Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (3.269)
Bewertungen filtern
3.269 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1.860
811
294
167
137
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1.860
811
294
167
137
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
53 - 58 von 3.269 Bewertungen
Bewertet 6. Februar 2014

Das Hotel befindet sich in Marrakech ideal gelegen im Hivernage – Viertel und hat einen sehr schönen großen und gepflegten Palmengarten mit ausladender, orientalischer Terrasse und Poolanlage
Wir haben es als alte Marokkofans gewählt um dort stilvoll in einem 5-Sterne Hotel unsere Geburtstage zu feiern, den einer Freundin und meinen 65 - jährigen Geburtstag.
Eigentlich ist das „SOFITEL Marrakech Palais Imperiale" und das „SOFITEL Marrakech Lounge & Spa" ein und dasselbe Hotel. Es gibt links einen im marokkanischen Stil geprägten Gebäudeteil und rechts den vornehmlich in Weiß gehaltenen neuen Lounge & Spa Bereich.
Und beide haben wir kennen gelernt, denn:
das Einchecken in diesem neuen Lounge & Spa Bereich war mehr als katastrophal. Nicht nur die Arroganz der jungen Rezeptionistinnen, sondern auch die unmöglich lange Wartezeit (Ankunft 15:00 Uhr) zum Bezug der Zimmer war völlig inakzeptabel. Trotz einer Buchung zum Garten und Pool in zwei nebeneinander liegenden Einheiten, wurden uns „Upgrade“ Suiten auf zwei unterschiedlichen Etagen an einer lauten, mehrspurig stark befahrenen Straße zugeteilt. Eine Suite mit Blick auf Gerümpel und Dreck und Mofaparkplatz, die andere lag um die Ecke, unmittelbar im Bereich der Haustechnik an der Klima-und Lüftungsanlage. Wir haben diese Einheiten nicht bezogen sondern direkt reklamiert und um neue Zimmer gebeten, dabei möchte ich bemerken, recht gut französisch zu sprechen.
Die 3 Damen an der Rezeption sind auf unsere Reklamation überhaupt nicht eingegangen und haben in unverschämter Weise versucht sich mit fadenscheinigen Ausreden über ein ausgebuchtes Hotel aus der Affäre zu ziehen und uns keine weiteren Zimmer mehr anzubieten zu können. Es kam zur Konfrontation und wir waren nahe dran gegen Abend abzureisen um ein anderes Luxury Hotel zu suchen oder zurück zu fliegen.
Nur durch mehrfache Beschwerde - Anrufe zur TUI und dem Reisebüro in Deutschland wurde Druck auf die mittlerweile eingeschaltete Hotelleitung ausgeübt um diese zu veranlassen endlich mal zu reagieren.
Plötzlich erhielten wir daraufhin im Parterre des Palais Imperial, 2 ordentliche Suiten direkt im Garten und am Pool, mit kleinen Terrassen und Liegestühlen, noch schöner als wir es eigentlich in Deutschland gebucht haben.
Also es geht doch, nur schade ist, dass man als Gast so hartnäckig und auffällig sein muss um das Gewünschte auch zu bekommen.
Die weitere Woche war dann wunderbar, uns wurde jede Aufmerksamkeit entgegengebracht, der Service war einzigartig, das Personal unglaublich freundlich, die Rezeption wirklich nett, also es hat an kaum etwas gefehlt.
Bis auf das ordentliche, feuchte Abwischen und saubere Eindecken der Tische beim Frühstück. Wobei wir das gesamte Frühstücksbuffet als wirklich sehr gut beurteilen. Ferner die gleichbleibende Menu Karte im Restaurant, L’Orangerie, die leuchtet zwar, aber nach einer Woche wird sie langweilig und könnte etwas mehr Abwechslung vertragen. Aber alles war sehr lecker!
Nach all diesen Erfahrungen, auch mit dem sehr freundlichen, aber teilweise ungeschultem Personal ist das Hotel mit 4 Sternen noch gut bedient.
Trotzdem haben wir uns sehr wohl gefühlt und können es nach unserem Aufenthalt durchaus weiter empfehlen. Unsere Geburtstage wurden morgens beim Frühstück schon mit einem netten Aufmarsch der Servicemannschaft besungen und auch abends im Restaurant vom Personal aufmerksam bedacht. Dafür möchten wir uns bei allen Mitarbeitern bedanken, insbesondere: BenYad, Farah.Br, Aziza.Bl, Habib.Mo, Jamal.H, Ibtissam, Fatima( pâtisserie), Afra, Hicham, Salah, Abdsadel, Younes chef Bugab, Younes, Younes chefick, Kebir, Hika, Rabia, Leala, Aura, Atika, Mokhtan, Salah und dem Sommelier Rabi !

  • Aufenthalt: Februar 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Wolfgang G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. November 2013

Schoenes gepflegtes Hotel mit wunderbarem Garten und geheiztem Schwimmbad. Sehr aufmerksames Personal. Exzellentes vielfaeltiges Fruehstuecksbuffet. Sehr gute Lage, naehe alte und neue Stadt.
Speziell freundlich und aufmerksam sind: Hicham, Rachida, Rachid, Said el Berd, Fatimzehra, Athmine

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Leni B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. November 2013

Zunächst die wenigen guten Punkte:
- Sehr gutes Früstücksbuffet
- Sehr schöne Poolanlage mit kaltem Poolwasser zum Abkühlen und großen und bequemen Liegeecken
- extrem weiche und große Betten in den Zimmern
- in der ganzen Anlage WLAN

Hier die zahlreichen negativen Punkte:
- wir hatten nach Empfehlung auf dieser Seite extra ein teureres Zimmer mit Poolblick gebucht, die erste Nacht mussten wir in einem Zimmer zur Strasse und zum Personaleingang mit Mofaparkplatz und Lüftungsanlage übernachten. Nach mehrfachen Nachfragen bekamen wir ein "Upgrade" mit vermeintlich Poolblick im ersten Stock. Dann fehlte unser Gepäck den ganzen Tag. Dies sollte automatisch in's neue Zimmer umziehen. Am Abend tauchte es dann - auch hier nach mehrmaligem Nachfragen - endlich auf. Auch in diesem Zimmer war nicht 's mit Poolblick, sondern auf die verwachsene Lüftungsanlage und die offene Küche der Frühstücksterasse. Wir waren es leid, nochmals nachzufragen.
- im Badezimmer fehlte jeden Tag mal ein grosses, mal ein kleines Handtuch
- die Zimmermädchen kamen täglich ohne anzuklopfen ins Zimmer. Somit auch zu etwas ungünstigen Zeitpunkten, an denen man gerne ungestört bleiben würde.
- im Bad gibt es nur zwei kleine Hacken für alle Handtücher, Bademäntel, eigene Sachen. Ist ja nicht so, dass noch genügend Platz an den Wänden wäre.
- die Teppichböden und Sitzkissen auf der Terasse haben großes Flecken
- der festinstallierte Föhn im Bad war zwar laut, aber mit dem bisschen warme Luft, kann man eine Maus trocken bekommen
- Shampoo und Duschgel sollte man sich gut einteilen, hier wird auf jeden Fall gespart
- den Tausch einer Bettdecke (unsere war sichtlich zu groß für das Bett) hat tatsächlich 3 Anläufe am ersten Abend gebraucht. Wir fragten uns schon, wo die versteckte Kamera ist
- im Fitnessraum kein Desinfektionsmittel für die Geräte. Es klebt der Schweiß der ganzen Vorgänger an den Griffen
- die Sauberkeit insgesamt ist verbesserungswürdig (Flaschenhals der Wasserflaschen sieht man die Abdrücke der fettigen Finger der Kellnerin, Salzstreuer kleben noch Essensreste, Wasserspender im Fitnessraum, Platzset am Frückstückstisch klebt noch das Eigelb - wird einfach umgedreht, Sitzkissen im Frühstücksraum klebt Vogelkot usw. )
- das Personal ist zwar nett und freundlich, aber ungeschult, hilflos desorganisiert, grundsätzlich vergesslich. Dass in solchen Ländern alles etwas langsamer geht, muß man wissen, aber waren ja im Urlaub und hatten Zeit
- für den Besuch der Sauna oder Dampfbades oder Indoorpools muß man ca 23 EUR/Person extra zahlen, auch wenn man keine Anwendung in Anspruch nehmen möchte. Wir gingen davon aus, daß das in dem Zimmerpreis eines 5-Sterne-Hotels inclusive wäre

Fazit: wenn man in Marrakesch guten Service und ein sauberes Hotel haben möchte, dann empfehle ich ein schönes Riad. Ansonsten muß man ein richtiges Luxushotel buchen.

  • Aufenthalt: November 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, M R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. August 2013

Mein Lieblingshotel, um mal dem Stress des Arbeits- und Familienlebens zu entfliehen... Eine Woche reicht um mit wunderbarem Essen, ausgezeichneten Massagen und in einem wunderschönen Hotel mit absolut lieben und freundlichen Mitarbeitern die Seele baumeln zu lassen und neue Kraft zu schöpfen...

Zimmertipp: Ich finde die Zimmer im Haupthaus (also über der Rezeption) mit Poolblick am schönsten... bzw. sind sie sehr hell und freundlich.
  • Aufenthalt: März 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, cheaky_canada!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Mai 2013

Wir waren über Ostern im Sofitel, ein tolles Hotel mit Sil und Klasse. wir konnten bereits um 10.00 Uhr morgens unsere Zimmer beziehen (Doppel- u Einzelzimmer ). Der Komfort der Betten einfach großartig und dann morgens der geniale Frühstücksbüffet - es fehlt hier an nichts. Die Poolanlage ebenfalls großzügig gestaltet und zwei Bereiche. Ebenfalls ist die Lage des Hotels zu erwähnen, in ca. 15. Minuten ist man zu Fuß in der Altstadt oDer per Taxi für ca. 3 Euro. Der Aufenthalt war definitiv zu kurz!

Aufenthalt: März 2013, Reiseart: mit der Familie
3  Danke, Michael G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen