Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Ein geschichtsträchtiges Bauwerk”

Esztergom Basilica / Cathedral
Im Voraus buchen
Weitere Infos
80,07 $*
oder mehr
Tagesauflug zum Donauknie ab Budapest
Platz Nr. 1 von 20 Aktivitäten in Esztergom
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet 2. Juli 2013

Die Basilika von Esztergom ist die größte Kirche des Landes Ungarn, da sie die Kathedrale des Landes ist und als Heimatkirche der Ungarischen Katholiken gilt. Am Ort wo heute die Basilika steht stiftete der Heilige König Stephan I. eine 1. Kirche. Sie wurde "Schöne Kirche" genannt und wurde dem Heiligen Adalbert gewidmet. Diese Kirche wurde während der Türkischen Kriege zerstört.

Nicht zerstört wurde eine Seitenkapelle, an diese ließ Erzbischof Tamas Bakocz 1507 seine eigene Grabkapelle anbauen. Man nennt sie eine der schönsten Renaissance Gebäude die außerhalb Italiens liegt.

Der Bau der heutigen Basilika begann mit der Grundsteinlegung 1822. Primas Sandor Rudnay baute sie nach den Plänen von Pal Kühnel und Janos Packh im Klassizitischen Stil. Die Bauzeit dauerte fast sehr lange. Verzögerungen erfolgten weil der Erzbischhofsstuhl nicht besetzt war und wegen dem Freiheitskampf im Jahre vom Jahre 1848.

Außerdem wurden verschiedene Änderungen an dem Bauplan durch Jozsef Hild vorgenommen.

Am 31. August 1856 wurde die Kathedrale mit Musik von Franz Liszt durch den Primas Janos Scitovszky eingeweiht.

Sehr sehenswert ist das Altarbild von Grigoletti "Mariae Himmelfahrt". Es ist das grösste je auf Leinwand gemalte Bild der Welt.

In der Kirchengruft findet man die Grabdenkmäler der Erzpriester des Mittelalters und die Begräbnisstätten der Ezstergomer Erzbischhöfe.
Seit dem 4. Mai 1991 sind hier die sterblichen Überreste des Fürstenprimas József Mindzenty bestattet. Seit diesem Datum ist die Krypte ein Wallfahrtsort geworden.

Die Basilika ist 117 m lang, und misst 47 m Breite. Die Gesamthöhe beträgt 100m , die Türme 97 m. Die Innenhöhe (Kuppel beträgt 68m)
Sehr sehenswert ist auch die Orgel in der Basilika. Mit 3530 Orgelpfeifen und mit gigantischen Rohren ist diese Orgel die 3 grösste von Europa.

Wer hier in dieser Gegend ist, sollte die Basilika unbedingt besichtigen. Für Privatpersonen ist dieses kostenfrei, aber Gruppen müssen einen kleinen Betrag entrichten.

2  Danke, Monika V!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (652)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

29 - 33 von 652 Bewertungen

Bewertet 22. April 2013

Viel über dieses Bauwerk zu schreiben, würde diese Bewertung sprengen. Daher nur das Wichtigste: Den schönsten Blick auf diese monumentale Basilika hat man von der gegenüberliegenden Donaulände der slowakischen Stadt Sturovo. Im Innenraum der Basilika sollte man auf jedes kleinste Detail achten. Und vor allem nicht den Aufstieg auf die Kuppel scheuen. Man wird nicht nur mit einer herrlichen Aussicht belohnt, sondern auch mit der interessant faszinierenden Akkustik des inneren Kuppelraumes.

2  Danke, Peter190423!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Januar 2013

esztergom liegt an der donau, die an dieser stelle die grenze zur slowakei darstellt. die grösste basilika ungarns liegt hoch über der donau unweit des donauknies und stellt eine sehens- würdigkeit par excellence dar. die dimensionen sind beinahe unwirklich. von der südseite her kann man nahe an diese kirche heranfahren. parkplätze sind genügend vorhanden.

Danke, jeanloup1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Juni 2012

Die Basilika von Esztergom befindet sich ungefähr eine Autostunde nordwestlich von Budapest. Von hier aus haben wir sie im Rahmen unseres Budapest-Aufenthalts auch besucht. Das größte Gotteshaus Ungarns liegt wunderschön über der Donau. Ihre Dimensionen sind mit 117 m Länge und 47 m Breite sehr beeindruckend, genauso wie das prächtig ausgeschmückte Innere. Der im Hochsommer etwas anstrengende Aufstieg auf die Kuppel war wegen des tollen Ausblicks über die Donaubiegung und das umgebende Panorama auf jeden Fall die Mühe wert. Von hier oben kann man auch das Denkmal sehen, dass die Krönung des Staatsgründers, König Stephans I. darstellt. Für die Domschatzkammer bzw. die Kuppel ist Eintritt zu bezahlen.

4  Danke, mike_67-08!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 3. September 2011

Etwas in der Pampa liegt die größte katholische Kirche Ungarns. DIese Basilika erreicht man vom Hauptbahnhof in ca. 1,5 Stunden mit dem Zug. Die Turmbesteigungen lohnen sich in jedem Fall, an einem heißen Tag kann einem jedoch dabei wirklich schwindlig werden. Vom Dach der Basilika aus hat man einen tollen Blick bis zur Tschechischen Republik!

2  Danke, quelle77!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Esztergom Basilica / Cathedral angesehen haben, interessierten sich auch für:

Esztergom, Komarom-Esztergom County
Esztergom, Komarom-Esztergom County
 
Esztergom, Komarom-Esztergom County
Esztergom, Komarom-Esztergom County
 

Sie waren bereits im Esztergom Basilica / Cathedral? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen