Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (181)
Bewertungen filtern
181 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
160
17
2
2
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
160
17
2
2
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 181 Bewertungen
Bewertet 9. April 2008

Wir hatten uns verschiedene Riads im Internet angesehen und die Auswahl fiel schwer. Einige waren ausgebucht andere verlangten sofort die Kreditkartennummer für eine Buchung. Das Riad Norma auch. Da wir aber 4h später bereits dort ankamen schickten sie uns ein Taxi(15 €)an den Flughafen. Es wurde bereits dunkel,also zu spät um sich noch andere Riads anzusehen.Das Riad liegt in einer kleinen unscheinbaren Gasse unweit der Stadtmauer,welche die Altstadt umschließt am Bab Siat(eines der vielen Tore,kennt jeder Taxifahrer).
Wir wurden sehr freundlich empfangen und tauchten in die Andersartigkeit der maurischen Kultur ein. Das Riad besitzt nur 7 Zimmer, jedes auf seine Art einzigartig,doch alle durch die Üppigkeit des Kunsthandwerks,die traditionellen Materialien und die Großzügigkeit der Räume bestimmt. Wir waren überwältigt,schöner als die Bilder im Internet. Man war sich seiner Sache so sicher das man uns zugestand uns am nächsten Tag die anderen Riad zu begutachten und zu entscheiden. Wir nahmen diese Chance wahr,blieben aber.
Dieses Riad empfanden wir von der Größe als sehr angenehm,es war sehr sauber,ruhig,die Menschen sehr um das Wohlbefinden der Gäste besorgt. Wenn man gutes traditionelles Essen genießen wollte war man hier richtig.Die Hausherrin Monic versteht es das Haus ,das Essen,die Musik zu zellebrieren. Das Essen wird von einer Morokkanerin im Haus frisch gekocht. Außerhalb zu essen,in der Medina,sollte man nur auf Empfehlung.Wenn man den Fleischmarkt sieht und riecht weiß man warum. Das Frühstück war für uns anfangs interessant,verschiedene Pfannkuchen mit Marmelade,davon reichlich ud lecker. Brot ist auch möglich,bei Wurst und Käse ist nichts zu machen,hat man daheim ja genug! Besonders hervorzuheben ist die ausgezeichnete Qualität der Matratzen,den friedlichen Garten(etwas Besonderes)und die Morgensonne auf dem Dach.
Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter,teilweise waren es mittags bis zu 30°C,daheim holte uns der Frost ein. Das Klima tat uns gut,die Temperaturen waren optimal,so das man den ganzen Tag unterwegs sein konnte. Wir wollten die Altstadt entdecken,ohne Führer,was uns viel Spass machte. Es ist wie der Sprung in einen Pool voller Farben,Geräusche und Gerüche.
Das Riad Norma war die Insel auf der man dann wieder Energie für den nächsten Tauchgang sammeln konnte. Wenn man nicht so viel Zeit hat die Stadt zu entdecken,einen Führer nehmen,wird vom Riad organisiert,ca.50€. Es lohnt sich nicht mit einem der "Jungen" die Stadt zu entdecken,da sie kein fundiertes Wissen haben und dann doch ordentlich" Kohle" verlangen. Die Neustadt von Fes ist langweilig,man kann jedoch dort als Frau auch mal einen Kaffee trinken ohne aufzufallen. Das Kaffee La Villa ist sehr neu ,sehr modern,sehr französisch und sehr lecker.
Die Altstadt von Fes ist unglaublich,ein Gewirr von Gassen,nichts für Orientierungslose! Wer die handwerklichen Produckte Marokkos schätzt ist hier richtig. In der Altstadt kann man sich nur zu Fuss fortbewegen,für den Rest nimmt man am besten ein Petite Taxi.Wir haben zwischen 0,8 und 2€ für unsere Fahrten um die Stadt bezahlt,sehr lustig! Wir sind nach Fes per Direktflug von Frankfurt Hahn mit der Ryanair geflogen, Was wir am Flug gespart haben ist dann in den echten Luxus der unvergesslichen Atmosphäre des Riad Norma geflossen. Viel Spass für alle die es uns gleich tun wollen!

  • Aufenthalt: März 2008, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ela86!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 22. März 2007

In diesem Hotel, in einem alten Haus untergebracht, sind durchaus originelle Ideen verwirklicht worden. die Eingangshalle, der Garten mit dem Pool und die (meisten) Zimmer sind grosszügig gestaltet und gefallen gut. Von einem Haus in dieser Klasse erwarte ich aber trotz altem Gemäuer eine zeitgemässe Einrichtung und vor allem auch die Möglichkeit, à la carte zu speisen. Sobald dies verwirklicht ist und das Riad Norma auch ohne Fährtensucher zu finden ist, kann es wirklich als Geheimtipp weiterempfohlen werden.

  • Aufenthalt: März 2007, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, neeri!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 29. September 2006

Das Riad ist seiner exzellenten Reputation gerecht geworden. Mein Freund und ich verbrachten dort Anfang September zwei Nächte und wir hätten keine bessere Wahl treffen können. Das Riad ist einfach klasse. Das Personal war freundlich und hilfsbereit, alles war sie uns empfohlen haben, war super. Ich kann das Norma jedem empfehlen!

Danke, spinches!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 9. August 2006

Wir haben den Aufenthalt in Fes sehr genossen und das Riad Norma hatten einen großen Anteil daran. Fes Medina ist alles, nur nicht übersichtlich. Ein unglaubliches Labyrinth, selbst für die erfahrensten Reisenden. Allein aus dem Grunde lohnt es schon, im Riad Norma zu übernachten. Nach einem langen Tag in den engen und verzwickten Gassen der Medina oder einem Tagausflug nach Meknes oder einfach nur nach einem heißen Tag, war das Riad Norma immer wie eine Oase mit schöner lokaler Musik. Das Personal war wunderbar und Monique (die Eigentümerin) immer präsent. Und Abdelkader (der Manager) war sehr aufmerksam. Die Zimmer waren geräumig und das Essen gut und auch recht günstig. Frühstück und Abendessen werden im Garten, der den Pool umgibt, serviert. Eine Kritik ohne das Erwähnen der Hauskatze Ti-Fi wäre nicht komplett. Wir können es sehr empfehlen.

3  Danke, MM43215!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet 18. August 2018

  • Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: allein
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen