Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1.330)
Bewertungen filtern
1.330 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
888
310
100
20
12
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
888
310
100
20
12
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
240 - 245 von 1.330 Bewertungen
Bewertet am 21. August 2011

Die Kombination zwischen Tradition und Moderne ist architektonisch sehr gut gelungen, aber leider hält die Qualitaet des Service nicht, was der optische Eindruck der Immobilie verspricht.

Was uns am meisten gestört hat, war der Lärm der Diskotheken an der Strandpromenade, der unter der Woche bis 3 Uhr und am Wochenede bis 6 Uhr anhielt. Schlafen bei offenen Fenstern war schlichtweg (auch mit Ohrenstoepseln) unmöglich und bei geschlossenem Fenstern wurde es im Zimmer unerträglich heiss. Erst als wir am Tag vor der Abreise auf unsere Beschwerden hin erfahren haben, dass die Einstellung der Klimaanlage (Voreinstellung 20 Grad) durch das auf 16 Grad verändert werden kann, wurde die Situation etwas besser.

Fazit: wer nachts Ruhe braucht, sollte lieber auf den Meerblick verzichten oder aber in jedem Fall darum bitten, dass die Einstellung der Klimaanlage von Anfang an angepasst wird.

Aufenthaltsdatum: August 2011
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, A_Family8888!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. August 2011

Meine Frau und ich verbrachten 3 Nächte in diesem wundervoll im KuK-Stil renovierten Hotel. Die regulären Deluxe Zimmer sind sehr gut ausgestattet. Ein großer Wohn-Schlafbereich mit 2 Fauteuilles und einem Beistelltisch. Ein holzvertäfelter Balkon und ein angenehmens, schönes Badezimmer mit Bad und getrennter Dusche. Flat-TV und Internetanschluss versteht sich von selbst.
Nachdem der Strandbereich in Portoroz eher schwach strukturiert ist und das Meer nicht wirklich sehr sauber ist, sind wir gezwungen gewesen, den hoteleigenen Pool zu nutzen. Leider ist der Poolbereich, gemessen an der Hotelanlage und der Beach-Infrastruktur, zu klein geraten. Selbst frühmorgens sind die Liegenreservierer schon unterwegs. Der "Kampf" beginnt ;-)
Servicetechnisch ist das Personal sehr bemüht alle Wünsche zu befriedigen. Die Hotelpreise im Restaurant- oder Barbereich sind eher gehoben. Selbst für die hoteleigenen Fahrräder muss man als Gast € 6 am Tag löhnen, obwohl man nicht darauf aufmerksam gemacht wird und erst bei der Hotelrechnung Bescheid weiß. Das Fachpersonal im Kosmetikbereich ließ auch zu wünschen übrig. Meine Frau musste mit einer Studentin/Aushilfskraft bei der Maniküre Vorlieb nehmen. Für den Preis des Endresultats war es lange nicht angemessen. Schade.
Dennoch muss erwhnt werden, daß ein Kurzaufenthalt in diesem Hotel durchaus empfohlen werden kann.

Aufenthaltsdatum: August 2011
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, AP1959!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. August 2011

Besucht von 23. bis 27.6.
Hier wurde enorm viel investiert, um ein altes Traditionshotel wieder aufleben zu lassen.
Das Einchecken gestaltet sich schwierig und langwierig. Das Anfertigen der Zugangskarten für das Zimmer misslingt mehrmals.
Wir bekommen ein Upgrade: Eine großzügige, luxuriöse und gediegen ausgestattete Suite mit Blick aufs Meer.
Die Dekoration ist allerdings spärlich, es wirkt ein bisschen nackt. Keine Pflanzen oder Blumen. Auf den beiden Balkonen sind Halterungen für Pflanzen – aber nichts drinnen. Vor dem Haus ein vertrockneter Park und ein großartiger moderner Brunnen – ohne Wasser. Eine schöne Poolanlage. Das Hotel ist gut gebucht, der Poolbereich viel zu klein, völlig überfüllt – kein Platz für uns.
Vor dem Haus die viel befahrene Straße. Kein Hotelstrand (obwohl früher das ganze Areal zum Hotel gehörte). Unglaublicher Lärm bis spät in die Nacht. Lärmdurchlässige Fenster. Schlechte Wartung, klemmende Balkontüren, defektes Türschloss, mehrfach Zugangsprobleme. Am nächsten Tag: Der Frühstücksbereich ist völlig überfüllt. Kein Tisch frei, es werden aber immer mehr Gäste eingelassen. Viel zu wenig und völlig überlastetes Servicepersonal. Wir gehen ins zweite Hotelrestaurant mit Café. Dort wird zwar um 9 Uhr geöffnet, es gibt aber kein Frühstück. Wir trinken Tee. Das freundliche, etwas unbeholfene Personal zeichnet sich nicht durch übertriebene Eile aus.
Am Zimmer liegt eine Karte des Hoteldirektors Thies C. Bruhn. Er dankt im Voraus für die Anregungen der Gäste, gibt aber vorsichtshalber weder Telefon noch eMail an. 82/100 Punkte.

Aufenthaltsdatum: Juni 2011
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, georgmichaelbangkok!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. Juli 2011

Hotel in schöner Lage, schönes großes Zimmer, Meerblick kostet pro Person 100 Euro mehr, Kein hoteleigener Strand, Sauberkeit mangelhaft, Balkon wurde 5 Tage nicht gereinigt, Preise sind viel zu hoch, (z.B. Cappucino 5 Euro, Weizenbier 8 Euro) es gibt zahlreiche nette Cafes am Strand, dort bekommt man einen Cappucino um 1,60 Euro, Sauna ist viel zu klein, keine Ruhezone, Liegen am Pool sind schon um 6 Uhr reserviert, viel zu weinig Platz für weitere Liegen. Unserer Meinung kein 5 Sterne Hotel, wir kommen nicht wieder.

Aufenthaltsdatum: Juli 2011
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, hoferkeg!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Juli 2011

3 Nächte in einer der sogenannten Rosesuiten ergaben ein perfektes Zusammenspiel
von Luxus,Komfort,Grösse und Wohlbefinden.Leider gab es in dieser Suite keinen
Wandspiegel weder im Schlaf-,noch im Wohnbereich dafür aber 3!Tische mit Sitzgarnituren und 2 Flat TVs.Service perfekt.Lage optimal.Architektonisches Juwel da
Modern mit Klassik stiivoll vereint.Einziger Wehrmutstropfen ist der Preis für die
Getränke.1/2L stilles Mineral +Kleine Sprudel 15 euro!!!Da war es im Emirates Palace
Abu Dhabi sogar billiger bei 7 Sternen...

Aufenthaltsdatum: Juli 2011
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, cdent53!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen