen Stellen abgenutzt und reparaturbedürftig.

Die Außenanlagen sind sehr gepflegt.
Frühstück gibt es in einer Art Terrasse. Das Frühstück war umfangreich und gut, ledlich Kaffeespezialitäten (außer dem Standardkaffee, also bspw. Capucchino) sollten extra kosten.
Das Frühstück war umfangreich und gut, aber bei weitem nicht das beste, was ich bisher gesehen habe (um einen Kommentar weiter unten aufzugreifen).

Abends wird auf der Frühstücksterrasse ein Büffet angeboten, auf der Hauptterrasse ist ein Restaurant a la card. Die Preise sind sehr moderat. Zwei Vorspeisen, Hauptspeisen, Wasser und Bier, sowie zwei Cocktails danach haben mit Tip gerade mal 70$ gekostet.
Und das Essen hatte eine vortreffliche Qualität. Service war auch sehr gut.

Beim Service besonders in Erinnerung war der Porter-Chef. Lange Uniform-Jacke über und über mit Ansteckern bedeckt - ein unheimlich netter Kerl.

  • Aufenthalt: Mai 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Peter J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen