Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Die aktuellsten Bewertungen. Die günstigsten Preise. Der perfekte Ort für die Hotelbuchung.

“erschütternd, unfassbar und dennoch konzeptionelle Mängel”

Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau
Im Voraus buchen
Weitere Infos
51,42 $*
oder mehr
Auschwitz Tour with Private Transfer
Platz Nr. 1 von 20 Aktivitäten in Oswiecim
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Details zu Sehenswürdigkeiten
Details zur Sehenswürdigkeit
Eintrittsgebühr: Nein
Empfohlene Besuchsdauer: Über 3 Stunden
Berlin
1 Bewertung
common_n_attraction_reviews_1bd8 8 "Hilfreich"-
Wertungen
“erschütternd, unfassbar und dennoch konzeptionelle Mängel”
Bewertet am 24. Oktober 2013

Schon mehrfach habe ich das Konzentrationslager Auschwitz besucht und fand es immer wieder erschütternd. Ich vertrete unbedingt die Meinung, dass jeder den Versuch machen sollte, sich selbst ein Bild zu machen. Wohlgemerkt einen Versuch, denn erfassen kann man das eigentlich nicht, es ist im wahrsten Sinne des Wortes - unfassbar.

Schon in den 1970iger Jahren war auffällig, dass es ein großes Missverhältnis gibt zwischen den Besuchern und der Ausstellungsaufmachung. Daran hat sich bis heute nichts verändert. Ein schlichter Gang über den Parkplatz vor dem Museum macht es deutlich: 50 Prozent der fahrzeuge sind aus Deutschland, weitere 50 Prozent aus der übrigen Welt. Ich finde, das ist Grund stolz daruf zu sein, dass es Deutschland gelungen ist, eine sehr breite Mehrheit für die Aufarbeitung der Geschichte zu interessieren, ja sogar in Bewegung zu setzen. Aber dann wie vor dreißig Jahren der große Flopp: Ab Museumsshop ist nahezu nichts mehr auf Deutsch. Während sich sonst in Polen inzwischen sehr darum bemüht wird, auf die Besucherklientel Rücksicht zu nehmen, also auch wieder englische wie deutsche Beschriftungen zum normalen Alltag gehören, ist in dieser Ausstellung nichts davon. Ältere Deutsche ggf. auch Deutsche, die auf Grund ihres Bildungsstandes oder anderer Umstände Englisch nur sehr eingeschränkt oder garnicht lesen können, sind ausschließlich auf's Schauen angewiesen. Aber gerade diese Personen sollten erreicht werden, so meine ich.
Der jüngste Besuch vor vierzehn Tagen hat diese Beobachtung bestätigt und zudem musste die Neuerung hingenommen werden, dass Individualtouristen ausschließlich mit Gruppen die Ausstellung besuchen dürfen. Für Deutsche wurde nur eine Führung am Tag etwa drei Stunden vor Schließung des Museums angeboten. Was soll das? Ich hatte die Vermutung, dass frühere Beobachtungen zu lärmenden Schulklassen und überall sichtbarem Grafiti die Ausstellungsleitung zu solchen Maßnahmen zwingt, aber das kann es nun nicht sein. Hier ist eindeutig das falsche Konzept auf dem Weg.
Empfehlung: Besuchen Sie das etwa drei Kilometer entfernte Konzentrationslager Birkenau. Hier gibt es zwar keine Ausstellung, aber die Dimensionen, die Rampe, die Trümmer der Krematorien, das Erlaufen dieses riesigen Geländes lässt einen so schnell nicht los und verfehlt seine Wirkung nicht. Hier sind zudem deutlich weniger Besucher oder es verläuft sich, man ist dann mit sich allein und das ist auch gut so.

Aufenthalt Oktober 2013
Hilfreich?
8 Danke, T F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

9.229 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    7.694
    1.159
    248
    74
    54
Datum | Bewertung
  • Chinesisch (traditionell)zuerst
  • Chinesisch zuerst
  • Dänisch zuerst
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Finnisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Griechisch zuerst
  • Hebräisch zuerst
  • Indonesisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Japanisch zuerst
  • Koreanisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Norwegisch zuerst
  • Polnisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Russisch zuerst
  • Schwedisch zuerst
  • Slowakisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Tschechische zuerst
  • Türkisch zuerst
  • Ungarisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Mönchengladbach
Beitragender der Stufe 
80 Bewertungen
39 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 57 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein unbedingstes Muss”
Bewertet am 13. September 2013

für alle Reisende die anschließend oder während eines Aufenthaltes in Krakau sind. An keinem Ort wird die menschenverachtende Ideologie der Machthaber des Dritten Reiches anschaulicher, erschütternder erlebt als an diesem Ort. Unverständlich, dass es Leugner dieser Gräueltaten gibt. Noch schlimmer ist, dass es noch immer Anhänger der Ideologie gibt. Diesen sei ein Besuch zum empfehlen. Eine sehr gute Führerin sowohl durch Auschwitz als auch Birkenau ließ keinerlei Deutschfeindlichkeit erkenn.

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
2 Danke, rainerschwandt!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Graz, Österreich
Beitragender der Stufe 
357 Bewertungen
75 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 237 "Hilfreich"-
Wertungen
“sehr informativ, gut aufbereitet - allerdings ein Ort zum nachdenken...”
Bewertet am 19. Juli 2013

Wir haben und schon andere KZ in Deutschland, Österreich und Polen angesehen, allerdings noch nicht das wohl (leider) bekannteste in Auschwitz bzw. Birkenau.
Grundsätzlich muss wohl niemand mehr hier dazusagen, dass es einfach nach wie vor unfassbar ist wie so etwas eigentlich von Menschen getan werden konnte..... aber wie bereits gesagt - das wissen wir alle - eine schreckliche Geschichte die immer in Erinnerung bleiben wird an die vielen Opfer dieses Verbrechens!

Nun zum "Museum" generell: Auf jeden Fall ist ganz wichtig zu wissen, dass man jeden Tag bis 10.00 Uhr vormittags das KZ Auschwitz I alleine betreten kann und es ohne eine Führung besichtigen kann. Man braucht in jedem Fall,selbst wenn man rasch geht und schaut 1,5h an Zeit für das Lager I. Ab 10.00h muss man einen geführten Rundgang machen - diesen gibt es in sehr vielen Sprachen, dann hat man eine Eintrittskarte zu kaufen - ohne Führung ist die Besichtung kostenlos.

Es gibt einen kostenlosen Shuttle-Bus zum KZ/VL Auschwitz-Birkenau, auch als Auschwitz II bekannt. Dort kann man immer ohne Führung hinein und sich alles selber anschauen. Man kann bei beiden Museen direkt am Gelände parken. Kosten sind zwischen 1,- und 3,- €/Tag. In Birkenau ist generell kein Eintritt - auf jeden Fall auf die Beschilderung achten, ist etwas "mager" angeschrieben.

Beides ist sehr gut aufbereitet, sehr informativ und gut gemacht!

Aufenthalt Juli 2013
Hilfreich?
7 Danke, David S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
89 Bewertungen
23 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 41 "Hilfreich"-
Wertungen
“Den Wahnsinn gab es wirklich”
Bewertet am 1. Oktober 2012

Wir sind mit unterschiedlichen Erwartung hierher gekommen, nach der 3-stündigen Besichtigung waren wir sehr bedrückt - wie konnte so etwas je geschehen. Wir machten eine Führung mit - toll auf bereitet und der junge Student konnte auf alle Fragen Antworten geben - sollte man unbedingt machen.

Aufenthalt September 2012
Hilfreich?
2 Danke, 11121959!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Norderstedt, Deutschland
Beitragender der Stufe 
88 Bewertungen
53 Bewertungen von Sehenswürdigkeiten
common_n_attraction_reviews_1bd8 25 "Hilfreich"-
Wertungen
“Ein bewegendes und nachdenkliches Erlebnis”
Bewertet am 23. September 2012

Wir können erst jetzt richtig begreifen, was zu den damaligen Zeiten den Menschen angetan wurde, und unter welchen Umständen sie ihre Zeit dort verbracht haben mussten. Unser Tour-Guide, eine sehr nette ältere Dame, hat uns auf Englisch in ihrer eigenen bewegenden Art, die Stationen erklärt, als wäre selbst dabei gewesen. Eine bewundernswerte Frau! Ich kann es nur jedem empfehlen, sich diesen Ort anzusehen, um wirklich die Geschehnisse nachvollziehen zu können.

Aufenthalt September 2012
Hilfreich?
1 Danke, Ewald D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau angesehen haben, interessierten sich auch für:

Oswiecim, Lesser Poland Province
Krakau, Lesser Poland Province
 

Sie waren bereits im Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen