Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (251)
Bewertungen filtern
251 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
88
71
66
16
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
88
71
66
16
10
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 251 Bewertungen
Bewertet 8. April 2018 über Mobile-Apps

Wir waren zu viert vor Ort und hatten zwei Doppelzimmer im Komplex A und D. Die Anlage ist riesig, aber man findet sich schnell zu recht. Wir hatten Halbpension und das war lecker und eine gute Auswahl (für Vegetarier jedoch nicht wirklich). Getränke mussten bezahlt werden und die Kellner taten sich schwer die Bestellungen aufzunehmen - kein Interesse am Umsatz? Zimmer waren ok und funktional. Salzgrotte, Pool und Wellnessbereich waren gut. Leider konnten wir keine Anwendung buchen, weil schon alles ausgebucht war ( unbedingt vorher reservieren). Fahrräder können ausgeliehen werden sowie Badmintonschläger, Tischtennis und Billard (gegen Gebühr). Jedoch nicht jeden Tag sondern nur zu bestimmten Zeiten. Parken leider super teuer. Der Weg zum Strand und Promenade sind nur 50m - traumhaft. Insgesamt alles schön.

Aufenthalt: April 2018, Reiseart: mit der Familie
Danke, MB86mb24!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Oktober 2017

Nach guter Erfahrung im Vorjahr waren meine Frau und ich wieder im ARKA und haben uns da wohl gefühlt. Der aus drei Bettenhäusern mit funktionalen Verbindungsbauten bestehende Komplex liegt am Rande von Kolberg inmitten einer malerisch angelegten Parkanlage unmittelbar am Meer. Der Park ist offensichtlich von einem hervorragenden Gartenarchitekten geplant worden und erinnerte uns sehr an japanische Gärten. Der Komplex ist vollständig umzäunt und verfügt über sichere Parkplätze (gebührenpflichtig).

Neben wirklich sehr guten medizinischen Behandlungen und Sportmöglichkeiten wird von 16 - 23 Uhr ein fast durchgängiges Unterhaltungsprogramm (Livemusik) geboten.
In der Lobby-Bar wird täglich vom ersten bis zum letzten Takt getanzt. Auch ein Pianocafe und ein drehbares Cafe mit Ausblick auf die Ostsee laden zum Besuch ein.

Man sollte sich natürlich bewusst sein, dass Gast eines professionell geführten und durchorganisierten Beherbergungs- und Erholungskomplexes ist und nicht mit ausgeprägter persönlicher Zuwendunng rechnen kann. Dafür gibt's aber ein stimmendes Preis- Leistungsverhältniss. Nach unseren Erfahrungen gibt's die besten Angebote bei der polnischen Agentur Travelnetto.

  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Aurolf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Mai 2017 über Mobile-Apps

Das Arka-Hotel in Kolberg ist ein sehr großes, gepflegter Komplex. Der Sparfuchs aus Leipzig hätte für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ein sehr schönes Zimmer mit Meerblick und Frühstück buchen können. Wir sind sehr zufrieden, das Frühstücksbüffet ist gut, die Zimmer groß , sauber und gut ausgestattet. Ein großes Schwimmbad mit schöner Sauna ist inklusive. Alles in allem empfehlenswert!

Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Hans-Günther F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Februar 2017

Grundsätzlich besteht dieses Hotel aus 3 Teilen. 1.Teil=Kassen/Kurpatienten, 2.Teil=Zahlende Hotelgäste, 3.Teil Gäste von City Apartments. Wir haben ein Apartment ohne Essen etc gebucht. Dies war wirklich sehr günstig. 1Stunde vor der Ankunft sollten wir uns telefonisch bei einer polnischen Nummer melden. Leider war immer nur die Mailbox dran. Das ganze hatte zur Folge das wir an der Rezeption sehr unfreundlich empfangen wurden, mit der Aussage, das kein Schlüssel für uns hinterlegt ist. Auf unsere Bitte hin, haben Sie versucht, die Schlüsseldame zu erreichen. Nach 20min kam diese dann. Zum Glück war Sie sehr nett. Deutsch spricht hier jeder. Parkplatz war mit 3,80€/Tag super günstig. Unser Zimmer hatte seitlichen Meerblick und war sehr stylisch eingerichtet (großer Kleiderschrank, schöne Betten, kleine Küchenzeile usw).Es hieß, wir können an der Rezeption das Frühstück dazu buchen. An der Rezeption schickte man uns direkt ins Restaurant. Hier war man total überfordert damit. Nachdem uns endlich ein Preis genannt wurde, hatte man kein Wechselgeld. Es wurde versucht, dieses zu behalten, aber wir bestanden auf das Wechselgeld. Frühstück war mit 6€/Person sehr günstig, aber so schmeckte es leider auch. Brot war ständig alle und wurde nur spärlich nachgefüllt, das vorhandene Brot war hart, es gab kein Obst. Alles andere war ok. Sehr lecker ist das frische Omlett. Der Speiseraum selbst war ungemütlich. Massenabfertigung, Tischdecken schmutzig, Gläser nicht sauber, laut. Außerdem beträgt der Altersdurchschnitt 60+ und ich war schockiert über deren benehmen. Wenn man gemütlich frühstücken möchte, wird nebenan 20min am Tisch gestanden und lautstark geredet, wobei 2 Hinterteile die ganze Zeit auf unseren Frühstückstisch lagen. Ich war das erste Mal wirklich sprachlos. Es gibt auch Leute die lange und hart arbeiten und einfach Mal etwas Ruhe möchten. Hier war das leider nicht möglich. Abendessen waren wir außerhalb, dafür muss man leider immer mit dem Auto fahren, da alles doch recht weit ist zu Fuß. Außenanlagen schön. Schwimmbad 6€/Stunde für 2 Whirlpools und ein Becken zu teuer. Alles andere konnten wir nicht so richtig herausfinden, da jegliche Informationen fehlen. Schade. Außerdem hatten wir das Gefühl, als Apartmentgäste nicht Willkommen zu sein. Strand sehr schön, WLan überall kostenfrei und super schnell. Fazit: Zimmer super, alles andere Mittelklasse.

  • Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Geschickte!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. September 2016 über Mobile-Apps

Über die Anlage kann man nicht meckern. Super ausgestattet und die Leute im Spa Bereich wissen auch was sie tun !

Wäre da nicht der Service. Sowohl an der Rezeption, als auch in den Restaurants hat man in Gesichter ohne Lächeln geschaut . Die Mitarbeiter wirken überfordert.

Die Kollegen an den Bars waren da deutlich eifriger und vorkommender !

Essen Ansich war in Ordnung ;)

Aufenthalt: September 2016, Reiseart: mit der Familie
3  Danke, Seb P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen