Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Sie haben unsere Seite bisher besucht, um Bewertungen anderer Reisender zu lesen. Ab sofort können Sie auch Ihr Hotel direkt hier auf TripAdvisor buchen!

“Sehr gut gemachte Ausstellung zum Thema Seefahrt” 4 von 5 Sternen
Bewertung zu Lennusadam Seaplane Harbour

Lennusadam Seaplane Harbour
Platz Nr. 3 von 272 Aktivitäten in Tallinn
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Empfohlene Besuchsdauer: 2-3 Stunden
Essen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
209 Bewertungen
57 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 89 "Hilfreich"-
Wertungen
“Sehr gut gemachte Ausstellung zum Thema Seefahrt”
4 von 5 Sternen Bewertet am 6. Juni 2014

Die Ausstellung wirkt auf den ersten Blick sehr futuristisch und unterscheidet sich stark von "normalen" Museen. Man startet in die beeindruckende Halle über einen Steg und kann sich die Evolution von kleinen Booten und Segelschiffen ansehen. Da uns dieser Bereich nur mäßig interessierte sind wir zügig durchgegangen bis zu den größeren Objekten wie Panzern und Flugabwehrgeschützen oder dem besuchbaren, schwebendem U-Boot. Weitere Highlights für uns waren die Simulation des Luftangriffs mit dem Flugabwehrgeschütz, der Flug im Doppeldecker und die U-Bootfahrt.
Auch wenn man sich nicht so sehr für das eigentliche Thema interessiert (so wie wir) kann man sich in dem Museum ca. 2 Stunden gut unterhalten.

Aufenthalt Mai 2014
Hilfreich?
2 Danke, Sebastian_K79!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

1.724 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    1.231
    400
    79
    11
    3
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Thai zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
31 Bewertungen
6 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 14 "Hilfreich"-
Wertungen
“Schön gemacht, Inhalt solala”
3 von 5 Sternen Bewertet am 18. Mai 2014

Die Ausstellungshalle ist wirklich riesig und man spaziert über einen Steg zuerst an aufgehängten Ausstellungsstücken (=auf dem Wasser) und dann am Boden (=Unter Wasser) an Ubooten etc. weiter.
Sehr gut gemacht. Aber der Inhalt ist etwas langweilig gewesen für mich.
Unbedingt gehen, wer sich für U-Boote, Kriegsschiffe und Bojen interessiert. Ansonsten ist es für nicht die wichtigste Attraktion von Tallinn

Aufenthalt Mai 2014
Hilfreich?
Danke, zbinistrini!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Frankfurt am Main, Deutschland
Beitragender der Stufe 
110 Bewertungen
80 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 91 "Hilfreich"-
Wertungen
“Modernes Multimedia-Museum mit schöner Ausgestaltung”
5 von 5 Sternen Bewertet am 28. April 2014

Das Seaplane Harbour Museum wurde erst 2012 eröffnet und das merkt man auch. Es handelt sich um ein sehr modernes Museumskonzept, das auf viel Interaktivität und Multimedia setzt. Das komplette Museum befindet sich in einem großen, alten Hangar direkt am Meer, der beim Eintreten einen sehr imposanten Eindruck hinterlässt. Man kann die estnische Seefahrts- und Militärgeschichte hautnah erleben. Alte Panzer, Waffen, Seebomben und ein U-Boot lassen sich von ganz nah bzw. innen erforschen. Auch für die anwesenden Kinder schien das Museum, im Gegensatz zu den meisten anderen Museen, aufgrund der vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten sehr interessant zu sein. Ich war mit meinem Besuch ebenfalls vollkommen zufrieden.

Mit der sehr empfehlenswerten Tallinn Card ist der Eintritt kostenlos. Mit den Hop-On/Hop-Off-Bussen wird man direkt vor der Tür abgesetzt und auch wieder abgeholt.

Aufenthalt Mai 2013
Hilfreich?
Danke, Felix_Falkenstein!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Kriens, Switzerland
Beitragender der Stufe 
135 Bewertungen
42 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
“Viele Ausstellungsstücke zum Thema Kriegsschiffe, auch für Kinder geeignet”
5 von 5 Sternen Bewertet am 16. November 2013

Wir fanden die Aufmachung mit dem Gebäude toll, es wird alles ausgeleuchtet und man hat einen interaktiven Part. Man kann sich die Sachen, Bilder und Artikel nach Hause schicken lassen. Es ist alles irgendwie kindergerecht gemacht, es hat Spielorte und auch sonst können sie herumtollen, aussen hat es einen Spielplatz.

Das Thema selber ist aber relativ happig, denn die Kriegsmaschinerie der Sowetjunion hat hier natürlich keinen Halt gemacht. U-Boote, verschiedene Waffen und Themen rund um diese Schiffsform. Die Video/Film-Animationen fand ich nicht schlecht, ob man einen Kriegssimulator braucht, in dem man Flugzeuge runterballert? Für uns eher nicht.

Schlussendlich gehört es zur Geschichte.

Aufenthalt November 2013
Hilfreich?
Danke, WeltreiseStony!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eisenstadt, Österreich
Beitragender der Stufe 
155 Bewertungen
145 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 106 "Hilfreich"-
Wertungen
“Viel Zeit nehmen”
5 von 5 Sternen Bewertet am 25. August 2013

Weil wir leider bereits einen fixen Termin geplant hatten, blieben nur knapp 2 Stunden für den Besuch dieses Museums. Wobei Museum gar nicht der passende Begriff dafür ist. Eine ganze Reihe von interaktiven „Spielen“, angefangen von Anleitungen zu Papierflugmodellen, wobei Besucher angehalten wurden sie nach zu falten und ihre Flugfähigkeit zu testen bis zu Flugsimulatoren im Doppeldecker, war einiges dabei ausprobiert zu werden. Die ganze Ausstellung ist in einem bläulichen dunklen Licht gehalten, dass dem Gesamten zusätzlich einen gelungenen Ausdruck gibt. Umrahmt mit passender leiser Musik und U-Boot Klängen wie man sie aus Filmen kennt. Zentrales Objekt ist das große U-Boot, das natürlich auch von innen besichtigt werden kann. Im äußeren Bereich ist noch ein Spielplatz für die kleineren und ein Frachter der ebenfalls besichtigt werden kann. Je nach Interessen kann dort locker ein halber Tag verbracht werden ohne langweilig zu werden. Sicher eines der besten Museen Tallins.

Aufenthalt August 2013
Hilfreich?
Danke, Chri63!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Lennusadam Seaplane Harbour angesehen haben, interessierten sich auch für:

 

Sie waren bereits im Lennusadam Seaplane Harbour? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen