Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (512)
Bewertungen filtern
512 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
442
40
15
4
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
442
40
15
4
11
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 512 Bewertungen
Bewertet 11. März 2018

Dieses Hotel ist der absolute Wahnsinn. Traumhaft schön. Der Service ist einmalig - sympathisch und höchst professionell. Jedes Detail stimmt und die sehr hohen Preise sind absolut gerechtfertigt. Mehr geht nicht.

  • Aufenthalt: März 2018, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, olli-hamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 25. Mai 2017 über Mobile-Apps

Es ist der teuerste Hotel in Marrakech, da erwartet man doch mehr Luxus und Leistungen.
Das Personal war zwar bemüht aber sehr aufdringlich.
Die Zimmer sind als Ried, typisch marokkanisch aufgebaut. Unser Ried verteilte sich auf drei Etagen. In jede Etage ein Zimmer. sah zwar alles nach viel Platz aus, jedoch wurde nur eine Etage benutzt, dort wo Schlafzimmer war und das war nicht so groß. Und dazu gehöriges Badezimmer ebenfalls klein.
Die Zimmer wurden zur Nacht nicht vorbereitet, so wie man es in solchen Hotels gewohnt ist, die Hausschuhe warteten nicht am Bett)))
Und überall sind Lilien und die riechen!!!!

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: mit Freunden
6  Danke, Schneewitchen78!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 8. April 2017

Anlässlich eines Jubiläums durfte ich gemeinsam mit meinem Mann einige Tage im Royal Mansour verbringen. Dieser Platz auf Erden ist so schön, dass es beinahe weh tut. Und hier ist eben nicht nur das grosse Ganze schön - sondern jedes kleinste Detail. Und davon gibt es sehr viele. Die Magie dieses Ortes lässt sich mit Worten kaum beschreiben. Es ist ein Erlebnis für alle Sinne, was übrigens der Sternekoch Yannick Alléno mit seiner Küche und seiner Crew auf höchstem Niveau unterstreicht. Das war dann noch das Tüpfelchen auf dem i. Ausnahmslos alle (!) Mitarbeitenden, die uns hier begegnet sind, haben uns grosse Wertschätzung entgegengebracht. Das lässt sich wohl kaum so schnell überbieten. Unsere Suche nach dem Paradies auf Erden hat exakt an diesem Ort ein Ende gefunden. Wir erachten es als grosses Privileg, diese schönen Momente hier verbracht zu haben und danken dem ganzen Team des Royal Mansour von Herzen!

  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, VClass!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 7. März 2017

Sensationell ist, dass man als Gäste des Hotels direkt bei der Einrese bevorzugt behandelt wird. Es gibt eine separate Zollkontrolle, was viel schneller geht.
Die Hotelanlage ist sehr sicher und beeindruckend ist, dass sich die Hotelangestellten kaum bemerkbar im Untergrund bewegen.
Der Butler erfüllt jeden Wunsch und die Riads sind sensationell schön.
Wir haben uns rundum wohl gefühlt , und das Hotel kann ich bedenkenlos weiter empfehlen.

Zimmertipp: Ein Riad ist beeindruckend!
  • Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
4  Danke, m1964-2016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. Dezember 2016

Ja, das beschreibt es wirklich gut. Mit einem Regulären Luxushotel hat das Royal Mansour wenig gemeinsam. Bekannt ist ja, dass das Haus über keine ordinären Zimmer verfügt, sonder ausschließlich über private Riads, von denen das kleinste schon 140 Quadratmeter Fläche hat. Oder dass der ganze Komplex am Rande der Medina gesichert ist wie eine Festung. Die wirklichen Qualitäten des Hauses sind aber erst bei einem Aufenthalt zu erleben, keine Broschüren oder Bilder geben das entsprechend wieder.

Die Riads selbst sind in ihrer orientalischen Pracht natürlich Geschmacksache und vielleicht ein bißchen Too Much für den typischen Mitteleuropäer. Die Qualität ist allerdings völlig unbestritten und würde jedem Museum zur Ehre gereichen. Der Champagner stand bei der Ankunft parat, genauso das mit Blattgold bedruckte individuelle Briefpapier und viele orientalische Leckereien. Das schönste für uns waren aber die Stunden auf der Dachterasse mit einem einmaligen Blick über die Dächer der Stadt - jetzt im Dezember vor einem der beiden Kamine des Riads, die das fürsorgliche Personal entzündet hat.

Wirklich königlich nun war aber die Qualität des Services, der sich meiner Meinung nach auf dem Niveau der allerbesten Palasthotels in Paris befindet. Jeder schien unsere Namen zu kennen und selbst das Frühstück wurde regelrecht im „Le Table“ zelebriert. Das war schon ganz großes Kino. Alle Mitglieder der „Belegschaft“ verstanden es auf unsere wünsche einzugehen und zusätzlich dann immer noch die Extrameile zu gehen.

Perfekt organisiert war auch die Rückreise und der Fastfrack durch den während der Festspiele überlaufenen Flughafen, der ohne jeglichen Wartezeiten abgelaufen ist.

Jederzeit kommen wir also sehr gerne wieder. In der Zwischenzeit werde ich versuchen, mit dem Hoteldirektor über den Preis des wunderschönen Buches zu verhandeln, welches auf den Zimmern ausliegt und von dem ich leider versäumt habe, mir eines zu kaufen ;-)

  • Aufenthalt: Dezember 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, demarsay!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen