Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Neu! Sie haben unsere Seite bisher besucht, um Bewertungen anderer Reisender zu lesen. Ab sofort können Sie auch Ihr Hotel direkt hier auf TripAdvisor buchen!

“Budapest und das Hotel erleben” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Corinthia Hotel Budapest

Beste Preise vom bis zum
Geben Sie einen Reisezeitraum ein, um die besten Preise anzuzeigen
Ankunftsdatum tt/mm/jjjj Abreisedatum tt/mm/jjjj
Preise für 1 Zimmer, 2 Erwachsene
Preise ansehen
Die besten Preise von Top-Reise-Websites vergleichen
und 9 weitere Seiten
Corinthia Hotel Budapest
Nr. 14 von 335 Hotels in Budapest
Zertifikat für Exzellenz
Heidelberg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
134 Bewertungen
101 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 79 "Hilfreich"-
Wertungen
“Budapest und das Hotel erleben”
5 von 5 Sternen Bewertet am 2. Juni 2010

Es war früher eine Bank, um die Jahrhundertwende, und heute ein fantastisches fünf Sterne Hotel zum vernünftigen Preis. Sehr professionell restauriert und eine herrlichen Glashalle fürs Frühstück.
Freundliches Personal sehr hilfbereit. schöne Zimmer und sehr verkehrsgünstig um mit der Straßenbahn Budpest zu erkunden.

  • Aufenthalt Dezember 2008, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 4 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, erich12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

6.177 Bewertungen von Reisenden

Bewertungen von Reisenden
    4.812
    1.021
    226
    84
    34
Bewertungen für
794
3.335
190
642
Gesamtwertung
  • Ort
  • Schlafqualität
  • Zimmer
  • Service
  • Preis-Leistung
  • Sauberkeit
Tipps von Reisenden helfen Ihnen, das passende Zimmer zu finden.   Zimmer-Tipps (22)
Datum | Bewertung
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Serbisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Berlin
Beitragender der Stufe 
29 Bewertungen
18 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 35 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 18. April 2010

Wer dieses Hotel nicht liebt, dem ist nicht zu helfen! Wir übernachten immer in schönen Hotels, aber dieses war das mit Abstand beste, in dem wir jemals Urlaub gemacht haben.

Das Personal ist ausgesprochen liebreizend, spricht hervorragend englisch und hilft sofort. Vom Zimmmermädchen auf dem Gang bis zum Kellner im Restaurant: alle superfreundlich. Wir hatten den Limousinenservice vom Flughafen gebucht, und der Fahrer wartete auf uns, obwohl wir drei Stunden verspätet ankamen. Wir haben von unterwegs aus das Hotel angerufen und Bescheid gesagt, was aber wohl gar nicht nötig gewesen wäre, die Rezeptionistin sagte, sie würden die Flüge der Gäste eh im Internet verfolgen. Als unser Rückflug wegen der Aschewolke ausfiel, konnten wir den Fahrer ganz kurzfristig absagen, auch das war überhaupt kein Problem. Alle Fragen, die wir hatten, wurden sofort sehr freundlich und sachkundig beantwortet. Wir sind kein einziges mal pampig oder inkompetent behandelt worden.

Die geräumigen und durchdachten Executive-Zimmer sind großartig. Endlich mal kein Hotelkitsch, sondern Kunst an den Wänden und ein Design, in dem man sich auch längere Zeit zu Hause fühlen kann (wir waren sechs Tage in Budapest). Stauraum ist extrem viel vorhanden, soviel Gepäck hat wohl niemand dabei (und ich reise mit 35 Kilo Klamotten für sechs Tage!) Im beleuchteten Schrank gibt es ein Bügelbrett, in die Dusche passen locker vier Leute zum Duschen, und es kommt soviel Wasser von oben, das man richtig gesandstrahlt wird. Neben der Minibar gibt es einen Wasserkocher mit Kaffee, Tee und Kakao. Der Fernseher ist riesig, eine Playstation oder CDs können ausgeliehen werden. Handtücher werden reichlichst zur Verfügung gestellt, und man muss sie nicht in den Spa-Bereich mitnehmen, denn da gibt es neue. Die Klimaanlage funktioniert einwandfrei und wir fanden es auch sehr leise. Aus den Nachbarzimmern hört man gar nichts, nur wenn in den Innenhöfen jemand Lärm machen würde, würde man das vielleicht mitkriegen.
Ein Hinweis für Verwenderinnen von Lockenstäben und Glätteisen: In den Badezimmern gibt es nur eine Steckdose für Rasierapparate und die Steckdose am Schreibtisch ist relativ weit weg, um sich komfortabel frisieren zu können. Deshalb: Verlängerungskabel mitnehmen oder die Hausdame fragen, die sowas auch bereit hält. Ansonsten gibt es Spiegel noch und nöcher, sehr hilfreich ist ein dreiteiliger, bei man sich bequem von allen Seiten sehen kann. Frauen freut sowas.
Den 24stündigen Zimmerservice haben wir nicht getestet, waren aber von der Preisliste überrascht. Es sind völlig normale Restaurantpreise, aber kein Blattgoldtarif. Und es gibt auch die nette Rubrik "TV-Snacks", da kann man z.B. Popcorn oder Taccochips bestellen.

Das Publikum des Hotels ist ausgesprochen international, kein Land überwiegt. Der Dresscode ist casual smart, Jeans sind überhaupt kein Problem, jeder darf rumlaufen, wie er möchte. Das Corinthia ist offenbar auch ein Tagungshotel, in der Woche, in der wir da waren, gab es drei große Konferenzen, was das Personal aber spielend bewältigt hat. Kinder haben wir keine gesehen. In den Spa-Bereich darf man eh erst ab 16 Jahren.

Das Spa ist ein Highlight. Nach einem langen Sightsseing-Tag ist es wunderbar, erstmal im Whirlpool zu entspannen. Es gibt einen mit ca 32 Grad und einen heißeren mit ca 36 Grad. Der Hotelpool ist groß genug zum schwimmen und hat Sportbad-Temperatur, also eher kühl. Es gibt eine Sauna und ein Dampfbad, in beiden muss Badekleidung getragen werden. Liegen, Crush-Eis und Lichtduschen stehen zur Verfügung. Die zahlreichen Wellnessanwendungen sieht man sich am besten auf der Hotelseite an. Zusätzlich zu dem, was man da findet, kann man wohl auch Botoxbehandlungen buchen, was ich allerdings nicht gemacht habe. Die Kosmetiklinie des Hauses ist Phytomer, man kann die Produkte auch vor Ort kaufen, man erhält nach der Behandlung einen Zettel mit den verwendeten Kosmetika, wird aber nicht gedrängt, etwas zu nehmen. Ich hatte meine Behandlungen bereits im Vorfeld gebucht und alle Wunschtermine bekommen, die auch prompt bestätigt wurden. Die Massagen wurden von Masseurinnen ausgeführt, die gut gelaunt und überaus diskret waren. Sie erklären die Anwendungen vorher und erkundigen sich auch nach Erkrankungen, Allergien usw. Als ich eine Fußmassage wegen eines akuten Hexenschusses in eine Deep Tissue umändern wollte, ging das vor Ort völlig unproblematisch. Ansonsten hatte ich ein Eye-Treatment, das großartig ist, man sieht hinterher glatt ein paar Jahre jünger aus, dann eine Aromaöl-Massage, die extrem entspannend und angenehm war, und das Sea-Holistic Treatment, das ich einfach mal gebucht hatte, ohne zu wissen, was es ist. Das entpuppte sich als Meersalzpeeling (Gesicht und Ganzkörper), Öl und ein Betupfen mit heißen Meersalzsäckchen. Diese Anwendung fand ich nicht ganz so dolle, da hätte ich wohl doch besser die Vichy Shower genommen, bei der man unter Brausen liegend massiert wird. Der Spa-Bereich ist sehr sauber und wie das ganze Hotel vom Design her wunderschön.

Im ganzen Haus stehen übrigens immer frische, prächtige Blumengestecke und es lohnt sich, mal einen Rundgang über die anderen Etagen zu machen, um sich die Kunst anzusehen, die überall hängt. Auch besichtigen sollte man den weißen Ballsaal, den man gern anschauen darf, wenn nicht gerade eine Konferenz tagt.

Absolut plättend war das Frühstück. Wow! Also wer da meckert, mit dem stimmt etwas nicht. Es wird alles angeboten, was man sich vorstellen kann, vom Champagner bis zu american Pancakes, zig verschiedene Eiergerichte, u.a. florentinische Eier, die ich bis dahin nicht kannte, Müsli, heißer Milchreis oder Porridge. Blätterteiggebäcke, gutes Brot, Diätprodukte, frisches Obst, Säfte, Kuchen, Aufschnitt, Käse, Räucherfisch, frisch zubereitete Eiergerichte nach Wunsch. Mein Favourit für den Start in den Tag: Pancake mit Ahornsirup und Sahne und dazu Champagner, hhmmm! Mein Freund stand eher auf die Variante mit ungarischen Würstchen und Grilltomaten. Einzigartig fand ich die Ecke für asiatische Gäste mit gedämpftem Reis, Suppe und asiatischem Gebäck. Wer sich übrigens wundert, dass der heiße Kakao so lecker ist und aber auch extrem satt macht: Heiße Schokolade wird in Budapest halb mit Milch und halb mit flüssiger Sahne zubereitet, Kalorientabellen sollte man wirklich zu Hause lassen. Die Qualität insgesamt ist großartig, man frühstückt nicht, sondern bruncht morgens - übrigens im lichtdurchfluteten Atrium, sehr fürstlich.

Einen Abend waren wir im hauseignene Restaurant Rickshaw essen, der als der beste Asiate der Stadt gilt und das ist ein Erlebnis. Die Einrichtung ist auch hier ein Traum und das Essen war köstlich und wurde auch von den asiatischen Gästen gelobt. Wir hatten einen Green Tree Cocktail, zwei Wasser, die gemischte Vorspeisenplatte, den Lachs und das Sesamhuhn (köstlich) und haben für alles zusammen knapp 80 € bezahlt.

Wir haben das Hotel übrigens über dertour gebucht und das lohnt sich, denn das Zimmer, das normalerweise 350 € pro Nacht kostet, bekamen wir so für weniger als die Hälfte. Außerdem hat man so Zugang zur Executive-Lounge, in der man sich den ganzen Tag lang an einem Häppchen-Buffet und der Bar bedienen kann. Neben diversen Kuchen, Obst, Salaten, einem Schokoladenfondue, Chips, Nüssen oder Blätterteiggebäck heißt das, das alle Alkoholika frei sind, vom Champagner bis zum Wodka, wie man möchte. Man bedient sich bei den kalten Getränken einfach selbst, bei Kaffee oder Tee fragt man die Kellner, die sofort das Gewünschte bringen. Außerdem kann man in der Lounge das Internet frei benutzen, falls man kein Laptop dabei hat. In den Zimmern gibt es aber eh auch noch mal kostenfreies W-Lan, das perfekt funktioniert.

Die Lage des Hotels ist gut, in drei Minuten ist man an der Metrostation Oktogon und direkt vor dem Haus hält eine Tram. Zweihundert Meter weiter liegt das berühmte Café New York, dessen gruseliges Kitschambiente man wirklich gesehen haben muss.

Insgesamt sind wir von dem Hotel so dermaßen begeistert, dass wir überlegen, den nächsten Urlaub anders anzugehen. Wir werden jetzt mal sehen, wo die Corinthia-Group weitere Hotels hat und dann vielleicht den Ort nach dem Hotel aussuchen.

  • Aufenthalt April 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Lage
    • 5 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 5 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 5 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Luxus-und-Kunst-Fan!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Essen
Beitragender der Stufe 
15 Bewertungen
12 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 5 "Hilfreich"-
Wertungen
3 von 5 Sternen Bewertet am 11. April 2010

Lage des Hotels: gut! Dank Straßenbahnhaltestelle vor dem Hotel und U-Bahnstation "Oktogon" (2 Min. zu Fuß) ist die Stadt gut zu erkunden,

Ausstattung des Hotels: sehr gut! Alles was man sich von einem 5-Sterne-Hotel erwartet.

Sauberkeit: gut! Haben aber schon liebevoller saubergemachte Zimmer gesehen.

Preis-/Leistungsverhältnis: akzeptabel, dank Sonderrabatt.

Spa-Bereich: sehr schön und stilvoll. 2 Trockensaunen, 1 Dampfsauna, schönes Schwimmbecken.

Service: Die "Guten Geister" (Service in der Excecutive Lounge und in der Brasserie) scheinen von allen guten Geistern verlassen zu sein! Unfreundlich und langsam. Einem 5-Sterne-Hotel unwürdig.

Der Hotelleitung ist zu wünschen, dass sie sich den durchweg positiven Gesamteindruck ihres Hotels nicht durch unfähige Mitarbeiter beeinträchtigen lassen. Leider waren eher die freundlichen und hilfsbereiten Servicemitarbeiter in der Minderheit. Schade für das Hotel!

Das Hotel können wir nur eingeschränkt empfehlen.

  • Aufenthalt April 2010, Paar
    • 3 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 2 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, Oliver2212!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Asperg
Beitragender der Stufe 
75 Bewertungen
41 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 20 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. März 2010

Das Hotel ist sehr schön und der Spa-Bereich ist ebenfalls beeindruckend. Spa darf aber erst ab 16 Jahren benutzt werden, für eine Reise mit Kindern also ggf. nicht geeignet.
Das Zimmer war groß genug es war aber etwas warm und die Klimaanlage kühlte nicht besonders gut.
Concierge, Wagenmeister und Spa-Personal waren sehr freundlich, lediglich die Ober im Executive Lounge Bereich schienen etwas genervt/überfordert.
Die Strassenbahn hält in der Straße vor dem Hotel, Taxi (z.B. Citytaxi) ins Zentrum (Deak Ferenc Ter) kostet ca. 1000 HUF (ca. 3-4EUR).
Für eine Städtereise nach Budapest sehr empfehlenswert.

  • Aufenthalt März 2010, Paar
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Lage
    • 4 von 5 Sternen
      Schlafqualität
    • 4 von 5 Sternen
      Zimmer
    • 4 von 5 Sternen
      Sauberkeit
    • 5 von 5 Sternen
      Service
Hilfreich?
Danke, FrankieAsperg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Walenstadt, Schweiz
Beitragender der Stufe 
8 Bewertungen
7 Hotelbewertungen
common_n_hotel_reviews_1bd8 2 "Hilfreich"-
Wertungen
5 von 5 Sternen Bewertet am 19. Februar 2010

Sehr schönes Hotel, toller, freundlicher Service und wunderbare Wellness-Anlage. Für ein Wochenende erstklassig. M.E das beste Hotel in Budapest. Alles ist sehr gepflegt, macht einen sauberen Eindruck. Preise im Rahmen, auf Packages schauen. Nur wenige Kleinigkeiten stören. Sensationeller Frühstücks-Brunch, etwas teuer.

Aufenthalt Februar 2010
Hilfreich?
Danke, adolchr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Hamburg, Germany
1 Bewertung
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. Dezember 2009

Das Hotel ist in jedem Fall empfehlenswert. Wir hatten ein spezielles Angebot einschl. Nutzung der Club-Lounge gebucht, so dass ganztägig kleine Snacks und Getränke angeboten worden. Aufgrund der zentralen Lage des Hotels haben wir das für kleine Pausen zwischendurch auch gut genutzt.

Die Zimmer sind sehr geräumig, sauber und in gutem Renovierungszustand. Der Wellness-Bereich ist ein Traum. Das Personal war sehr höflich und zuvorkommend.

Aufenthalt März 2009, Paar
Hilfreich?
Danke, CalvinHamburg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Vielleicht gefallen Ihnen auch diese Hotels …
Reisende haben außerdem diese Hotels in Budapest angesehen:
District VII / Jewish Quarter
Boscolo Budapest, Autograph Collection
District V / Inner City
Aria Hotel Budapest
Aria Hotel Budapest
Nr. 1 von 335 in Budapest
5.0 von 5 Sternen 510 Bewertungen
Hotel Palazzo Zichy
Nr. 5 von 335 in Budapest
5.0 von 5 Sternen 4.178 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen
District V / Inner City
Four Seasons Hotel Gresham Palace
District V / Inner City
Kempinski Hotel Corvinus Budapest
District V / Inner City
Sofitel Budapest Chain Bridge
Sofitel Budapest Chain Bridge
Nr. 28 von 335 in Budapest
4.5 von 5 Sternen 4.422 Bewertungen
Preise ansehen
Preise ansehen
Preise ansehen

Sie waren bereits im Corinthia Hotel Budapest? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Weitere Informationen über Corinthia Hotel Budapest

Unternehmen: Corinthia Hotel Budapest
Anschrift: Erzsébet krt. 43-49., Budapest 1073, Ungarn
Lage: Ungarn > Zentralungarn > Budapest > District VII / Jewish Quarter , Erzsébetváros
Ausstattung:
Bar/Lounge Geschäftszentrum mit Internetzugang Fitnesscenter mit Fitness-/Trainingsraum Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN) Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich) Haustiere erlaubt (hunde-/haustierfreundlich) Restaurant Zimmerservice Shuttlebus-Service Spa Suiten Swimmingpool Rollstuhlgerechter Zugang Flughafentransfer
Hotelstil:
Nr. 3 der Spa-Hotels in Budapest
Nr. 3 der Businesshotels in Budapest
Nr. 4 der Familienhotels in Budapest
Nr. 5 der Romantikhotels in Budapest
Nr. 13 der Luxushotels in Budapest
Preisspanne pro Nacht: 130 € - 372 €
Hotelklassifizierung:5 Stern(e) — Corinthia Hotel Budapest 5*
Anzahl der Zimmer: 440
Reservierungsoptionen:
TripAdvisor ist stolz, Expedia, Hotels.com, Booking.com, Hotel.de, HotelTravel.com, Weg, Odigeo, TripOnline SA, HRS und Agoda als Partner zu haben. Sie können Reservierungen bei Corinthia Hotel Budapest daher unbesorgt durchführen. Wir helfen Millionen von Reisenden jeden Monat dabei, das perfekte Hotel sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen zu finden – immer mit den besten Rabatten und Aktionsangeboten.
Auch bekannt unter dem Namen:
Corinthia Grand Hotel Royal Budapest
Corinthia Grand Budapest

Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen