Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (291)
Bewertungen filtern
291 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
98
137
39
8
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
98
137
39
8
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 291 Bewertungen
Bewertet 14. Juni 2018

Wir waren Ende Mai 2018, für 4 Tage in dem Hotel. Gebucht hatten wir Halbpension mit Meerblick. Nachfolgend habe ich die Bewertung, in einzelnen Kategorien unterteilt.

Zimmer:
Das Zimmer war sauber und war sehr geräumig. Gebucht war Meerblick, welchen wir auch vom Balkon aus, hatten. Das Zimmer wurde anscheinend vor kurzem renoviert und hatte eigentlich keine ersichtlichen Abnützungen. Das einzige was negativ anzumerken ist, ist das die Klimaanlage zwar funktionierte, aber leider nicht unter 25°C runterkühlte. Dies wurde an der Rezeption angemerkt und auch an die Haustechnik weitergegeben. Geändert hat sich leider nichts.

Essen:
Das Frühstück war nicht sehr umfangreich. Es gab aber frisch gepressten Saft und einen Koch, der Eier und / oder Pfannkuchen machte. Das Gebäck bzw. Nachspeisen hätten ein wenig besser sein können. Wie schon erwähnt, hatten wir auch Abendessen mit dabei. Das haben wir aber nach dem ersten Abend abbestellt. Weder die Qualität noch die Auswahl war sehr befriedigend. Wir würden das nicht weiterempfehlen.

Service:
Alle Kontakte mit dem Personal, waren sehr freundlich und sehr höflich. Sehr professionell.

Annehmlichkeiten:
Wir haben das Schwimmbad (Indoor und Outdoor) benutzt. Beide Pools sind mit Meerwasser und
sind beheizt. Sie sind beide sehr sauber. Hier ist zu erwähnen, dass der Weg zu den Pools sehr weit vom Hotel ist. Beim Pool gibt es leider auch keine vernünftige Bar oder Kiosk. Man muss also immer aus dem Gelände rausgehen, um sich einen Snack zu holen.
Wir haben auch die inkludierte Therme benutzt. Hier badet man in 42.000 Jahr altem Wasser. Ist Meerwasser, das auch beheizt ist. Auch hier ist es sauber und gepflegt. Etwas langweilig für Kinder.
Der Fitnessraum wurde mehrmals benutzt. Der ist zwar in die Jahre gekommen, ist aber definitiv benutzbar. Cardiogeräte sind neuer.

Umgebung:
Es gibt hier nicht wahnsinnig viel zu entdecken. Der Ort gibt nicht wirklich viel her. Der Strand ist auch kein Highlight. Wir können aber die Stadt Piran, die leicht mit dem Bus zu erreichen ist, sehr empfehlen. Hier ist es sehr schön und idyllisch.

Wochenende:
Anscheinend werden im Ort am Wochenende viele Parties gefiert. Schrecklicher, unerträglicher Lärm bis in die frühen Morgenstunden. Kann das Hotel zwar nichts dafür, aber sei angemerkt

Conclusio:
Wir können das Hotel weiterempfehlen, würden aber darauf hinweisen, dass man lange Wege zu Strand und Pool hat und das Portoroz kein Juwel ist. Vom Essen würde ich eher abraten. Außer das Frühstück. Das ist ok.

  • Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Gz1976com!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Mai 2018

Das Hotel liegt zusammen mit zwei anderen in einem Baukomplex am Hang über dem See. Ich habe dort mit einer Reisegruppe drei Nächte verbracht und war sehr zufrieden. Wegen der Lage und effektiven Schallschutzfenstern, außerdem einer effektiven Klimaanlage konnte man ungestört schlafen. Die ganze Anlage und die einzelnen Zimmer sind sehr modern und geschmackvoll eingerichtet, Zimmer und Bad sind geräumig, ein „möblierter“ Balkon vervollständigt die Wohnqualität. Die Verpflegung mit Frühstücks -und Abendbuffet verdient die Note Eins A: sehr große Auswahl, gute Qualität – es gab sogar frisch gepressten Orangensaft. Das Personal bei den Buffets war aufmerksam und freundlich. [Die Wellnesseinrichtungen habe ich nicht benutzt - jeder Gast kriegt ein Armband für den Einritt ins Schwimmbad]. Das Einzige, worüber einige Reisekollegen sich beschwerten war, dass der direkte Zugang über einen ziemlich steilen Weg führt <> wenn man’s wusste, konnte man aber einen Lift vom Eingang eines anderen Hotels bis zur Apollo-Rezeption nehmen.

  • Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Pedro047!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 4. März 2018

Wir waren Ende Februar für 2 Nächte im Hotel Apollo. Der erste Eindruck war "naja" da die Zufahrt zum Hotel eher schlicht ist.
Auch der Lobby- und Barbereich ist sehr langweilig gestaltet. Schade finde ich hier, dass bei der Renovierung des Hotels in diesem Bereich der Rotstift angesetzt wurde. Alles wirkt doch eher altbacken und einfach neu gestrichen und im Vergleich zu den sehr schön hergerichteten Zimmern lieblos.
Sehr nervig ist auch, dass es für das gesamte Hotel (6 Stockwerke) nur einen einzigen Lift gibt. Dies kann schon mal zu längeren Wartezeiten führen (besonders wenn mehrere Menschen an- bzw. abreisen, das Frühstück am laufen ist und viele sich Richtung Therme aufmachen.)
Sehr positiv zu erwähnen ist das sehr schön renovierte Zimmer. Wir hatten ein Eckzimmer mit seitlichen (leicht eingeschränkten) Meerblick im 4. Stock.
Das Zimmer war sehr geräumig, der Balkon war groß und generell war es sehr sauber. Nur der Fön und die Steckdose im Bad haben nicht funktioniert. Außerdem waren die Eingangstür sowie auch die Badezimmertür viel zu kurz abgeschnitten. Dadurch ergab sich ein ca. 5mm Spalt durch den es sehr zog. Natürlich konnte man auch Geräusche vom Gang sehr laut wahrnehmen.
Wir hatten nur Frühstück gebucht und gingen gleich um 7 frühstücken. Die Angestellten im Frühstücksraum dürften tendenziell alles Morgenmuffel sein. Man wurde nicht gegrüßt, es wurde nicht abserviert - eigentlich wurde man ignoriert (dadurch ergibt sich auch nur die Gesamtbewertung "Befriedigend"). Einzig die Dame an der Eierstation war sehr freundlich und gut gelaunt.
Der Speisesaal selbst ist sehr eng und etwas beklemmend. Die Tische stehen sehr knapp aneinander. Das Frühstücksbüffet ist nichts außergewöhnliches aber auch nicht schlecht.
Der angebotene Parkplatz ist viel zu klein. Parken und rangieren mit einem größeren Auto ist eine Katastrophe. Wir haben uns entschieden ausserhalb zu parken. Dennoch wollte die Dame an der Rezeption eine Parkgebühr in der Höhe von ca. 5€ pro Tag verrechnen. Von früheren Aufenthalten im Grand Hotel und Slovenija waren wir es gewohnt, dass der Parkplatz inkludiert (und auch besser nutzbar) ist.
Positiv ist, dass der Weg zur Therme recht kurz ist. Weniger positiv ist es, dass man dafür im Bademantel durch die Lobby geht.
Das Hotel liegt in der zweiten Reihe - ist also nicht direkt am Strand und liegt etwas höher. Es muss ein steiler Hügel bewältigt werden, der für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung sicher nicht so einfach zu schaffen ist.
Alles in allem werden wir dieses Hotel nicht mehr buchen. Die Zimmer sind zwar wirklich schön, trotzdem überwiegen doch eher die nicht so positiven Dinge.

Zimmertipp: Eckzimmer mit Meerblick
  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andreas H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. September 2017 über Mobile-Apps

Schöne Zimmer und Wellness-Bereiche! Freundliches Personal! Schönheitsfehler: Aufpreis für Meerblick bezahlt, aber kein Meerblick vom Zimmer, nur vom Balkon! Lunchpaket sehr dürftig, 1 Brötchen, Wurst, Käse, Marmelade, Obst, keine Butter.

Aufenthalt: September 2017, Reiseart: mit Freunden
1  Danke, Helmut G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Juli 2017 über Mobile-Apps

sehr sauberes hotel. personal sehr freundlich und hilfsbereit. in der hoch saison gibt es keine öffentlichen parkplätze für 10 euro pro tag kann vom hotel ein parkplatz organisiert werden.
frühstück ist sehr reichhaltig und immer frisch. einzig der saal ist für die vielen hotelgäste etwas klein. man sitzt sehr nah beieinander. hotelzimmer sehr gross und sauber.

Aufenthalt: Juli 2017
Danke, Denis J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen