Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2.183)
Bewertungen filtern
2.183 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
412
756
486
274
255
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
412
756
486
274
255
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 2.183 Bewertungen
Bewertet 10. Dezember 2014

Wer 3 Sterne in Marokko bucht, bekommt auch 3 Sterne!

Der Service ist mehr oder weniger Standard, also muss man diesen nicht hervor heben. Die Anlage ist verhältnismäßig groß, da der Club Tamlelt in das Agador übergeht. Französisch Kenntnisse sind von Vorteil, da der Großteil der Urlauber Franzosen sind und Französisch hier Amtssprache ist. Unser Zimmer war alt und absolut in die Jahre gekommen. Naja wir waren hier eh nur zum Schlafen. Das Essen war größtenteils eine Zumutung. Alles muss man nachwürzen, der Chefkoch scheint ohne Zunge auf die Welt gekommen zu sein. Die s.g. "Spezialitäten-Restaurants" sind eine Frechheit. Alles weder landestypisch noch schmackhaft. Die Poolanlage ist einer der wenigen positiven DInge in dieser Anlage. Wir wollten nur billig Urlaub machen, somit ging das Hotel schon in Ordnung. Ein zweites Mal würde ich dennoch nicht dorthin reisen wollen.

  • Aufenthalt: Juni 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Philipp K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. September 2014

wir waren das 1x in diesem Hotel und sicher das letzte mal. Das Personal ist teilweise sehr freundlich aber auch sehr Trinkgeldorientiert. Die Sauberkeit in den Zimmern, welche sehr spartanisch und modernisierungsbedürftig sind, ging einigermaßen. Die Putzfrauen waren sehr bemüht und freundlich. In einem tadellosen Zustand waren die Außenanlagen, da wird sich wirklich sehr große Mühe gegeben. Die Händler in der Hotelanlage (auch außerhalb) waren mitunter sehr sehr nervig und man MUSS wirklich handeln können, ansonsten bezahlt man überzogene Preise. Aufpassen!
Das Essen ließ sehr zu wünschen übrig, wir sind wirklich nicht verwöhnt oder sehr anspruchsvoll, aber jeden Morgen eine Sorte Wurst, welche auch mitunter schmierig war und eine Sorte Käse, womit sehr gegeizt wurde....oft war keiner da, geht gar nicht. Für Herzhaft-Esser einfach ne Qual, gekochte Eier gabs nur gg. Trinkgeld und jeden Tag Spiegeleier oder halbgares Omelett kann man auch nicht essen! Mittag und Abends gabs fast immer das gleiche. Wir hatten auch den Eindruck, als wenn die Baguette immer wieder gereicht wurden, die waren oft, wie Gummi....also nicht frisch. Die Milch für Flakes war wie Wasser....eindeutig verdünnt. In den Themenrestaurants musste man sich tagelang vorher anmelden....bitte meidet das Steakhouse....wie Massenabfütterung und Steak, wie Schuhsohle, der Trinkgeldteller wird aber immer mit dem letzten Gang gereicht ;). Eine Woche hat gereicht mit dieser Verpflegung, länger wäre nicht gegangen. Wir haben am 4. Tag Magenprobleme und Durchfall bekommen und dieses hat trotz unserer Reiseapotheke bis zu Hause, angehalten.
Der Strand, welcher sauber war, war nach ca. 5 min erreicht. Dort sind aber äußerst nervige Händler, welche den ganzen Tag vor der Absperrung hin-und herlaufen und rufen. Auch wenn man an der Promenade, welche sehr schön ist, spazieren gehen möchte, ist dieses fast unmöglich, da man nur von Händler belästigt wird und in den Gaststätten "reingezogen" werden soll. Schade! Ausflüge kann man gut machen aber bitte nicht außerhalb vom Hotel buchen.
Aufpassen bitte auch bei der Ankunft auf dem Flughafen in Agadir, dort wird man von Einheimischen "überfallen", welche die Koffer zum Transfer-Bus bringen wollen und mit Trinkgeld für einen Koffer 1€ äußerst unzufrieden sind und dieses auch deutlich zu verstehen geben. Ein Tipp: Die Koffer nicht loslassen und drauf bestehen, dass man sie selber zum Bus rollt! So würden wir es das nächste Mal machen.
Beim Ausflugsangebot "Kamelreiten-Sonnenuntergang" handelt es sich nur um einen 1,5 Std. Kamelritt durch die schmutzige "Pampa".... gut, dass Berberessen anschließend war nicht schlecht und sie haben sich viel Mühe gegeben....
Alles in allem war es kein schlechter Urlaub, wir würden wieder nach Marokko reisen....aber diesesmal in eine andere Gegend mit einer anderen Unterkunft. Für das Geld bekommt man spielend eine Top Ferienwohnung bzw. Haus, die Flüge sind auch sehr preiswert und verpflegen kann man sich auch äußerst preiswert!

  • Aufenthalt: September 2014, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, elli137!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 27. Juli 2014

  • Aufenthalt: Juli 2014
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Bewertet 20. Dezember 2013

Es war eine ziemlich große Anlage man hätte sich verlaufen können .

Das Essen war ok die Angestellten freundlich die Putzfrau sehr freundlich .

Das Kamel chokola war für mich das allerbeste in der Anlage habe mich immer gefreut es zu sehen .

Allein für chokola lohnt es sich wieder dort hinzu gehen .

Zimmertipp: Riad Andalus hat mir echt gefallen . Wenn man kann oben wihnt sieht man bestimmt das Meer .
  • Aufenthalt: Dezember 2013, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Evi O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet 30. Oktober 2013

Dieses Hotel ist zu groß und laut, von 11 Uhr bis 1 Uhr morgens dröhnt Musik. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Getränken im Kühlschrank, der Rest bleibt zusammen mit dem Bier draußen und wird warm. Das Essen ist sehr begrenzt... Käse, Hühnchen, Pommes und Baguette sind hier die Hauptnahrungsmittel. Man sieht kein marokkanisches Essen - wir probierten selbst das marokkanische Restaurant und kriegten das gleiche Hühnchen wie im Buffet-Restaurant!! Das Andere, was ich sagen sollte, ist dass das Personal im Buffet-Restaurant nie die Tische abdeckt. Wir hatten ein Zimmer in der obersten Etage - es war sauber, aber sehr einfach. Die Tür zur Veranda hatte nicht einmal einen Griff, um sie zu schließen, um von abschließen gar nicht zu reden, so dass wir uns nicht sicher fühlten. Das Bett war wie ein Stück Beton! Im Hotel hing ein starker Abfluss-Geruch. Wir schafften es, einen kleinen, ruhigen Pool auf der El Pueblo Tamlelt-Hotel Seite des Hotels zu finden, um einen entspannenden Tag zu verbringen. Draußen ist das Hotel wir "Benidorm". Ich würde nicht wieder hierbleiben, und es auch nicht empfehlen - dies ist nur ein 1- oder 2-Sterne Hotel, mit Sicherheit keine 3 Sterne - es braucht eine Menge Aufmerksamkeit und neues Personal!!!!!! Marrakesh ist authentischer als hier.

1  Danke, maritimegem!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.co.uk auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen