Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Hochwertige Kulinarik in gelockerter Umgebung” 5 von 5 Sternen
Bewertung zu Trattoria Enoteca

Trattoria Enoteca
Grand Hotel Schloss Bensberg | Kadettenstrasse, 51429 Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
+49 220442915
Webseite
Diesen Eintrag verbessern
Platz Nr. 4 von 117 Restaurants in Bergisch Gladbach
Preisbereich: 57 $ - 79 $
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Terrassenrestaurant, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Servicepersonal
Restaurantangaben
Optionen: Mittagessen, Abendessen, Terrassenrestaurant, Reservierung empfohlen, Sitzplätze, Servicepersonal
Wuppertal, Deutschland
Beitragender der Stufe 
13 Bewertungen
7 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 28 "Hilfreich"-
Wertungen
“Hochwertige Kulinarik in gelockerter Umgebung”
5 von 5 Sternen Bewertet am 22. Januar 2014

Neben Baiersbronn, hat sich Bergisch Gladbach inzwischen zum Deutschen TOP Standort für exklusive Hotels und Sterne-Restaurants entwickelt. Dort kocht im Grandhotel Schloss Bensberg im Restaurant Vendome Joachim Wissler, im Ranking der deutschen Sterne Köche ganz oben angesiedelt. Kaum ein paar Straßen weiter, Nils Henkel im Schloss Lerbach. Dazu in Bergisch Gladbach weitere Sterne-und Haubenrestaurants, ausgezeichnet von Michelin und Gault Millau. So auch die Trattoria Enoteca, ebenso im Schloss Bensberg untergebracht.

* Der Standort: Die Lage könnte kaum besser sein. Nur 15 Kilometer vor den Toren von Köln, hoch auf dem Berg, im Grandhotel Schloss Bensberg. Das Hotel verfügt natürlich über eine Garage mit Valet Parking.

* Das Ambiente: Schick, nicht überzogen steif, eher toskanische Leichtigkeit. Die Dame kann getrost auf das "kleine Schwarze" verzichten, der Herr ist auch ohne Krawatte und dunklem Anzug gut gekleidet. Im Sommer sei die Terrasse empfohlen. Direkter Zugang von der Straße oder von innen, über den Hoteleingang. Die Bestuhlung auf der Terrasse ist eher etwas robust, weiche Kissen sorgen jedoch für einen akzeptablen Sitzkomfort.

* Die Kulinarik: Gault Millau zeichnet die Küche mit 15 von möglichen 20 Punkten aus. Obwohl die Küche italienisch ausgerichtet ist, steht mit Marcus Graun ein deutscher Küchenchef am Herd. - Wir hatten wenig Lust diverse Entscheidungen für ein Menü zu treffen und ebenso wollten wir nicht lange nach passenden Weinen suchen oder darüber minutenlange Empfehlungsgespräche führen. Daher entschieden wir uns für den Giro d' Italia. Ein 5 Gänge Menü, mit dazu passenden Weinen.

- Zunächst wurde eine kleines Amuse Bouche serviert. Ganz frisches Brot, dazu Pesto und eine Thunfischcreme. Wir von diesem wenig kreativen Amuse Bouche anfänglich etwas enttäuscht. Schnell wandelte es sich jedoch zu unserer Zufriedenheit, als ergänzend dazu etwas später wunderbarer Schinken aus Modena und Saleme Felino gereicht wurde. - Wunderbar !

- Der erste Gang: Piemontaiser Kalbstatar mit Peperonata Salat und einer Fontiacreme. Dazu ein leichter 2011 Wein aus dem Piemont.

- Der zweite Gang: Pfifferlingsrisotto mit sautierten Trauben und Lauch. Der dazu gereichte Sauvignon war 2011 in Südtirol gewachsen.

- Der dritte Gang: Angekündigt war eine Fischsuppe. Serviert wurde aber nahezu ein kleines Fischgericht mit Fischfilets, Krustentiere und Tintenfischen. Der passende Wein war deutlich kräftiger wie seine Vorgänger, ein 2009 Chardonny aus Sizilien.

- Der vierte Gang: Touche das Hauptgericht. Ein sechzig Stunden gegarter Rinderschaufelbug. Wenn man diese Fleisch-Kreation als "zart" beschreiben würde, wäre das nicht gerecht. Dieses geschmorte Fleischgedicht stellte jedes herkömmliche Rinderfilet in den Schatten. Die dazu servierten Haselnussbällchen und der Spitzkohl machten dieses Hauptgericht zu einem Erlebnis. Damit könnte sich auch Joachim Wissler im Vendome profilieren. Und der Wein ? Ein 2007 er Gewächs aus der Toskana.

- Der fünfte Gang: Das Dessert wurde in einem tiefen Teller serviert, eine Creme brulee. Dazu weisser Nougat und Milcheis. Wie auch bei den anderen Gängen war nicht nur die Sorgfalt bei der Zubereitung im Gaumen zu spüren, sondern offensichtlich war noch fallweise ein Foodstylist am Werk. Eben auch für das Auge eine gelungene Präsentation. Der dazu gereichte Wein fand dieses mal nicht unsere Zustimmung. Ein süßer Moscato d' Asti. Süße Weine - auch nicht zum Dessert - sind nicht unser Fall. Wobei es unser Verschulden war. Deutlich war der Moscato auf der Karte aufgeführt. Wir hätten es lesen sollen und dann eine Alternative zur Order gebracht.

* Der Service: Dieser war bis auf wenige Ausnahmen perfekt. Die noch sehr jungen Damen agierten kompetent und hatten das stets das Auge für geleerte Gläser und Teller. Dazu ab und an auch einen flotten Spruch auf den Lippen, der allerdings u.U. bei einem (erz) konservativen Publikum vielleicht mal etwas anecken könnte. Wir fanden es völlig in Ordung. Damit wurde die Leichtigkeit des Ambiente deutlich unterstrichen. Hätte man uns das S. Pellegrino auf dem Tisch noch durchgängig gekühlt, wäre es perfekt gewesen. Allerdings für uns kein Grund, die Bestnote für den Service zu reduzieren.

* Fazit: Uns wurde für 99,- Euro a Person ein sorgsam zubereitetes und sehr kreatives 5 Gang Menü serviert. Die Produkte zeichneten sich durch eine hohe Qualität aus, alles ohne Mängel. Die dazu gereichten Weine fanden unsere uneingeschränkte Zustimmung (Ausnahme der Dessertwein), sie wurden zudem großzügig ausgeschenkt. Den Digestif nahmen wir an der Hotelbar ein. Für uns eine perfekte Kulinarik, sowohl hinsichtlich der Küchenleistung, wie auch der Service. Das Ambiente auf der sommerlichen Terrasse vermittelte toskanische Flair, wir fühlten uns einfach wohl.

  • Aufenthalt September 2013
    • 5 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
1 Danke, 379hanss!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreiben

104 Bewertungen von Reisenden

Besucherwertung
    44
    34
    15
    6
    5
Gesamtwertung
    Küche
    Service
    Qualität
    Einrichtung
Datum | Bewertung
  • Deutsch zuerst
  • Englisch zuerst
  • Französisch zuerst
  • Italienisch zuerst
  • Holländisch zuerst
  • Portugiesisch zuerst
  • Spanisch zuerst
  • Beliebig
  • Alle aktuellen auf Deutsch
Deutsch zuerst
Bergisch Gladbach, Deutschland
Beitragender der Stufe 
161 Bewertungen
42 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 86 "Hilfreich"-
Wertungen
“Angenehme Adresse im Grandhotel”
5 von 5 Sternen Bewertet am 14. Oktober 2013

Wir nutzen die Enoteca gerne wenn wir uns im Wellnessbereich des Grandhotels aufhalten oder auch für eine kurze Mittagspause. Erstklassige Speisen, angenehmer Service, erlesene Weinkarte und fachmännische Beratung. Wir waren bislang immer hochzufrieden.
Das Restaurant ist vielleicht eine Spur zu dunkel, Schade, die Speisen sind auch von der Präsentation her immer sehr ansehnlich.

  • Aufenthalt Oktober 2013
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 4 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 5 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, boumien!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden, Hessen, Germany
Beitragender der Stufe 
58 Bewertungen
43 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Kein Zweitrestaurant, sondern 1. Klasse!”
5 von 5 Sternen Bewertet am 30. September 2013

Eigentlich, eigentlich wollten wir nur eine Kleinigkeit essen, weil
wir abends im Vendome reserviert hatten. So bestellten wir nur
einen Pastagang, wurden aber mit himmlischen Antipasti
beglückt, und Pasta, wie man sie in Italien suchen muss!
Dazu ein wunderschönes Ambiente- das nächste Mal werden
wir dort ausgiebiger tafeln! Sehr empfehlenswert.

Aufenthalt September 2013
Hilfreich?
Danke, Clemens S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Köln, Deutschland
Beitragender der Stufe 
45 Bewertungen
16 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 26 "Hilfreich"-
Wertungen
“Die bevorzugte Lage an einem der schönsten Hotels in der Region”
5 von 5 Sternen Bewertet am 29. September 2013

Bei wunderschönem Wetter draußen auf der Terrasse ein tolles Dinner zu genießen, das hat schon was. Die Speisen waren wunderbar hergerichtet und wurden von einem freundlichen Personal serviert, die uns jeden Wunsch von den Augen ablasen. Dazu ein toller Wein, was will man mehr? Wir werden sicherlich wiederkommen.

Aufenthalt Juli 2013
Hilfreich?
Danke, Jürgen B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Wiesbaden, Hessen, Germany
Beitragender der Stufe 
193 Bewertungen
50 Restaurantbewertungen
common_n_restaurant_reviews_1bd8 104 "Hilfreich"-
Wertungen
“Immer wieder gern”
5 von 5 Sternen Bewertet am 10. September 2013

Ich muss mich (erfreulicherweise) wiederholen: Ein Spitzen-Italiener. Da ich die Trattoria seit langer Zeit etwa im Jahresabstand besuche, kann ich erfreut feststellen, dass sie ihr hohes Niveau gehalten und sogar noch verbessert hat. Exzellente "Frutti di Mare" und "60 Stunden geschmortes Ochsenfleisch" sind diesmal der Grund meiner Zufriedenheit. Dazu gute offene Weine, passend empfohlen von der wie stets netten und persönlichen Bedienung. Wer mag kann den Köchen durch große Glasscheiben bei der Arbeit zusehen und ansonsten die entspannte Atmosphäre des gepflegten, gemütlichen Restaurants genießen.

  • Aufenthalt September 2013
    • 4 von 5 Sternen
      Preis-Leistungs-Verhältnis
    • 5 von 5 Sternen
      Ambiente
    • 4 von 5 Sternen
      Service
    • 5 von 5 Sternen
      Essen
Hilfreich?
Danke, Michael J!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Trattoria Enoteca angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen
Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen
 
Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen
Bergisch Gladbach, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Trattoria Enoteca? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen