Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Angenehmes Hotel in guter Lage”

Die besten Preise für den Zeitraum  - 
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Marrol's Boutique Hotel Bratislava
Nr. 1 von 93 Hotels in Bratislava
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet am 1. Oktober 2013

Das Hotel ist schön eingerichtet, verfügt über eine gemütliche Lobby und hat einen aufmerksamen Service. Unser Zimmer in der 5. Etage zum Innenhof war sehr ruhig. Das Frühstück war reichhaltig, lediglich den Kaffee, der warmgehalten wurde, fanden wir nicht überzeugend. Zu erwähnen bleibt die kostenlose Minibar, die täglich aufgefüllt wird.

Ein guter Ausgangspunkt für eine Stadtbesichtigung von Bratislava.

Zimmertipp: Da aktuell ein Haus gegenüber des Hotels renoviert wird, empfiehlt sich die Reservierung eines Zimme ...
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: September 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, dexipos!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (1.631)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

43 - 49 von 1.631 Bewertungen

Bewertet am 30. August 2013

Die Einzel-Zimmer sind nicht sehr groß, was nicht allein an den vorhandenen Quadratmetern liegt, sondern auch daran, dass sie vielleicht etwas übermöbliert sind, wenngleich die Möblierung zweckmäßig und nützlich, im eigentlichen Sinne für zwei Personen ausgelegt ist.

Die Ausstattung ist eine Kombination aus deutsch wirkender rustikaler Möblierung und englischem Landhaus-Stil. Die Betten sind bequem, für manche Gäste vielleicht ein bisschen zu weich. Es werden je Person fünf unterschiedliche Kissen geboten, so dass für Komfort gesorgt ist. Alle Zimmer sind mit Telefon, Video und insbesondere mit einem Fernseher (Flachbildschirm) mit den unterschiedlichsten Programmen, sogar vielen deutschen, ausgestattet, mit einem Radio, einem darin integrierten Wecker, mit einer gut und sehr leise arbeitende Klimaanlage, mit einem kostenlos nutzbaren Safe, einer kostenlos verbrauchbaren Minibar, die zudem laufend nachgefüllt wird (sehr ungewöhnlich), kostenlosem Internetzugang, Gläsern, Kaffee und Tee sowie einem Wasserkocher (der regelmäßig zu entkalken oder dann auszutauschen wäre, wenn er sich selbst nach Erhitzung nicht mehr ausschaltet), gar einem Bügeleisen und einem Bügelbrett. Alle vorhandenen Lampen jedoch müssen mit separaten Schalter an- oder ausgemacht werden, zudem nicht zentral vom Bett aus.

Neben allen nötigen kosmetischen Utensilien in den schönen Bädern, werden Slipper gestellt, Morgenröcke, Schuhputzmittel und es gibt die Möglichkeit der Reinigung. Alles ist sehr ordentlich und sauber, selbst die Textiltapeten sind sehr ordentlich. Im gesamten Haus findet man viele Kunstobjekte, mehrheitlich an den Wänden. Dabei handelt es sich zumeist um zeichnerische Studien eines hiesigen Künstlers, Modelle, Perspektiven, Portraits, aber auch Gegenstände. In den öffentlichen Bereichen finden sich einige Bronzen, eine Mischung aus surrealen, aber figürlichen Darstellungen, keine Abstraktion, gefällig, offensichtliche Fabelwesen. Ebenso findet man gerahmte Fotografien mit historischen Motiven. Selbst die Bäder sind entsprechend dekoriert. Ausnahmslos alle Wände wurden mit Textil-Tapeten bespannt. Sehr ansprechend und aufwendig. Das Restaurant ist mit farbigen Arbeiten behangen.

Problematisch sind die Badezimmer-Geräusche (Wasserverbrauch) der Nachbarn, die leider laut hörbar sind und die Tatsache, dass die Türen Geräusche nicht fernhalten, man also laut sprechende Gäste oder die Reinigungskräfte und deren Geräuschkulisse deutlich wahrnimmt. Gegen fünf Uhr morgens beginnt damit für Hörempfindliche Gäste mit den ersten Duschvorgängen im Haus das Erwachen. Wenngleich der Holzboden, vollends zum Ambiente des Hauses passend, Wärme ausstrahlt, so wird er dann zum Ärgernis, wenn andere Gäste, ebenso gegen 5 Uhr morgens, mit Absatzschuhen und ebenso regelmäßig große Aktivitäten in ihren Zimmern entwickeln. Anschließend beginnt der Straßenlärm. Neben der Müllentsorgung, deren Signalgeräusche oder die lauten und enervierenden Bewegungen der Mülltonnen durch die Müllmänner, hört man die Straßenbahnen ebenso, wie schneller vorbeifahrende Autos. Da hilft die Doppelverglasung der Fenster auch nicht. Gegen 6.30 h beginnen die nächsten Gästen ihren Tag. Die Wasserdurchlaufgeräuche nehmen ab diesem Zeitpunkt und bis etwa 9 Uhr kein Ende mehr, gegen 8.30 Uhr wird das Reinigungspersonal aktiv und man sollte darauf achten, dass man dann nicht in der Nachbarschaft zu einem Hauswirtschaftsraum wohnt. Um 8 Uhr ist man dann völlig entnervt, hat womöglich Kopfschmerzen, steht selbst auf, um sich zumindest am Frühstück zu beteiligen und es kommt dann schon vor, dass man vor dem Restaurant erst einmal sehr freundlich abgewiesen wird, weil der Platz bei weitem nicht für alle Gäste reicht, wenn diese das Frühstück in Anspruch nehmen wollen. Das kann während eines Aufenthaltes von 5 Tagen und – ungewöhnlich – zu unterschiedlichen Zeiten einem dann tatsächlich 3 Mal widerfahren. Die großzügige Entschuldigung, Pralinen, ein Schreiben, gar ein 50-Euro-Gutschein für das Restaurant sowie die zukünftige Reservierung eines Tisches können nicht darüber hinwegtäuschen, dann nach so früh, so laut und unangenehm geendeten Nächten und durch ein nicht eingenommenes Frühstück oder durch Wartezeiten verschobenes die Freude am Tag rauben kann.

Ein weiteres, kleines Problem ergibt sich aus den Wasserhähnen, handelt es sich nicht um Mischbatterien, Warm- und Kaltwasser kommen getrennt und müssen also erst abgestimmt werden. Die Wannen liegen etwas hoch, wodurch sich die Geräusche aus den anderen Bädern erklären lassen, entsteht durch die Höhe der Wannen darunter ein Hohl- und damit auch ein Klangkörper.

Stimmen aus den Nachbarzimmern hört man dagegen nicht. Die Deckenhöhe ist angenehm und nimmt den etwas von der Enge. Dagegen verdunkeln die an Stangen angebrachten Vorhänge nicht, da nicht mit der Wand abschließend.

Die Aussicht ist weniger gut. Da das Gebäude im Zentrum liegt, schaut man faktisch immer gegen gegenüberliegende Häuser. Öffnet man die Fenster findet sich davor ein Moskito-Spann-Netz. Sehr angenehm, ist es im Sommer etwas schwül, liegt das Hotel in der Nähe des Flusses.

Der Zimmer-Service funktioniert gut, wie auch die Rezeption in der sehr kleinen Empfangshalle, wobei das Wort „Halle“ eher nicht passend ist, es sich allerdings auch nur um ein kleines Hotel mit ca. 45 Zimmern handelt. Das Personal spricht englisch, ist hilfsbereit, übernimmt die Koffer. Bleibt unaufdringlich, ist aber auch offen für ein Gespräch. Zudem werden zur Begrüßung Erfrischungsgetränke gereicht. An diese Halle schließen sich Bar und Restaurant an. Die Bar ist einem englischen Clubraum ähnlich, auch rustikal, mit schweren Ledersesseln, den oben erwähnten Bronzen, aber auch Bücherborden.

Es existiert ein kleiner Spa-Bereich, ebenso ein Fitnessraum. Letzterer ist kostenlos nutzbar. Einen Pool gibt es nicht, dafür einen Whirlpool. Der Spa-Bereich mit kleiner Terrasse ist für nur 70 Euro über zwei Stunden zur alleinigen Nutzung buchbar. Ebenso existiert ein Computer-Zimmer, auch kostenlos nutzbar.

Der Innenhof im ersten Geschoss ist freundlich zurechtgemacht mit Pflanzenkübeln, mit hübschen Zierpflanzen, mit Holzmöbeln ausgestattet, bietet ebenso kostenlose Getränke zur Selbstbedienung, neben Wasser auch alkoholische Getränke. Hier und in den Raucher-Zimmer kann auch geraucht werden.

Zurück zum Restaurant: Es ist sehr geschmackvoll eingerichtet, die dortigen Sitzmöbel sind bequem. Ist das Hotel ausgebucht, zumeist an den Wochenenden, dann muss man allerdings – wie oben beschrieben - mit Wartezeit rechnen. Sehr aufmerksam ist jedoch, dass einem Kaffee auch woanders serviert wird oder das Personal nach einem sucht, wenn sich die Plätze leeren. Dennoch muss man das als ein großes Manko registrieren. Hier arbeitet ein jüngerer Kellner, der personell die einzige Ausnahme darstellt, sich schon mal hinter der Bar und in Richtung der Gäste mit einem Getränk erfrischt oder dessen Körpersprache zeigt, dass er sich zu Anderem berufen fühlt.

Die Karte ist nicht sehr umfangreich. Jedoch sind alle angebotenen Speisen ansprechend präsentiert, geschmacklich gut und preislich (je Person und inkl. Wein ca. 50 Euro) angemessen. Auch die Weinkarte ist ansprechend, gemeint sind mehr die Weine.

Das Hotel ist „Member of Small Luxury Hotels of the World“ und hat in den letzten Jahren und auch in 2013 diverse Auszeichnungen erhalten.

Kurzum: Für Geräuschempfindliche Menschen ist der Abstieg in diesem Haus ungeeignet oder man schließt noch zwei Tage „Schlafurlaub“ an, für alle anderen dagegen empfehlenswert.

Zimmertipp: Nicht neben Hauswirtschaftsräumen.
Mehr Zimmertipps anzeigen
  • Aufenthalt: Juli 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, François Maher P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MonicaBratislava, Front Office Manager von Marrol's Boutique Hotel Bratislava, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. September 2013

Sehr geehrte Gäste,

wir danken Ihnen für Ihren Aufenthalt im Marrol´s Boutique Hotel sowie auch die Zeit die Sie gewidmet haben um ein Kommentar auf TripAdvisor zu schreiben. Wir freuen uns, wenn wir ein konstruktives Feedback von unseren Gästen bekommen, damit wir unsere Dienste und Angebot immer verbessern können. Es freut uns auch, dass Sie sich bei uns wohl gefühlt haben und können unser Hotel weiter empfehlen.

Wir hoffen daran, Sie wieder bald bein uns begrüssen zu dürfen.

Herzliche Grüsse
Monika Slobodova
FOM

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 24. August 2013

Das Haus liegt in fußläufiger Entfernung zur Altstadt in einer ruhigen Straße. Der Empfang mit einem Begrüßungsdrink war sehr freundlich und wir bekamen auch schnell ein Zimmer, obwohl offiziell erst um 15 Uhr Eincheckzeit ist. Unser Zimmer (Standardzimmer 301) lag angenehm ruhig zum Innenhof und ist zwar recht klein, aber komfortabel und gut ausgestattet - bequeme Betten, schönes Bad, allerdings ohne Schminkspiegel, kostenlose Minibar, Bügelbrett und -eisen, Schachspiel...
Das Frühstück ist üppig und abwechslungsreich, der Service freundlich und zuvorkommend. Hier kann man sich durchaus wohl fühlen!

Aufenthalt: August 2013, Reiseart: als Paar
Danke, Ki49!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. April 2013

Wir waren Ende März 2013 im - leider kalten und verschneiten - Bratislava und mit dem Marrol's sehr zufrieden. Hier unsere Bewertung:

Lage/Erreichbarkeit: Das Hotel liegt in der Nähe zur Altstadt. Die Reduta und das Slovakische Nationaltheater erreicht man in wenigen Minuten. Generell sind die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen.
Der Busbahnhof an der Most SNP (alte, oft noch auf Fahrplänen zu findende Bezeichnung "Neue Brücke"), wo die Busse des Unternehmens Blaguss aus Wien/Wien Flughafen halten, ist in etwa 10 Minuten erreicht. Der nächste Supermarkt ist Bila am Radisson Hotel Carlton. Auch Lidl, dm und Tesco sind schnell zu finden. Auch das sehr moderne Shopping Center "Eurovea" befindet sich in Gehentfernung.

Exterior: Das Hotel macht schon von außen einen ansehnlichen und gepflegten Eindruck. Am Abend wird es stimmungsvoll angeleutet. Die Straße Tobrucka ist leider ansonsten ohne Charme.

Interior: Die Einrichtung des Hotels ist sein absolutes Highlight. Alles ist im gemütlichen Vintage-Look gehalten, die Flure sind mit alten Fotos von Schauspielern dekoriert. Für uns war es das erste Boutique Hotel, aber bestimmt nicht das letzte.

Personal/Service: Die Damen an der Rezeption sind - leider typisch ex-sozialistisch - nüchtern-distanziert. Sie erklären aber alles Wichtige, wie z. B. die Frühstückszeiten, und informieren ungefragt über das kostenlose W-Lan etc. Während man wartet, bekommt man ein Begrüßungsgetränk nach Wunsch und Schokolade. Etwas irritierend fand ich, dass auf den Schildern nur die Vornamen zu lesen waren.

Zimmer: Die schicke Einrichtung des Hotels setzt sich in den Zimmern fort. Unsere Nr. 213 war zwar nicht sehr groß, aber mit allem, was man sich vorstellen kann, eingerichtet. Es verfügte über ein Doppelbett (viele verschiedene Kissen), Telefon, LCD-Fernseher, SAT-Receiver, DVD-Player, (Kostenlose) Minibar, Wasserkocher mit Tee und Kaffee (auf dem Schachbrett!) und großen Safe. Das Pay-TV ist ein Free-TV...
Das Bad ist ebenfalls nicht riesig, aber sehr schön eingerichtet. Neben den üblichen Utensilien (Shampoo, Duschbad etc.) sind uns noch das Badesalz und das lustige Entenmotiv auf dem WC-Papier aufgefallen.
Auf Wunsch (Türschild) wird übrigens ein Turn-Down-Service angeboten, bei dem die u. a. Pantoffeln angerichtet werden und sogar die MInibar aufgefüllt wird. Das Housekeeping ist auch ansonsten perfekt - alles war sehr sauber.

Essen/Trinken: Unseren ersten Kontakt mit dem Restaurant hatten wir beim Mittagessen. Es gibt hier ein gutes Lunch-Angebot für 2 oder 3 Gänge, wo man zwischen verschiedenen Vor- und Hauptspeisen wählen kann (leider nur ein Dessert). Zuvor bekommt man verschiedene Brotsorten mit Butter. Alles ist sehr schön angerichtet und schmeckt vorzüglich.
Das Frühstück ist ebenfalls sehr gut. Es gibt Cerealien, div. Sorten Wurst und Käse, Joghurt, Säfte, Sekt (!), Kaffee, verschiedene Teesorten... Es ist erfreulich, dass laktosefreie (Soja-)Milch angeboten wird. Das Personal ist hier ebenfalls sehr freundlich und gut gelaunt.
Die Bar ist ab dem späten Nachmittag geöffnet. Wir haben hier am letzten Abend "Abschied" vom Hotel genommen. Die Möbel und die Musik sorgen dafür, dass man sich in die 1920er Jahre versetzt fühlt - sehr schöne Atmospähre!

Wellness: Das "Jasmine Spa" ist leider nicht inkludiert und mit 70 Euro vormittags bzw. 100 Euro nachmittags (!) sehr teuer. Hier haben wir verzichtet.

FAZIT:Alles im Hotel ist mehr als sehr gut - ausgezeichnet. Gestört haben uns nur Kleinigkeiten wie die Lage außerhalb der Altstadt und die Tatsache, dass man eine City-Tax bezahlen muss, die nicht im Zimmerpreis enthalten ist. Das bedeutet aber nur 4.9 statt 5 Punkte.

Ich freue mich, wenn Sie diese Bewertung hilfreich fanden und mir das mitteilen :-)

Aufenthalt: März 2013, Reiseart: als Paar
1  Danke, makem99!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. November 2012 über Mobile-Apps

Bei unserer Ankunft wurden wir sehr herzlich empfangen.
In der gemütlichen Hotelhalle brennt den ganzen Tag der Kamin.
Selbstverständlich gibt es zu den dort servierten Getränken hausgebackene Kekse.
Die Garage ist kostenfrei für Hotelgäste!
In welcher Stadt gibt es das?
Die Zimmer sind - wie meist in den Boutiquehotels - nicht groß, aber geschmackvoll , individuell und gemütlich.
Eine kleine Tee und Kaffeeauswahl wird hier angeboten.
Ebenfalls gratis ist WLAN im gesamten Hotel.
In dieser ansonsten doch recht uninteressanten Stadt ist dieses Hotel dasHighlight!

  • Aufenthalt: November 2012
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Kape1511!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Mai 2012

Das war wahrscheinlich das beste und/oder stilvollste Hotel, in dem ich jemals war, autentisch, unaufdringlich und in einem historischen Gebäude im Zentum von Bratislava.

  • Aufenthalt: Januar 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, rureal287!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. März 2012

Wir waren Anfangs März über das Wochenende in diesem bezaubernden Hotel. Das Zimmer ist mit dem allem ausgestattet, was man sich wünscht. Kostenlose Minibar, LCD, Musik-Anlage, Wasserkocher mit Kaffee und Tee und ein wundervoll großes Bett mit vielen Kissen(2m breit). Bügelbrett und Bügeleisen waren auch vorhanden. Das Zimmer war sehr ruhig, von dem Nachbarn war nichts zu hören. Das Hotel ist 2 min. vom Twin-Liner Anlegeplatz an der Donau entfernt. Also eine ideale Lage. Für Shopping Hungrige kann ich das neue Shoppingcenter an der Donau (5 min. zu Fuß vom Hotel) wärmstens Empfehlen, welches auch am Sonntag von 10 - 20 Uhr geöffnet hat. Das Hotel hat eine Parkgarage für welche ich Euro 18.00 pro Tag bezahlt habe. Beim Empfang wurden wir mit einem Glas Sekt empfangen. Das Restaurant im Hotel ist sehr gut. Für ein Essen bekommt man sogar noch einen voucher für 30% Rabatt. Das Frühstück ist reichhaltig. Wenn man den Filterkaffee nicht mag, bekommt man auch kostenlos einen "frischen Kaffee". Super.
Das alte Haus wurde gut erhalten, und wirkt aber trotzdem nicht alt. Wirklich sehr nett. Das Personal ist sehr freundlich. Ich habe direkt über das Hotel gebucht.

  • Aufenthalt: März 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Peter T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
MonicaBratislava, Front Office Manager von Marrol's Boutique Hotel Bratislava, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. März 2012

Liebe Gaeste
schoen, dass Sie unsere Gaeste waren und herzlichen Dank fuer die netten Zeilen.
Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begruessen zu duerfen.
Viele Gruesse
Monika Slobodova
FOM

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Bratislava angesehen:
Staré Mesto
LOFT Hotel Bratislava
LOFT Hotel Bratislava
Nr. 5 von 93 in Bratislava
1.811 Bewertungen
Staré Mesto
Radisson Blu Carlton Hotel, Bratislava
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
Roset Boutique Hotel
Nr. 4 von 93 in Bratislava
640 Bewertungen
NH Bratislava Gate One
Nr. 8 von 93 in Bratislava
770 Bewertungen
Mercure Bratislava Centrum
Nr. 14 von 93 in Bratislava
1.637 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Marrol's Boutique Hotel Bratislava? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Marrol's Boutique Hotel Bratislava

Anschrift: Tobrucka 4, Bratislava 811 02, Slowakei
Lage: Slowakei > Region Bratislava > Bratislava > Staré Mesto
Ausstattung:
Bar/Lounge Fitnesscenter mit Trainingsraum Kostenloses Frühstück Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten
Hotelstil:
Nr. 1 der Luxushotels in Bratislava
Nr. 1 der Familienhotels in Bratislava
Nr. 1 der Romantikhotels in Bratislava
Nr. 1 der Spa-Hotels in Bratislava
Nr. 3 der Businesshotels in Bratislava
Preisklasse: 97€ - 235€ (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Marrol's Boutique Hotel Bratislava 5*
Anzahl der Zimmer: 54
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Booking.com, Expedia, Odigeo, Hotels.com, TripOnline SA, Ltur Tourism AG, TUI DE, Evoline ltd, Ebookers, HotelQuickly, 5viajes2012 S.L. und HotelsClick als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Marrol's Boutique Hotel Bratislava daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Marrol's Hotel Bratislava
Marrols Hotel Bratislava

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen